Ichimoku Kinko Hyo

Verwendung von Ichimoku Kinko Hyo: Ultimate Guide

Ansichten: 2,098 Ansichten
Lesezeit: 9 min



Direktor von Ichimoku Kinko Hyo

Ichimoku Kinko Hyo ist eine technische Analysemethode, die 1926 von entwickelt wurde Goichi Hosoda, besser bekannt unter dem Pseudonym Sanjin Ichimoku. Im Japanischen bedeutet Ichimoku Kinko Hyo ungefähr "Sofortdarstellung" oder "Ein-Blick-Wolkendiagramm". Das Indikator wurde zusätzlich zu entworfen Leuchter Diagramme auf dem Rohstoffmarkt, und der Autor nutzte es erfolgreich für den Reishandel. Später wurde es 1968 ausgearbeitet und der Öffentlichkeit vorgestellt, seitdem ist es eines der traditionellen Instrumente japanischer Händler.

Unsere moderne Welt von Handel interessiert sich auch für den Indikator, da er Informationen über die Richtung und das Potenzial von Trends liefert. Die Anzeige zeigt die Stütz- und Widerstandslinien und gibt Signale für den Markteintritt und -austritt. Ichimoku Kinko Hyo kann verwendet werden Forexauch besonders auf Tages- und Wochencharts. Es funktioniert am besten in Kombination mit Candlestick-Charts. Wenn Sie die Parameter richtig einstellen, können Sie das Ichimoku auf kleiner verwenden Zeitrahmenwie H4 und H1.

Das Ichimoku Kinko Hyo Setup

Tenkan-sen zeigt den Durchschnittspreis, der als Summe aus Maximal- und Minimalpreis geteilt durch 2 während eines bestimmten Zeitraums gezählt wird (standardmäßig 9 Kerzenhalter). Tekan-sen ist die schnellste Linie des Ichimoku-Diagramms, deren Neigung die Richtung des Trends angibt. Wenn die Linie steigt, steigt der Trend; Wenn es sinkt, ist der Trend rückläufig.

Kijun-sen ist der Durchschnittswert zwischen dem Maximum und dem Minimum während eines bestimmten Zeitraums (standardmäßig 26 Kerzenhalter).

Senkou B. zeigt den Durchschnitt zwischen dem Maximum und dem Minimum während eines bestimmten Zeitraums, aber die Linie wird für den Wert von Kijun-sen nach vorne verschoben (Standardzeitraum ist 52 Kerzenhalter und die Verschiebung ist 26 Kerzenhalter).

Ichimoku Kinko Hyo - Parameter
Ichimoku Kinko Hyo - Parameter

Verschiedene Quellen geben unterschiedliche Erklärungen zu den obigen Zahlen. Man sagt, dass die im Senkou B-Parameter verwendete Zahl 52 für 52 Wochen, dh 1 Jahr, steht, während 26 von Kijun-sen für ein halbes Jahr steht. Gleichzeitig behaupten Händler, die das Instrument schon lange verwenden, dass Goichi Hosoda den Parametern eine völlig andere Bedeutung beigemessen habe. 52 bedeutet 2 Standardarbeitsmonate (Samstag war in Japan früher ein Arbeitstag), 26 ist die Länge von 1 Monat und 9 sind 1.5 Arbeitswochen. Heutzutage beträgt die Dauer einer Arbeitswoche 5 Tage, daher kann es sinnvoll sein, die Parameter zu aktualisieren.

Wenn wir die Grundwerte zu stark reduzieren, reagiert der Indikator auf die Veränderungen auf dem Markt zu schnell, was viel Öffnung ergibt Signale aber ihre Qualität wird zu schlecht sein, dh es wird viele falsche Signale geben. Wenn wir die Werte signifikant erhöhen, bildet der Indikator die Signale zu langsam, was bedeutet, dass wir möglicherweise die Gelegenheit verpassen, zu einem guten Preis in den Markt einzutreten. Erwähnenswert ist jedoch, dass die Anfangsparameter für die bestimmt waren Japanischer Index Nikkei 225 für Zeiträume, die länger sind als der tägliche. Um den Indikator beim Handel mit Währungspaaren effizient zu verwenden, sollte er entsprechend den Besonderheiten der Paare angepasst werden.

Im Indikator selbst ändern sich nur die Grundparameter, obwohl im Diagramm viel mehr Linien vorhanden sind. Lassen Sie uns ihre Bedeutung diskutieren.

