Coronavirus: Planen Sie den Kauf von Beständen an Lebensmitteldienstleistungen

Coronavirus: Planen Sie den Kauf von Beständen an Lebensmitteldienstleistungen

Ansichten: 33
Lesezeit: 5 min



Die Krise geht weiter; Es ist jedoch Zeit, die Aktien zu wählen, die es wert sind, gekauft zu werden. Es ist ziemlich schwierig, den Boden der Börse zu finden; In unserer Situation sind die Coronavirus-Daten jedoch der Hinweis. Besondere Aufmerksamkeit sollte China gewidmet werden, wo das Virus zum ersten Mal auftrat.

Dort ist es ihnen gelungen, die Ausbreitung des Virus zu stoppen, und nach neuesten Informationen wächst die Zahl der Erkrankten viel langsamer. Letzte Woche gab es 82,057 Infizierte und diese Woche ist die Zahl auf 82,574 gestiegen. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum hat sich die Zahl der Kranken in den USA fast verdreifacht (von 124,660 auf 337,637 Personen); Beachten Sie, dass in den USA viermal weniger Menschen leben als in China.

Daher erwiesen sich die Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Bekämpfung des Virus als wirksam. Die Hauptgefahr des Coronavirus besteht nicht in seiner Todesrate (die unter 7% liegt), sondern in der Geschwindigkeit seiner Ausbreitung, die das Gesundheitssystem überlastet und zu seinem Zusammenbruch führt. Dies wiederum erhöht die Zahl der Patienten, die an anderen Krankheiten sterben und keine angemessene medizinische Versorgung erhalten. Die Todesfälle dieser Art sind teilweise in der COVID-19-Statistik enthalten, was das Gesamtbild verzerrt. Zum Zeitpunkt des Auftretens des neuen Virus in China lag die Sterblichkeitsrate unter 2%.

Nun, die Stadt Wuhan wird wieder lebendig, die Quarantäne lockert sich, die Menschen kehren auf die Straße und an ihren Arbeitsplatz zurück und beleben die Wirtschaft des Landes.

China brauchte 4 Monate, um das Virus zu stoppen. Hoffen wir, dass die USA viel schneller damit fertig werden, insbesondere in dem Wissen, dass der Impfstoff gegen das Coronavirus bald erscheinen könnte; Das heißt, wir müssen uns auf den Kauf von Aktien vorbereiten.

Starbucks Corp Aktien

Lassen Sie uns zunächst einen Blick darauf werfen Starbucks (NASDAQ: SBUX). Im Januar schloss das Unternehmen über die Hälfte seiner Cafés in China, deren Zahl sich auf 43,000 belief.

Wie auch immer, letzte Woche gab Starbucks bekannt, dass mehr als 80% der geschlossenen Cafeterien wieder in Betrieb sind. Dies ist ein weiterer Beweis für die Wiederbelebung der chinesischen Wirtschaft. Natürlich werden sich die Finanzergebnisse von Starbucks im ersten Quartal verschlechtern, aber nicht zu ernst, da die in China erzielten Einnahmen nur 10% des Gesamteinkommens ausmachen.

Sie sollten jedoch mit geringen Mengen in dieses Unternehmen investieren, da die Coronavirus-Situation in den USA und in Europa noch nicht ihren Höhepunkt erreicht hat und die Arbeit des Unternehmens in diesen Regionen möglicherweise eingestellt wird.

Derzeit werden die Aktien auf dem Unterstützungsniveau von 60 USD gehandelt. Eine Erholung von diesem Niveau kann als erstes Signal für das Wachstum des Aktienkurses angesehen werden.

Starbucks-Aktien - Coronavirus

Ich werde es noch einmal sagen, dass Sie anfangen sollten, kleine Mengen zu investieren, da eine weitere Welle des Rückgangs aufgrund der Ausbreitung des Virus in den USA und in Europa folgen könnte.

McDonald's Corp Aktien

In dieser Situation sind die Bestände des Fast-Food-Unternehmens McDonalds (NYSE: MCD) sehen am attraktivsten aus. Das Unternehmen hat die Krise von 2008 ziemlich leicht überstanden, und seitdem sind die Aktien fast fünfmal teurer geworden.

