Falsche Ausbrüche an Finanzmärkten: Wie erkennt und verwendet?

Falsche Ausbrüche an Finanzmärkten: Wie erkennen und verwenden?

Ansichten: 293
Lesezeit: 6 min



Hallo allerseits, heute werde ich über falsche Ausbrüche sprechen. In bestimmten Fällen kann es für den Händler unklar sein, ob es zu einem Ausbruch des Widerstandsniveaus gekommen ist, und daher wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Ein solcher Ausbruch könnte falsch sein, so dass sich der Preis ziemlich bald umkehrt und in die entgegengesetzte Richtung geht. In bestimmten Fällen können solche Formationen eine vollständige Trendumkehr hervorrufen.

In der Regel passieren solche Dinge zum Zeitpunkt des Testens der Unterstützungs- / Widerstandsniveaus. Diese Situation ähnelt einer Umkehrung. Es könnte sich jedoch um einen Test einer normalen Trendlinie sowie um die Vervollständigung solcher Muster handeln Tech-Analyse wie die Dreieck or Head and Shoulders, wenn der Preis dem Muster entgeht und die Falschheit eines solchen Ausbruchs fraglich wird.

Diese Art von Ausbrüchen betrifft die Diagrammanalyse. Wenn wir das Diagramm ohne auswerten Indikatorenwird unsere Bewertung immer bis zu einem gewissen Grad subjektiv sein. Es ist zu beachten, dass dies ein wesentlicher Bestandteil der Diagrammanalyse ist.

Was ist ein falscher Ausbruch?

In den meisten Fällen ist ein falscher Ausbruch der "Schwanz" eines japanischen Kerzenhalters, was bedeutet, dass der Preis versucht hat, das Unterstützungsniveau zu durchbrechen, aber die Verkäufer waren nicht stark genug, um sich unter diesem Niveau zu sichern. Dann springt der Preis und bewegt sich nach oben. Dies könnte die Stärke der Käufer bedeuten und ein weiteres Wachstum prognostizieren.

Arten von falschen Ausbrüchen

Larry Williams war einer der ersten Experten, der falsche Ausbrüche beschrieb. Er wählte einen Typ wie Specialists Trap aus. Wenn der Markt bullisch ist, bildet sich das Muster beim Ausbruch des Widerstandsniveaus, das viel höher als der Widerstandsbereich schließt. Das Minimum des Kerzenhalters vor dem mit dem Ausbruch wirkt hier als eine Art kritisches Level.

Arten von falschen Ausbrüchen

Im Falle eines Rückgangs und einer Auflösung dieses Niveaus sollten wir mit einer Marktumkehr und einem allgemeinen Rückgang rechnen. Larry Williams glaubt, dass wir hier die falsche Ausbruchsform sehen können, wenn Händler emotional in den Markt eintreten.

Bullische Falle

Dieses Muster bildet sich in einem Aufwärtstrend. Nach einem Abprall vom Widerstandsniveau konsolidieren sich die Preise in einer Ebene, als würde der Markt seine Stärke sammeln. Die Bewegung kann verlängert werden: Wenn wir uns im täglichen Zeitrahmen befinden, kann dies 3 bis 5 Tage dauern. Dann wird diese Ebene abgebrochen; Es scheint, dass die Bullen es geschafft haben, den Markt noch höher zu bewegen, und die Bewegung steht kurz vor der Fortsetzung.

Der Preis fällt jedoch unter das Widerstandsniveau zurück. Und wenn es das Minimum des Tages durchbricht, an dem das Widerstandsniveau dieser 3 Tage durchbrochen wurde, werden wir Zeuge eines falschen Ausbruchs oder einer bullischen Falle.

Bullische Falle

Diese Situation bedeutet eine Marktumkehr und den Beginn eines Rückgangs. Der Autor nennt jedoch keine Ziele, auf die der Markt zurückgehen wird. In der Diagrammanalyse erinnern solche Strukturen sehr stark an ein Double Top.

Bärische Falle

Die Situation ist spiegelglatt. Die Falle bildet sich in einem Abwärtstrend. Hier konsolidieren sich die Preise auch innerhalb von 3-5 Tagen nach einem Abprall vom Unterstützungsniveau. Dann machen die Bären einen weiteren Versuch, das lokale Minimum zu durchbrechen, um den Abwärtstrend zu entwickeln. Die Schlusskurse des Tages könnten das Unterstützungsniveau gut durchbrechen, so dass es den Anschein hat, dass der Markt bereit ist, zu fallen.

Bärische Falle

Einige Tage (normalerweise drei) später kehren die Preise jedoch über das Unterstützungsniveau zurück. Dies könnte auf eine mögliche Umkehrung und die Schwäche der Bären hinweisen, die mit ihrem Verkauf in eine Falle geraten sind. Diese Situation ähnelt dem Double Bottom-Umkehrmuster.

Falscher Ausbruch einer Wohnung

Es entsteht in dem Moment, in dem der Preis in einer Wohnung gedrückt wird. Es gibt klare Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. In dem Moment, in dem der Preis aus der Wohnung entweicht, schließt er deutlich unter dem Unterstützungsniveau oder über dem Widerstandsniveau. Als nächstes kehrt es jedoch in den Kanal zurück und bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung.

