Wie handele ich mit OsMA Indicator?

Wie handele ich mit OsMA Indicator?

Ansichten: 308
Lesezeit: 4 min



In diesem Artikel werden wir die OsMA kennenlernen Indikator. Es hilft, Abweichungen in der Preisliste zu finden und für den Handel zu verwenden.

Beschreibung des OsMA-Indikators

OsMA (Gleitender Durchschnitt des Oszillators) ist ein Oszillator, der auf der Differenz zwischen zwei basiert Exponentielle gleitende Durchschnitte und ihre normalisierten Werte. Der Indikator hilft beim Auffinden und Verwenden von bullischen und bärischen Abweichungen des Indikators und der Preisdiagramme. In Bezug auf die Berechnungsmethode ist OsMA einem bekannteren und populäreren Indikator sehr ähnlich - MACD.

Im Wesentlichen ist der OsMA-Indikator eine Modifikation des MACD. Für die Berechnung des OsMA werden die gleichen MAs wie für den MACD verwendet. Die Differenz zwischen den Werten des MACD-Histogramms und seiner Signalleitung bildet einen Balken des OsMA-Histogramms. Je größer der Unterschied zwischen dem MACD-Histogramm und seiner Signalleitung ist, desto größer ist der OsMA-Wert.

Wie andere Oszillatoren gibt OsMA eine Vorstellung davon, was auf dem Markt erhältlich ist. Wenn das OsMA-Histogramm über 0 liegt und ein weiteres Hoch anzeigt, bedeutet dies einen Aufwärtstrend und den überkauften Zustand des Marktes. Wenn OsMA unter 0 liegt und lokale Tiefststände bildet, gibt es einen Abwärtstrend auf dem Markt und einen überverkauften Zustand.

Der OsMA-Indikator wird in einem separaten Fenster unter dem Preisdiagramm angezeigt. Es wird als Balkendiagramm dargestellt. Die Indikatorwerte sind nicht normalisiert, die Mittelachse ist 0. OsMA ist in den meisten gängigen Handelsplattformen wie MetaTrader 4 und MetaTrader 5 enthalten.

Beschreibung des OsMA-Indikators

Eigenschaften und Einstellungen von OsMA

Um den Indikator zum Preisdiagramm auf MetaTrader4 oder 5 hinzuzufügen, klicken Sie auf das Hauptmenü: Einfügen - Indikatoren - Oszillatoren - Gleitender Durchschnitt des Oszillators

Die Formel zur Berechnung des Indikators lautet wie folgt:

OsMA = MACD - SMA (MACD); MACD = ~ 12 - ~ 26

Wo:

MACD ist der Wert des MACD-Histogramms, berechnet als Differenz zwischen Exponential Moving Averages (EMAs)
EMA ist der exponentielle gleitende Durchschnitt
SMA (MACD) ist die Signalleitung des MACD, eines Simple Moving Average.

Bei der Installation des OsMA-Indikators müssen folgende Parameter eingerichtet werden:

  • Slow EMA ist die EMA mit einem großen Zeitraum. Standardmäßig ist es auf 26 eingestellt.
  • Quick EMA ist die EMA mit einem kürzeren Zeitraum. Standardmäßig ist die Einstellung 12.
  • MACD SMA ist ein einfacher gleitender Durchschnitt, die Signalleitung des MACD. Standardmäßig ist es als 9 eingerichtet.
  • Bewerben Sie sich bei - geben Sie hier den gewünschten Preistyp an. Standardmäßig wird der Schlusskurs verwendet.

Die OsMA-Anzeige funktioniert normalerweise gut mit den Standardeinstellungen. Sie können den Indikator jedoch jederzeit anpassen und seine Arbeit historisch bewerten.

Eigenschaften und Einstellungen von OsMA

OsMA-Handelssignale

Lassen Sie uns die beiden wichtigsten Handelssignale diskutieren, die vom OsMA-Indikator erzeugt werden.

Überqueren der Nullstufe

Die Hauptachse von OsMA ist die 0-Ebene. Wenn das Histogramm das Niveau von unten überschreitet, bedeutet dies ein aktives Wachstum des Marktes. Unmittelbar nachdem der Balken des Histogramms über Null geschlossen wurde, können Sie eine Kaufposition mit dem SL hinter dem lokalen Tief eröffnen.

Und umgekehrt bestätigt der Rückgang des OsMA-Histogramms unter 0 die absteigende Stimmung des Marktes. Nachdem das Histogramm unter 0 geschlossen wurde, wird ein Verkauf mit dem SL über dem lokalen Hoch empfohlen. Um die Signale zuverlässiger zu machen, empfehle ich, sie mit der klassischen technischen Analyse zu verwenden.

OsMA-Handelssignale - Überschreiten des Nullniveaus

Die Divergenz der OsMA- und Preischarts

Eine Divergenz, die Kaufformen signalisiert, wenn der Preis das nächste Tief unter dem vorherigen zeigt, während das Tief des OsMA-Histogramms über dem vorherigen liegt. Dies signalisiert die Schwäche der Bären und ermöglicht es den Bullen, sich zu wehren. Wenn sich das Preisdiagramm nach oben dreht, eröffnen Sie eine Kaufposition mit dem SL hinter dem lokalen Tief.

OsMA-Handelssignale - Die Divergenz der OsMA- und Preisdiagramme - Kaufsignal

Eine Divergenz, die einen Verkauf empfiehlt, tritt auf, wenn das Preisdiagramm das nächste Hoch über dem vorherigen bildet, während das OsMA-Histogramm ein Hoch niedriger als das vorherige zeigt. Dies bedeutet, dass die Bullen an Stärke verlieren, sodass die Bären versuchen können, den Preis nach unten umzukehren. Wenn der Preis sinkt, können Sie eine Verkaufsposition mit dem SL hinter dem nächsten Hoch eröffnen.

OsMA-Handelssignale - Die Divergenz der OsMA- und Preisdiagramme - Verkaufssignal

Gedanken zum Schluss

Der OsMA-Indikator ist eine merkwürdige Modifikation des bekannteren MACD-Indikators. Es zeigt sehr gut Divergenzen auf dem Markt und gibt Signale etwas früher als der klassische MACD. Da es sich jedoch nicht um ein universelles Handelssystem handelt, ist es besser, es neben Trendindikatoren und Instrumenten der technischen Analyse zu verwenden.




Kommentare

Vorherige Artikel

Die Coronavirus-Krise hat ihren Höhepunkt nicht erreicht

Es ist eine Woche her, seit ich meinen vorherigen Artikel veröffentlicht habe, aber der S & P 500-Aktienindex ist von 2800 auf das Tief von 2475 gesunken. Insgesamt betrug der Rückgang des S & P 20 seit dem 500. Februar 28%, was 10% entspricht ist der größte Rückgang des Index in den letzten XNUMX Jahren. Die gegenwärtige Situation kann leicht als Krise bezeichnet werden, und ihr Grund ist nicht eine überhitzte Wirtschaft oder eine Blase in einem Sektor, sondern ein Virus.

Nächster Artikel

Wie verwende ich den Relative Vigor Index (RVI) im Handel?

In dieser Übersicht werden wir den RVI-Indikator (Relative Strength Index) diskutieren. Es hilft dabei, die Dynamik der Preisänderung eines Finanzinstruments in einem bestimmten Zeitraum zu definieren.