3 Aktien zum Kauf im Jahr 2020: Delta Air Lines, HP, Morgan Stanley

3 Aktien zum Kauf im Jahr 2020: Delta Air Lines, HP, Morgan Stanley

Ansichten: 9
Lesezeit: 6 min



Der 12-Jahres-Zyklus des Wachstums der US-Wirtschaft geht weiter. Dies ist die längste Zeit ohne Krise. Es wurden Korrekturen von vorgenommen Aktienindizes Aber die Anleger kauften die fallenden Aktien zurück und erhöhten ihre Long-Positionen weiter.

Anfang 2020 werden die Anleger immer wieder aufgeheitert, die Aktien erneuern ihre Allzeithochs. Diejenigen, die sie früher gekauft haben, werden glücklicher.

Aber was tun, wenn Sie sie nicht rechtzeitig gekauft haben oder es besser finden, zu warten? Der Markt scheint auf seinem Höhepunkt zu sein, und das Kaufen zu den aktuellen Preisen ist unangenehm. Was ist, wenn es zu einer Korrektur kommt oder Trump ein anderes "terroristisches" Land angreift?

Natürlich hat die US-Wirtschaft ein Wachstumspotenzial (ich habe in dem Artikel über die Gründe gesprochen "Krise an der Börse auf nächstes Jahr verschoben"

Sie können einfach die Aktien von kaufen Apfel (NASDAQ: AAPL) oder Amazon (NASDAQ: AMZN) und höchstwahrscheinlich wird Ihr Gewinn bis Ende des Jahres in zweistelligen Prozent ausgedrückt. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, Aktien auszuwählen und sich gegen Marktkorrekturen zu versichern.

Der Vorteil von Dividenden

Ich schlage vor, Sie sollten sich an Aktien mit guter Dividendenrentabilität und hohem Potenzial für das zukünftige Wachstum der Dividendenzahlungen wenden.

Der Vorteil hierbei ist, dass Ihr hoher Gewinn aus Dividenden garantiert ist. Und wenn der Verwaltungsrat beschließt, die Dividendenzahlungen zu erhöhen, wird dies zweifellos andere Anleger anziehen, die eine Nachfrage nach den Aktien schaffen, die sich positiv auf ihren Preis auswirken wird. Das Wachstum des Aktienkurses wiederum erhöht die Rentabilität der investierten Mittel.

Wenn die Aktienindizes fallen und die Aktien nach unten ziehen, wird ein Teil der Verluste durch Dividendenzahlungen gedeckt. Nachdem sich der Markt beruhigt hat, können Sie Ihrem Portfolio Aktien zu einem niedrigeren Preis hinzufügen und darauf warten wachse ruhig. Dieser Ansatz setzt natürlich eine Hebelwirkung von 1 zu 1 voraus.

Um Aktien mit hohen Dividenden zu finden, können Sie einfach einen beliebigen Aktienscanner an der Börse verwenden. Wir sind jedoch an dem Potenzial für das Wachstum von Dividendenzahlungen interessiert, daher müssen wir einen der Finanzindizes des Unternehmens analysieren.

Dividenden werden immer aus freien Mitteln gezahlt. In dem Bericht wird dies als Free Cash Flow bezeichnet und spiegelt die finanzielle Wirksamkeit des Unternehmens wider. Sie wird als Differenz zwischen dem operativen Cashflow und den Kapitalkosten berechnet.

Um es einfach auszudrücken: Free Cash Flow ist das Geld, das das Unternehmen ausgeben muss, nachdem es alle Kosten bezahlt hat. Je höher die Summe des Flusses, desto mehr ist es möglich, dass der Verwaltungsrat für eine Erhöhung der Dividendenzahlungen stimmt.

Die zweite Option lautet wie folgt: Die freien Mittel können für den Kauf der Aktien vom Markt bereitgestellt werden, was ihre Anzahl am Markt verringert und das Wachstum ihres Preises zur Folge hat. Zum Beispiel gab Apple im dritten Quartal 2019 18 Milliarden USD für den Kauf eigener Aktien aus.

