Rohölpreisprognose: Das zweideutigste Gut des März

Rohölpreisprognose: Das zweideutigste Gut des März

Ansichten: 67 Ansichten
Lesezeit: 4 min



Der Ölmarkt im März 2020

Vor kurzem wurde das Verhalten der Ölmarkt hat so viele Fragen wie Ausrufe aufgeworfen - die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen. Im März 2020 Ölpreise erlebte vielleicht die stressigste Zeit in den letzten Jahren. Die schweren Zeiten sind noch nicht vorbei. Jetzt ist es jedoch höchste Zeit herauszufinden, was los ist.

Der klare Katalysator, der den Fall der Notierungen auslöste, war der Zusammenbruch der OPEC +. Bei dem Treffen in Wien im März ging alles schief: Russland lehnte es ab, das erweiterte Abkommen über das Einfrieren der Rohölproduktion zu billigen, und Saudi-Arabien weigerte sich, wie üblich zu kommunizieren und den größten Teil der Arbeit zu übernehmen. Andere Teilnehmer schwiegen, aber diesmal war ihr Schweigen kritisch. Ab dem 1. April sind die OPEC + -Staaten daher nicht an Vereinbarungen gebunden: Jedes Land kann so viel Öl fördern, wie es möchte.

Der Einfluss des Coronavirus auf den Ölmarkt

Der Einfluss des Coronavirus auf den Ölmarkt

Ein weiterer Druckfaktor auf die Ölpreise ist das Coronavirus. Es kam aus China, dem weltweit größten Rohstoffimporteur. Mit der massiven Verlangsamung der Industrie und einem starken Rückgang des Verbrauchs ging die Nachfrage nach Energieträgern in China logischerweise zurück. China reagierte mit einem sofortigen Rückgang der importierten Ölmengen, was natürlich die Ölpreise beeinflusste. Der Weltmarkt war schleppend und die Preise fielen. Die ersten chinesischen Statistiken im Februar haben den schlechten Zustand der Industrieproduktion und der Geschäftstätigkeit im Land sehr gut veranschaulicht, sodass die Welt sicher war, dass China in diesem Jahr gestresst bleiben und wenig kaufen wird. Es scheint wie die Wahrheit.

Das Wachstum der Ölvorräte in den USA

Ein weiterer Einfluss auf die Ölpreise ist das Wachstum der Ölvorräte in den USA. Ein weiteres Problem ist die Bereitschaft Saudi-Arabiens, Öl zu einem um 6 USD niedrigeren Preis als in anderen Regionen nach Asien zu verkaufen und Europa besondere Bedingungen für die Ölversorgung zu bieten. Saudi-Arabien kann es sich dank der niedrigen Selbstkosten des produzierten Materials leisten, Russland ist hier kein Rivale.

Dies ist also ein neues Format des Ölkrieges, grausamer und schmerzhafter als wir es zuvor gesehen haben und das vom Nahen Osten provoziert wurde.

Ölpreisprognose für 2020

Es gibt nicht so viele Optionen für das Szenario, wie wir es gerne hätten. Am wahrscheinlichsten ist die Stabilisierung von Brent bei etwa 25-40 USD in diesem Jahr. Dies kann jedoch erst geschehen, nachdem der Preis pro Barrel aufgrund neuen Stresses auf 6-8 USD und zurück gestiegen ist. Ein anderes Szenario geht davon aus, dass Saudi-Arabien den Sektor erschüttern, einen Teil des Marktes erobern und die Preise bei etwa 25-40 USD mit hoher Volatilität sichern wird. Vielleicht werden die USA irgendwann eingreifen; Donald Trump sagt, dass sie bereit sind zu handeln, wenn es gebraucht wird. Dies sind jedoch nur Worte; Es ist offensichtlich, dass die aktuelle Pause kein Finale des Dramas ist.

Diese Prognose basiert auf einer Fundamentalanalyse. Für eine ganzheitliche Sicht auf das, was vor sich geht und was passieren könnte, ist jedoch auch das technische Bild der Trades erforderlich.

Brent Tech-Analyse

H4 von Brent

Auf H4 zeigte Brent eine rückläufige Welle auf 25.05. Im Moment entkam der Markt dem Kanal dieser rückläufigen Struktur. Derzeit zeigt die Grafik die Möglichkeit einer Korrektur auf das Niveau von 45.50. Heute bricht der Markt von unten mit 28.65 aus. Wir erwarten, dass die erste Wachstumswelle 35.15 erreichen wird. Danach könnten die Preise auf 28.65 korrigieren, gefolgt von einem Wachstum auf 41.50. Das Ziel ist lokal, das ist wichtig. Dann können die Zitate auf 35.15 korrigiert werden und auf 45.50 anwachsen. Das Ziel ist zuerst, dann kann eine Korrektur auf 35.15 folgen. Das Ziel ist das zweite.

Technisch wird dieses Szenario vom MACD-Oszillator bestätigt. Seine Signallinie ist aus dem Histogrammbereich entkommen und handelt souverän nach oben auf 0. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Divergenz des Indikators gewidmet werden. Diese Divergenz bestätigt die Möglichkeit eines weiteren Preiswachstums.

Brent Tech-Analyse

H1 von Brent

Im ersten Halbjahr führte Brent die Struktur der ersten Verbindung der abnehmenden Welle zum geschätzten Ziel von 1 durch. Der stündliche Kanal der letzten fünften Struktur der abnehmenden Welle wurde um 25.05 Uhr ausgebrochen. Danach konnte der Markt einen Wachstumsimpuls auf 26.05 zeigen. Durch eine Korrektur auf 27.40 handelt der Markt in der Struktur des zweiten Wachstumsimpulses auf 26.05. Das Ziel ist lokal. Dann erwarten wir einen Korrekturlink auf 31.63, gefolgt von einem Wachstum auf 28.65. Das Ziel wird geschätzt und zuerst.

Technisch wird das Szenario durch den stochastischen Oszillator bestätigt. Die Signallinie prallte von 50 nach oben ab und wächst stetig auf 80. Danach betrachten wir die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs auf 50 während einer Korrektur auf dem Preisdiagramm. Dann folgt ein weiteres Wachstum auf 80.

Brent Tech-Analyse

Gedanken zum Schluss

Wie wir vielleicht sehen, ist die Situation auf dem Ölmarkt sehr zweideutig. Während technische Signale uns die Hoffnung auf die Wiederherstellung der Ölpreise geben, bestreitet dies der gesamte fundamentale Hintergrund von der Nachfrage bis zur Produktion. Das einzige, dessen wir uns jetzt sicher sein können, ist die Tatsache, dass der Markt es uns immer ermöglicht, die Position ohne ernsthafte Verluste zu betreten und zu verlassen.




Kommentare

Vorherige Artikel

Warum sind MT5-Funktionen besser als MT4? Gibt es weniger Einschränkungen?

Die Wahrheit ist, dass MT5 viele weitere interessante Funktionen bietet, die beim Handel helfen, während MT4 meiner Meinung nach zu viele Einschränkungen aufweist. Lassen Sie uns einige davon diskutieren.

Nächster Artikel

Die Woodies CCI-Strategie: Handel ohne Preisdiagramme

Diese von Ken Wood entwickelte Handelsmethode ist ein sehr einfaches System. Es wird sogar gesagt, dass für eine erfolgreiche Anwendung dieser Methode der Handel nach den vom Autor vorgeschlagenen Regeln ausreicht.