  • Die Tenkan-sen Linie (rot) ist die schnellste aller Linien von Ichimoku Kinko Hyo. Seine Neigung zeigt die Richtung des Trends. Wenn es steigt, steigt der Trend; Wenn es sinkt, ist der Trend absteigend.
  • Die Kijun-sen Linie (blau) spiegelt den aktuellen Trend wider. Wenn der Preis über der Grenze liegt, ist es sehr wahrscheinlich, dass er weiter wächst und umgekehrt.
  • Die Chikou Span Linie (grün) zeigt den Preis des Instruments, das um den Wert des Kijun-sen verschoben wurde. Es wird bei der Bildung von Eingangssignalen verwendet.
  • Die Senkou Span A Linie (orange) ist der Durchschnitt der Linien Tenkan-sen und Kijun-sen, die für den Wert des Kijun-sen nach vorne verschoben wurden.
  • Die Senkou Span B ist eine weiß gepunktete Linie, die den Durchschnitt des Maximums und Minimums während der letzten 52 Kerzenhalter darstellt und um den Wert des Kijun-sen nach vorne verschoben ist. Der schraffierte Bereich zwischen Senkou Span A und Senkou Span B bildet die Ichimoku-Wolke.
Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku Kinko Hyo

Ichimoku Kinko Hyo Indikatorformel

Der Indikator besteht aus fünf Zeilen, von denen jede nach einer eigenen Formel berechnet wird. Einige von ihnen sind Moving Average Linien im Wesentlichen, so werden sie entsprechend berechnet.

Für die Berechnung der Kijun-sen-Linie der arithmetische Durchschnitt der minimalen und maximalen Kerzenhalter während eines bestimmten Zeitraums (standardmäßig 26 Kerzenhalter):

Kijun-sen = (Max (hoch, M) + Min (niedrig, M)) / 2

Wo:

  • Max (hoch, M) ist das höchste Maximum während des Zeitraums
  • Min (niedrig, M) ist das niedrigste Minimum während des Zeitraums
  • M ist die Periode

Die Tenkan-sen-Linie wird auf die gleiche Weise berechnet, jedoch für einen kürzeren Zeitraum (standardmäßig 9 Kerzenhalter):

Tenkan-sen = (Max (hoch, N) + Min (niedrig, N)) / 2

Wo:

  • Max (hoch, N) ist das höchste Maximum während des Zeitraums
  • Min (niedrig, N) ist das niedrigste Minimum während des Zeitraums
  • N ist die Periode

Chinkou Span wird berechnet, wenn der aktuelle Abschluss für den Wert eines bestimmten Zeitraums (standardmäßig 26) rückwärts verschoben wird.

Senkou Span A ist der arithmetische Durchschnitt von Tenkan-sen und Kijun-sen, die für eine gewünschte Anzahl von Perioden vorwärts bewegt wurden (standardmäßig 26):

Senkou Span A = (Tenkan-sen + Kijun-sen) / 2

Senkou Span B ist der arithmetische Durchschnitt jedes Kerzenhalters des gewählten Intervalls (standardmäßig 52), der für 26 Perioden vorwärts verschoben wurde:

Senkou-Spanne B = (Max (Z) + Min (Z)) / 2

Wo:

  • Max (Z) - maximal während des Zeitraums.
  • Min (Z) - Minimum während des Zeitraums.
  • Z ist die Länge der Intervalle.

Die Werte der Perioden standardmäßig wurden vom Autor des Indikators auf der Grundlage seiner eigenen Handelserfahrung vorgeschlagen. Bei der Arbeit mit Ichimoku Kinko Hyo können die Standardeinstellungen an die tatsächliche Marktsituation und die Vorlieben des Händlers angepasst werden.

Handel mit dem Ichimoku-Indikator

Die Position der Linien zeigt die Richtung und die Stärke des Trends. Wenn die Tenkan-sen und zum Kijun-sen Linien liegen über dem Preis (der kurze Tenkan-sen näher an letzterem), es handelt sich um einen stabilen absteigenden Trend.

Ichimoku - Abwärtstrend
Ichimoku - Abwärtstrend

Und umgekehrt, wenn die Linien unter den Preis fallen (Tenkan-sen Da der Markt näher dran ist, muss er einen stark aufsteigenden Trend verzeichnen. Dieses Signal wird als ziemlich stark angesehen.

Ichimoku - Aufwärtstrend
Ichimoku - Aufwärtstrend

Ichimoku überquert

Ein Kreuz ist eine Kreuzung von Tenkan-sen und Kijun-sen. In dem Todeskreuz Ein kurzer Tenkan-Sen überquert einen langen Kijun-Sen nach unten. Die Überfahrt erfolgt über dem Preis. Diese Zahl kann eine Umkehrung des Preises nach unten signalisieren.