Mit dem Free Cash Flow können einige Analysen durchgeführt und Unternehmen mit einem hohen Potenzial für das Wachstum von Dividendenzahlungen ermittelt werden.

Delta Air Lines Aktien

Als erste Firma habe ich abgeholt Delta Air Lines (NYSE: DAL), das größte amerikanische Unternehmen, das sich mit Personenbeförderung befasst. Ich habe bereits im Artikel empfohlen, die Aktien dieser Firma zu kaufen. "Buffet erhöht seinen Anteil an Delta Air Lines".

Die Fluggesellschaften gehen davon aus, dass sich der Passagierverkehr in Zukunft verdoppeln wird, was natürlich die Rentabilität der Unternehmen erhöhen wird, und Delta Air Lines ist nach der fundamentalen Prognose für den Kauf geeignet. Wir sind aber auch an Dividendenzahlungen interessiert.

Derzeit zahlt das Unternehmen nicht so hohe Dividenden, nur 2.77% pro Jahr. In Geld ausgedrückt zahlt das Unternehmen jährlich 1.03 Milliarden USD als Dividende aus, aber der Free Cash Flow beträgt 9.2 Milliarden USD, was neunmal mehr ist, als das Unternehmen für Dividenden ausgibt.

Natürlich wird das Unternehmen nicht alle freien Mittel für Dividenden ausgeben, aber die meisten Unternehmen geben mehr als 50% ihres freien Geldes dafür aus. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Dividendenzahlungen von Delta Air Lines um mindestens das Zweifache erhöhen, was für das Unternehmen leicht zu zahlen bleibt.

Wie für technische Analysewerden die Aktien über die 200-Tage gehandelt Moving Average in der Nähe ihrer Allzeithochs. Derzeit wird ein Ausbruch des Niveaus von 60 USD pro Aktie das weitere Wachstum des Aktienkurses ermöglichen.

Delta Air Lines Aktien

HP Inc Aktien

Als zweite Firma wählte ich eine ziemlich berühmte, die früher unter dem Namen arbeitete Hewlett-Packard Company (NYSE: HPQ). Die Sache ist, dass sich das Unternehmen 2015 in zwei Teile aufteilte: HP Inc und Hewlett Packard Enterprise.

HP Inc arbeitete weiterhin im Segment der PC- und Druckerproduktion. Seine Aktien wurden an der NYSE unter dem Ticker HPQ weiter gehandelt.

Hewlett Packard Enterprise hat sich von HP Inc. distanziert. Es produziert Server und bietet IT-Services für Unternehmenskunden. Das Unternehmen hat einen neuen Verwaltungsrat erhalten, eine neue Marke HPE gegründet und wird an der NYSE unter dem Ticker HPE gehandelt.

In unserem Artikel achten wir auf HP Inc, da es einen stabileren Free Cash Flow aufweist, der um ein Vielfaches höher ist als der von Hewlett Packard Enterprise. Nun, die jährlichen Dividendenzahlungen betragen 3.32% pro Aktie. Der Free Cash Flow beträgt fast 4 Mrd. USD, wodurch die Dividende auf 12% pro Jahr angehoben werden kann. In anderen Zahlen zahlt das Unternehmen 0.17 USD pro Aktie, und der Free Cash Flow ermöglicht es ihm, ihn auf 0.67 USD pro Aktie zu erhöhen. Dies bedeutet ein sehr hohes Wachstumspotenzial der Dividendenzahlungen.

Die technische Analyse zeigt, dass die Aktien auch über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gehandelt werden, was auf einen Aufwärtstrend hinweist. Früher war der Preis einem absteigenden Korrekturkanal entkommen und bewegt sich nun in einem Aufwärtstrend.

