Handelsnachrichten: Wie kann man mit dem BIP Geld verdienen?

Handel mit Nachrichten: Wie kann man mit dem BIP Geld verdienen?

Ansichten: 59 Ansichten
Lesezeit: 4 min



Was ist das BIP und warum ist es für den Handel nützlich?

Das BruttoinlandsproduktDas BIP ist ein makroökonomischer Indikator, der den Bruttopreis aller Waren und Dienstleistungen anzeigt, die von allen Herstellern im Land während eines festgelegten Zeitraums hergestellt wurden. Die Größe des BIP-Zuwachses spiegelt das Niveau der wirtschaftlichen Entwicklung wider und hilft bei der Bewertung seiner Rate.

A BIP-Bericht ist eine umfassende Analyse aller Wirtschaftszweige. Analysten und andere Marktteilnehmer untersuchen sorgfältig die Abschnitte, die für sie von Interesse sind, und kommen zu ihren Schlussfolgerungen über diesen oder jenen Industriezweig oder den Dienstleistungssektor und bewerten ihre Perspektiven.

Ein stabiles BIP-Wachstum deutete auf eine anhaltende wirtschaftliche Entwicklung hin und erhöht somit die Stabilität und Stärkung der Landeswährung. Eine Verlangsamung des BIP-Wachstums zeigt einige Probleme in der Wirtschaft des Landes und führt zu einem Rückgang des nationalen Wechselkurses.

Die Marktteilnehmer beobachten die Veröffentlichung der BIP-Daten genau, da ein Unterschied zwischen der Prognose und dem Faktenindex zu erheblichen Schwankungen der Landeswährung führen kann. Eine starke Marktbewegung kann eine gute Handelsmöglichkeit bieten, wenn Sie sich im Voraus vorbereiten.

Wie verwenden Sie die BIP-Daten im Handel?

In der klassischen Variante versprechen die deutlich höheren BIP-Daten als prognostiziert ein Wachstum der Landeswährung, sodass Käufe Vorrang haben. Umgekehrt führen schwächere BIP-Daten als erwartet zu einem Rückgang des nationalen Wechselkurses, weshalb Verkäufe empfohlen werden. Außerdem sollten Sie das technische Bild bewerten und einen Handelsplan erstellen.

BIP-Überprüfung

Drei Schritte des BIP-Handels

Zeit für den Handel wählen

Öffnen Sie den Wirtschaftskalender und suchen Sie das Datum der Veröffentlichung der BIP-Daten. Normalerweise werden solche Berichte einmal im Quartal veröffentlicht, was nicht häufig vorkommt.

Nehmen wir zum Beispiel die britischen BIP-Daten für das 2. Quartal 2019 (veröffentlicht am 9. August 2019). Im Kalender finden wir, dass die Nachrichten um 11:30 Uhr Moskauer Zeit veröffentlicht werden. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie das technische Bild und die Prognosen bewerten und einen Plan erstellen.

BIP-Kalender

Plan vorbereiten

Bewerten Sie die Prognosen des britischen BIP für das 2. Quartal 2019. Es wird voraussichtlich auf einem Niveau von 0.0% bleiben. Wenn sich der Index in Wirklichkeit als besser herausstellt, hat das Pfund einen Grund für Wachstum. Und umgekehrt: Wenn sich herausstellt, dass das BIP schlechter als prognostiziert ist, wird das Pfund wahrscheinlich sinken.

Öffnen Sie dann das BIP / USD-Diagramm, markieren Sie die wichtigen Niveaus und die Unterstützungs- / Widerstandslinien sowie die Preismuster. Der Intraday-Trend des Pfunds ist rückläufig, daher haben Verkaufspositionen Vorrang, was dem Trend entspricht. Es gibt keine offensichtlichen Preismuster auf dem Chart, deshalb betrachten wir hauptsächlich die Unterstützungs- / Widerstandsniveaus.