Ichimoku - Totes Kreuz
Ichimoku - Totes Kreuz

Umgekehrt, die Goldenes kreuz besteht aus einem kurzen Tenkan-sen, der einen langen Kijun-sen unter dem Preis nach oben überquert. Diese Situation kann eine bevorstehende Umkehrung des Aufwärtstrends bedeuten. Die Signale könnten etwas spät kommen, daher ist es kaum ratsam, sie als einzige Informationsquelle zu verwenden.

Ichimoku - Goldenes Kreuz
Ichimoku - Goldenes Kreuz

Senkou Span A und B.

Senkou Span A und B sind führende Linien, die die Ichimoku-Wolke bilden, die in jeder Farbe nach Wahl des Kunden schraffiert werden kann. Das erste Muster ist, wenn Senkou A über Senkou B hinausgeht (die Wolke ist braun); Das zweite Muster zeigt Senkou B über Senkou A (violette Schraffur). Diese Signale liefern zusammen mit Fibo-Levels (besonders in großen Zeitrahmen).

Die Signale erscheinen, wenn:

  1. Der Preis bewegt sich in der Cloud.
    Wenn der Preis in die Cloud gelangt, signalisiert er einen sicheren Handelskanal, wobei A- und B-Linien normalerweise als Unterstützungs- und Widerstandslinien fungieren.
  2. Die Linien kreuzen sich.
    Wenn sie dies tun, kann dies eine Trendumkehr signalisieren.
  3. Der Preis durchbricht Linie B.
    Es ist eines der wichtigsten Signale des Indikators, da Senkou Span B den Durchschnittspreis der vorhergehenden Perioden darstellt. In diesem Fall prognostiziert der Durchbruch einen starken langfristigen Trend. Solche Signale gelten als die zuverlässigsten im Handel, erfordern jedoch ebenso Vorsicht wie andere: Die Prognose ist genauer, wenn die Signale einen zuvor gebildeten Trend bestätigen.

Die Chinkou Span Linie

Selbst erfahrene Händler verwenden diese Linie selten, da ihre Signale möglicherweise schwer zu analysieren sind. Es handelt sich um eine nacheilende Linie, die 26 Perioden gegenüber dem letzten Schlusskurs auf dem Chart verschoben wurde. Die Anzahl der Perioden kann geändert werden, wenn Sie mehr oder weniger häufig Signale empfangen müssen. Welche Signale erhalten wir von dieser Leitung? Wenn Chinkou Span den Preis nach oben durchbrochen hat, kann dies eine Umkehrung des Aufwärtstrends vorhersagen. Und umgekehrt kann ein Durchbruch von oben nach unten eine Umkehrung nach unten signalisieren. Das Signal ist ziemlich schwach, daher wäre es unklug, Entscheidungen nur auf der Basis zu treffen.

Ichimoku Kinko Hyo Anzeigesignale

Alle Signale des Indikators können in schwach, neutral und zuverlässig unterteilt werden.

Schwache Signale

Ein Beispiel wäre das Überschreiten der Wolkengrenze durch den Preis. Wenn der Preis abrupt in die Cloud eintritt, folgt (in der Regel) eine ernsthafte Unterdrückung. Beobachten Sie die Diagramme einige Zeit lang, bevor Sie mutig handeln.

Neutrale Signale

Zum Beispiel überquert Tenkan-sen Kijun-sen, wenn sich der Preis bereits in der Cloud befindet. Während der Preis drinnen ist, wird das Signal nicht stark genug sein. Die Wahrscheinlichkeit einer Umkehrung steigt nur, wenn sich der Preis den Grenzen der Cloud nähert.

Zuverlässige Signale

Unter diesen gibt es eines der schwerwiegendsten Signale, nämlich den Preis, der der Cloud entgeht. In der Regel folgt ein starker Impuls, und wenn der Händler dies gut prognostiziert, kann er in einen langfristigen Trend eintreten. Viele Händler eröffnen beim Durchbruch der Cloud neue Positionen.

Ichimoku Kinko Hyo Indikator Vor- und Nachteile

Jedes Handelssystem hat seine eigenen Besonderheiten, seine eigenen Vor- und Nachteile. Der Handel mit dem Ichimoku Kinko Hyo Indikator ist eine gute Möglichkeit, das Handeln in Richtung des dominanten Trends zu lernen und Ihre Positionen so lange wie möglich zu halten. Der Autor selbst wies darauf hin, wie Trends effizient definiert werden können: Wenn sich der Preis innerhalb der Cloud befindet, ist der Trend seitwärts gerichtet; Wenn der Preis darüber oder darunter liegt, gibt es einen starken Trend.