HP Inc Aktien

Morgan Stanley Aktien

Das dritte Unternehmen in Ihrem voraussichtlichen Portfolio von 2020 könnte ein Unternehmen des Finanzsektors werden - das Morgan Stanley (NYSE: MS) Bank. Banken sind weniger abhängig von Gebühren und dem Handelskrieg zwischen den USA und China.

Durch die Auswahl eines Unternehmens aus dem Finanzsektor diversifizieren wir unser Portfolio. Delta Air Lines befasst sich mit Lufttransporten, HP Inc produziert Computer und Morgan Stanley mischt die Finanzierung. Ein Rückgang der Nachfrage nach Computern wird den Luftverkehr nicht beeinträchtigen und die finanzielle Situation von Morgan Stanley noch weniger beeinträchtigen. Diese 3 Unternehmen korrelieren nicht, was unser Portfolio weniger riskant macht.

Morgan Stanley hat hier das höchste Wachstumspotenzial für unsere ursprüngliche Idee, die auf Dividenden basiert. Derzeit zahlt es 0.35 USD pro Aktie, was 2.69% pro Jahr entspricht. Der Free Cash Flow ermöglicht eine Erhöhung auf 2.85 USD pro Aktie, was 22% pro Jahr entspricht. Das ist 8 mal mehr als es sich jetzt auszahlt. Es ist erwähnenswert, dass die Bank seit 2014 die Dividendenzahlungen erhöht.

Im Jahr 2014 betrug die vierteljährliche Dividende 0.05 USD pro Aktie, jetzt 0.35 USD, sodass das Wachstum 700% betrug, während der Aktienkurs nur um 65% stieg. Dies bedeutet, dass der Aktienkurs von Morgan Stanley möglicherweise nicht so stark wächst, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass 2020 höhere Dividenden erzielt werden.

Die technische Analyse zeigt, dass sich die Aktien der Bank in einem Aufwärtstrend befinden und möglicherweise bald die Höchststände von 2018 erneuern werden.

Morgan Stanley Aktien

Gedanken zum Schluss

2020 ist das Jahr der Präsidentschaftswahlen in den USA. Die Märkte werden nicht eindeutig sein, während die Anleger versuchen werden, herauszufinden, wer der nächste Präsident sein wird und welche Politik sie verfolgen werden.

Derzeit sitzt Donald Trump am Steuer und hat die Ergebnisse seiner Arbeit mit dem Wachstum der Aktienindizes in Verbindung gebracht. Dies bedeutet, dass er im Wahlkampf alles tun wird, damit sich das Wachstum fortsetzt.

Wir sollten nicht vergessen, dass er den Handelskrieg zwischen den USA und China beeinflusst. Ich nehme an, dass wir dieses Jahr von Zeit zu Zeit über neue Abkommen zwischen den Ländern lesen werden und die Investoren mit Aktienkäufen reagieren werden.

Was folgt nach den Wahlen? Dies werden wir im Dezember 2020 diskutieren! Bleib dran.

Handelskonto eröffnen




Kommentare

Vorherige Artikel

Aufbau algorithmischer Handelssysteme: 2 Hauptansätze, Testen, Werkzeuge

Die Hauptkomponenten eines algorithmischen Handelssystems sind Recherchetools, Leistung, einfache Entwicklung, Ausfallsicherheit und Tests, Trennung von Bedenken, Vertrautheit, Wartung, Verfügbarkeit von Quellcode, Lizenzkosten und Reife der Bibliotheken.

Nächster Artikel

CopyFX für Investoren: Wie zu verwenden? Wie wähle ich Händler aus?

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie Sie ein Investor auf der beliebten Copy-Trading-Plattform CopyFX werden können. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, mit dem Handel an den Finanzmärkten Gewinne zu erzielen, indem Sie die Erfahrung und die Fähigkeiten professioneller Händler nutzen, die hohe Handelsergebnisse vorweisen können.