Falscher Ausbruch einer Wohnung

Hier gibt es einen kleinen Trick. In den meisten Fällen geht einem echten Ausbruch eines solchen Kanals ein Diamantmuster in kleineren Zeiträumen voraus, was auf die hohe Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs und eines vollständigen Entweichens aus der Ebene hinweist. Wenn kein Diamant vorhanden ist, kann es zu einem falschen Ausbruch kommen, und die Zitate kehren möglicherweise in den Bereich zurück.

Falscher Ausbruch eines flachen Diamantmusters

Wie erkenne ich einen falschen Ausbruch?

Tech-Analysten geben unterschiedliche Hinweise auf falsche Ausbrüche von Levels oder Trendlinien. Zum Beispiel erfordert ein echter Ausbruch das Schließen über dem Widerstandsniveau. Wenn die Schlusskurse unter das Niveau zurückkehren, kann der Ausbruch falsch sein, so dass hier kein Wachstum zu erwarten ist.

Außerdem gilt für wichtige Ebenen und Linien eine Regel von 3%. Es heißt, dass die Preise um mehr als 3% über das Niveau steigen müssen.

Stellen Sie sich vor, wir beobachten ein gutes Wachstum der Goldpreise. Der wichtige Unterstützungsbereich liegt auf dem Niveau von 1455. Wenn dieses Niveau aufgehoben wird, sprechen wir möglicherweise von einer möglichen Umkehrung eines Abwärtstrends.

Wenn wir hier die Regel von 3% anwenden, muss der Preis unter 1411 fallen, damit der Ausbruch wahr ist. Ein Rückgang auf 1450 und eine Rückkehr deuten auf einen falschen Ausbruch hin, wonach sich das Wachstum wahrscheinlich fortsetzen wird.

So erkennen Sie einen falschen Ausbruch

Diese Regel ist jedoch nur ein Instrument, mit dessen Hilfe zwischen echten und falschen Ausbrüchen unterschieden werden kann. Andere Händler fügen Zeitfilter oder Folgetests der unterbrochenen Ebenen hinzu, um falsche Ausbrüche zu vermeiden.

Wie benutzt man falsche Ausbrüche?

Larry Williams weist darauf hin, dass es unmöglich ist, vorher zu wissen, ob das Level ausgebrochen wird oder nicht. Darüber hinaus besteht er darauf, unsere eigenen Analysemethoden zu verwenden, um falsche Ausbrüche effektiv zu nutzen. Wie wir vielleicht sehen, wenn der Markt wächst und sich umkehrt Doppelte Oberseite Möglicherweise bildet sich nach dem Ausbruch des Widerstandsniveaus ein weiterer Preisverfall. Wenn es also so aussieht, als würde sich das Muster bilden, sollte kein Wachstum erwartet werden.

Umgekehrt, wenn der Markt fällt und seine Struktur an a erinnert Doppelter Bodensollte man sich nicht beeilen, nach einem Ausbruch zu verkaufen. Wenn es den Preisen gelungen ist, kurz nach dem Ausbruch innerhalb des Musters zurückzukehren, ist mit einer Marktumkehr zu rechnen, so dass das Muster ausgeführt wird.

Sehr oft nutzen Händler die MACD-Indikator dass Shows Unterschiede auf dem Diagramm gut. Wenn sich zum Zeitpunkt eines Ausbruchs eines wichtigen Niveaus eine Konvergenz oder Divergenz auf dem Chart bildet, ist der Ausbruch wahrscheinlich falsch und der Markt sollte in die entgegengesetzte Richtung betreten werden.

Gedanken zum Schluss

Für einen erfahrenen Chart-Händler, der in seiner Arbeit Umkehrmuster und Trendlinien verwendet, kann das Verständnis falscher Ausbrüche eine zusätzliche Bestätigung seiner Ideen sein. Wenn sich der Markt beispielsweise nicht in Richtung des Ausbruchs bewegt, bedeutet dies, dass wir mit einer Umkehrung rechnen sollten. und wenn die Preise die aufsteigende Trendlinie durchbrochen haben und schnell zurückgegangen sind, dann ist der Aufwärtstrend immer noch stark und es ist mit einem weiteren Wachstum zu rechnen.

Leider kann ein solcher Handel für Anfänger aufgrund mangelnder Erfahrung schwierig sein. Es ist viel einfacher, mit dem zu beginnen Gleitende Durchschnitte und Ichimoku. Und wenn Sie etwas Erfahrung gesammelt haben, können Sie wieder nach falschen Ausbrüchen suchen.

Handelskonto eröffnen




Kommentare

Vorherige Artikel

Drawdown: Was ist das und wie kann ich ihm entkommen?

Ein Drawdown ist eine Verringerung des Saldos und des Eigenkapitals auf dem Handelskonto. Einfacher ausgedrückt ist ein Drawdown ein Verlust. Es gibt zwei Arten von Drawdowns: Floating und Fixed.

Nächster Artikel

Eine Woche auf dem Markt (11. - 18.): Protokolle der Fed und einige Statistiken

Diese neue Novemberwoche ist gesättigt mit den Reden von Geldpolitikern auf verschiedenen Ebenen. Dies bedeutet, dass die Kapitalmärkte über genügend Neuigkeiten verfügen, um auf Trades zu achten und diese als Treiber zu verwenden.