Leider sind Anfänger in den meisten Fällen nicht bereit, dem Markt zu folgen und mögen ihn nicht. Sie ziehen es vor, den Markt umzukehren, was auf lange Sicht kaum effizient ist und sogar zu ernsthaften Problemen führen kann Verluste. In diesem Fall rät der Indikator den Händler vom Verkauf auf dem wachsenden Markt ab. Stattdessen wäre es besser, in Richtung des Trends in den Markt einzutreten und die Positionen zu halten, bis das Ausstiegssignal empfangen wird.

Darüber hinaus kann Ichimoku Kinko Hyo selbst Signale in Richtung des aktuellen Trends erzeugen. Zum Beispiel können die gleitenden Durchschnitte den Trend gut bestimmen, aber sie geben kaum zusätzliche Signale in Richtung des Trends. Deshalb wird häufig ein anderer Oszillator verwendet, um die Signale zu bestätigen. In diesem Fall reicht Ichimoku allein aus, um in Richtung des Trends zu handeln und unterschiedliche Signale zu erhalten.

Eine weitere Besonderheit dieses technischen Analysegeräts besteht darin, dass es dem Händler strenge Ein- und Ausstiegsregeln gibt. Dies schließt das Auftreten spontan geöffneter Positionen praktisch aus, die normalerweise keine Perspektiven haben und zu Verlusten führen. Hier bleibt nichts anderes übrig, als den Markt zu beobachten und geduldig auf ein Signal zum Verkauf oder Kauf zu warten und nach der Transaktion nach einem Ausstiegspunkt zu suchen.

Die Cloud zeigt deutlich die Support-Linie, wenn der Preis über der Cloud liegt. Wenn der Preis darunter liegt, repräsentieren die Grenzen der Wolke die Widerstandslinien. Dies befreit Händler von der Suche nach wichtigen Informationen auf dem Chart.

Schwerwiegende Nachteile des Indikators treten auf, wenn man ihn in Zeiten geringer Volatilität verwendet, wenn sich der Trend noch nicht gebildet hat und der Preis in einem engen Bereich handelt. Der Preis würde die Cloud weiter nach oben und unten durchbrechen und keinen stabilen Trend zeigen, und die Signalleitungen würden weiterhin Signale erzeugen, um abwechselnd zu kaufen oder zu verkaufen. Unter solchen Umständen Positionen mit schließen Stoppt wird unangemessen oft schließen. Eine solche Situation ist jedoch ungewöhnlich. Was hier wichtig ist, ist, sich der Überbewertung des zu enthalten Menge;; Warten Sie am besten, bis zuverlässige Signale zurückkehren.

Zusammenfassung

Ichimoku Kinko Hyo ist ein einzigartiges Instrument, mit dem Händler eine vollständige technische Analyse des Marktes ohne zusätzliche Indikatoren durchführen können. Es hilft, den Trend auf dem Markt zu definieren und die engsten Unterstützungs- und Widerstandslinien zu finden. Bei der Arbeit mit dem Indikator müssen Händler ernsthafte Regeln befolgen, die intuitive Positionen ausschließen. Der Hauptvorteil ist der Empfang von Signalen in Richtung des aktuellen Trends. Egal wie gut ein Handelssystem sein mag, die Grundlagen des Handels, das heißt Geld-Managementist nie zu vergessen.

Handelskonto eröffnen




Kommentare

Vorherige Artikel

Slack Technologies führte eine direkte Notierung an der NYSE durch

Im Jahr 2018 führte Spotify Technologies (NYSE: SPOT) einen Börsengang durch. Das Unternehmen ist weniger beliebt als beispielsweise UBER (NYSE: UBER); Dennoch erregte es aufgrund seiner ungewöhnlichen Platzierung, dh der direkten Notierung, die Aufmerksamkeit anderer Emittenten, die einen Börsengang planen.

Nächster Artikel

Intraday-Handel - Was ist das?

Daytrading oder Intraday ist eine kurzfristige Transaktion an Börsen, die während derselben Handelssitzung ohne Rollover durchgeführt wird. Diese Art des Handels ist ziemlich eigenartig, da Händler bei diesem Ansatz alle eingehenden Informationen wie Nachrichten, Statistiken, externe Faktoren und viele andere Ereignisse berücksichtigen müssen.