GBP / USD-Chart

Vor der Veröffentlichung der Nachrichten über das britische BIP wurde das Pfund im ersten Halbjahr in einer kleinen Wohnung gehandelt, die durch das Supprt-Niveau 1 und das Widerstandsniveau 1.2120 begrenzt war. Der Handelsplan geht davon aus, dass die Handelsgrenzen dieses Plans vorrangig verkauft werden. Um einen Ausreißer der unteren Grenze zu handeln, können Sie nach dem Durchbruch auf einen Rückzug warten oder einen ausstehenden Verkaufsauftrag Sell Stop verwenden.

GBP / USD-Chart

Den Plan handeln

Wechseln Sie vor der Veröffentlichung der Nachrichten zu den kleineren Zeitrahmen M1 oder M5 und beobachten Sie die Preisbewegungen genau, wobei Sie besonders auf das Verhalten auf den Unterstützungs- / Widerstandsniveaus achten. In unserem Fall ging das GBP / USD unmittelbar nach der Veröffentlichung der Nachrichten um 11:30 Uhr Moskauer Zeit stark zurück, durchbrach das Unterstützungsniveau von 1.2120 und erreichte das nächste Unterstützungsniveau bei 1.2100.

Dann wurde ein vorübergehender Abprall vom Unterstützungsniveau bei 1.2100 durchgeführt und nach oben korrigiert, um die zuvor unterbrochene Unterstützungslinie bei 1.2120 zu erreichen. Bei dieser Korrektur könnten Sie eine Verkaufsposition eröffnen, wenn Sie keinen ausstehenden Verkaufsstopp eingegangen wären. Der Stop Loss könnte 20 Punkte über dem gebrochenen Wert von 1.2120 liegen und sich unterwegs für den Take Profit entscheiden.

GBP / USD-Chart

Um weitere Perspektiven des Pfunds zu bewerten, analysieren Sie die veröffentlichten Daten. Im 2. Quartal 2019 war die britische GDB schlechter als prognostiziert und ging um -0.2% zurück. Das BIP in der negativen Zone war ein schlechtes Signal für die Landeswährung und die Wirtschaft des Landes. Ein weiterer Rückgang unter das Unterstützungsniveau von 1.2100 schien möglich.

Und so geschah es. Das Pfund fiel weiter aufgrund von drei wichtigen fundamentalen Faktoren: dem Abwärtstrend, dem schlechteren BIP als prognostiziert und dem BIP in der negativen Zone (-0.2%). Infolgedessen durchbrach der GBP / USD ein starkes Unterstützungsniveau von 1.2100 und fiel auf den Bereich von 1.2000; Der Gewinn könnte gesperrt werden.

GBP / USD-Chart

Zusammenfassung

Die Veröffentlichung eines so wichtigen makroökonomischen Indikators wie der BIP-Daten kann den nationalen Wechselkurs erheblich beeinflussen. Die Fakten, die deutlich über oder unter der Prognose liegen, sind mit starken Marktbewegungen verbunden und bieten zusätzliche Handelsmöglichkeiten.

Jeder kann entscheiden, ob er die BIP-Daten für den Handel verwendet oder nicht. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Handelsnachrichten riskant sind und gleichermaßen Gewinn und Verlust bringen können.

Handelskonto eröffnen




Kommentare

Vorherige Artikel

Eine Woche auf dem Markt: Fed, EZB und einige Politiker

Diese Woche verspricht einige interessante makroökonomische Ereignisse und wie üblich einen Fluss verschiedener Statistiken von unterschiedlicher Bedeutung. Die Anleger haben sich ausgeruht und haben keine Angst vor Volatilität.

Nächster Artikel

Boeing-Aktien akkumulieren Wachstumspotenzial

Händler sind immer gespannt, was sie in einer solchen Situation mit den Aktien des Unternehmens tun sollen. Was bringt mehr Gewinn: Verkaufen oder warten, bis der Preis steigt? Um uns darüber Gedanken zu machen, müssen wir die Situation untersuchen und entscheiden, ob das Unternehmen die Chance hat, Boeing 737 in die Höhe zu treiben und den verpassten Gewinn zu erzielen.