Top News der Woche: Federal Reserve, Bitcoin und einige Statistiken

Top News der Woche: Federal Reserve, Bitcoin und einige Statistiken

Ansichten: 1 Blick
Lesezeit: 2 min



EUR / USD: Die Federal Reserve erregte maximale Aufmerksamkeit

EUR / USD: Die Federal Reserve erregte maximale Aufmerksamkeit

In letzter Zeit ist das Hauptwährungspaar erheblich gewachsen; Dies liegt jedoch nicht daran, dass der Euro aus heiterem Himmel überraschend stark geworden ist. Der Grund liegt in der Politik des US-Notenbankensystems, insbesondere in ihrer Entscheidung, den Zinssatz auf der Juli-Sitzung zu senken. Bis zur Sitzung verbleiben noch anderthalb Wochen, und die Anleger sind sich jeden Tag sicherer, dass der Zinssatz ab und zu im September gesenkt wird. Dies wurde letzte Woche durch die Protokolle der vorherigen Sitzung und später auf der Ebene des Vorsitzenden Jerome Powell bestätigt. Zuvor äußerte sich Powell zu der Situation und sagte, dass der Außenhandel immer zweifelhafter werde, was entsprechende Maßnahmen der Fed erfordern könnte. Eine weitere Erwähnung der Bereitschaft der Federal Reserve, den Zinssatz zu senken, ist ein weiterer Grund für die Stärkung des Dollars.

Öl: Die Bullen haben Unterstützung

Öl: Die Bullen haben Unterstützung

Neue Daten zeigen, dass die Ölreserven der USA um 9.5 Millionen Barrel zurückgingen, obwohl mit einem Rückgang von nur 3 Millionen Barrel gerechnet wurde. Die Beobachtungen von Baker Hughes spielten auch auf der Seite der Bullen und spiegelten den Rückgang der Anzahl der Bohrtürme in den USA auf das Minimum von 17 Monaten wider. Während der Markt völlig optimistisch aussieht, spielen die Nachrichtenmacher auf der Seite der Käufer, obwohl der Faktor des Nahen Ostens irgendwie beruhigt ist und keine Aufmerksamkeit erregt.

Bitcoin: Trump und Powell warfen die Zitate nieder

Bitcoin: Trump und Powell warfen die Zitate nieder

Der US-Präsident Donald Trump sprach ziemlich aggressiv über die führende Kryptowährung. Er hält es für nicht vertrauenswürdig und gefährlich. Es ist eher sein Stil, kurz und aggressiv zu sprechen. Der Markt reagierte sofort, der BTC ging zurück. Zufall oder nicht, aber der Vorsitzende des Federal Reserve Systems, Jerome Powell, äußerte die gleiche Meinung und kommentierte das Facebook-Projekt zur Schaffung einer Kryptowährungswaage. Er findet das alles wackelig, solange die Probleme der Geldwäsche und der Transaktionssicherheit noch nicht gelöst sind. Angesichts der zeitlichen Nähe dieser Reden und der Sensibilität des Kryptowährungsmarktes für verbale Aggressionen ist es keine Überraschung, dass der BTC zu sinken begann.

Haftungsausschluss
Alle hierin enthaltenen Vorhersagen basieren auf der besonderen Meinung der Autoren. Diese Analyse wird nicht als Handelsberatung behandelt. RoboForex wird nicht als Gesellschaft für die Ergebnisse der Geschäfte gehalten, die sich aus der Verwendung der hierin enthaltenen Handelsempfehlungen und -prüfungen ergeben.

Handelskonto eröffnen




Kommentare

Vorherige Artikel

So verwenden Sie Stop Loss und Take Profit: Lernen, wie Sie Bestellungen in die Charts aufgeben

Stop Loss (SL oder Stopps) und Take Profit (TP oder Zielpreis) sind Aufträge, die der Sicherheit des Spielers dienen. Sie sind von Natur aus umgekehrte Ordnungen: z. Wenn ein Paar gekauft wurde, löst ein ausgelöster Stop oder Zielpreis eine umgekehrte Transaktion (Verkauf) aus, wodurch Gewinne (TP) oder Verluste (SL) gebunden werden.

Nächster Artikel

Wie kann man mit einem Börsengang Geld verdienen?

IPO steht für Initial Public Offering der Aktien des Emittenten an der Börse. Mit anderen Worten, durch den Börsengang treten Unternehmen in den Kapitalmarkt ein, wo jeder beim Kauf seiner Aktien zu seinem Investor werden kann. Ein Börsengang kann durch zusätzliche Ausgabe von Aktien oder durch Verkauf der bereits vorhandenen Aktien erfolgen.