McDonald's-Aktien und S & P 500 Index

McDonald's hat mehr als 38,000 Restaurants auf der ganzen Welt, von denen 90% in einem Franchise-Unternehmen arbeiten. Somit werden alle Risiken, die mit dem Rückgang der Anzahl der Kunden, den Kosten für die Miete und die Gehälter der Mitarbeiter usw. verbunden sind, von den Franchisenehmern übernommen, die das Franchise auch selbst an McDonald's zahlen müssen.

Der Rückgang der Anzahl der Kunden auf der ganzen Welt veranlasste das Management des Unternehmens, eine Verzögerung bei den Franchise-Zahlungen zu gewähren. So akkumulieren sie das Potenzial für eine schnelle Wiederherstellung des Einkommens des Unternehmens nach ihrem Niedergang.

Der vor einigen Jahren von McDonald's eingeführte Lieferservice wird nun, wenn die Leute zu Hause bleiben, nicht nur dazu beitragen, die Kunden loyal zu halten, sondern auch mit ihren Einkäufen Gewinne zu erzielen.

Technisch gesehen liegt das Unterstützungsniveau auf dem McDonald's-Aktienchart zwischen 150 und 140 USD. Eine Erholung von diesem Bereich kann zu einem Anstieg des Aktienkurses auf 190 USD führen.

McDonald's Aktien - Coronavirus

Aktien von PepsiCo, Inc.

Nun, wie für PepsiCo (NASDAQ: PEP) hat in der heutigen Krise sogar die Einstellung von 6,000 neuen Mitarbeitern zusätzlich zu 90,000 bereits beschäftigten Mitarbeitern angekündigt. Was das Management veranlasste, die Produktion zu erweitern und neue Mitarbeiter einzustellen, ist die gestiegene Nachfrage nach den Produkten.

Am 28. April wird das Unternehmen seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 vorlegen. Das Wachstum des Ergebnisses auf 13.15 Mrd. USD wird prognostiziert, 2.73% mehr als im gleichen Quartal 2019. Die meisten Analysten sehen den PepsiCo optimistisch Aktien und empfehlen den Kauf.

Die technische Analyse bestätigt auch die hohe Wahrscheinlichkeit eines Preiswachstums. Auf H4 hat sich ein Kopf- und Schultermuster gebildet, das ein mögliches Wachstum signalisiert, wobei der nächste Widerstand nur das Niveau von 137.00 beträgt.

PepsiCo-Aktien - Coronavirus

Domino's Pizza, Inc. Aktien

Das Unternehmen, das unter einem noch schwerwiegenden Mangel an Mitarbeitern leidet, ist Dominos Pizza (NYSE: DPZ). Fast alle Restaurants sind in den USA geöffnet. International wurden einige Plätze vorübergehend geschlossen; In China zum Beispiel haben sie wieder angefangen zu arbeiten und der Umsatz wächst sogar schnell.

Ende März beschloss das Management, die Situation zu bewerten, etwa 10,000 neue Mitarbeiter einzustellen. Das Unternehmen benötigte Zusteller, Betreiber, die Bestellungen entgegennahmen, und Köche, dh das Personal, das die Kunden direkt betreute.

Auf D1 werden die Aktien unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gehandelt, was auf einen Aufwärtstrend hinweist, der auch in der Krise erhalten bleibt.

Domino's Pizza Aktien - Coronavirus

Papa Johns International. Inc. Aktien

Der Marktführer bei der Einstellung neuer Mitarbeiter ist jedoch Papa Johns (NASDAQ: PZZA). Während der Pandemien ist das Einkommen dieses Unternehmens nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern gestiegen. Das Umsatzwachstum im ersten Quartal 2020 beträgt in den USA 5.3% und weltweit 2.3%. Aus diesem Grund hat das Unternehmen beschlossen, 20,000 neue Mitarbeiter einzustellen. Die Lieferung von Lebensmitteln ist heute eine der beliebtesten Dienstleistungen. Der Vorteil eines Food-Service-Unternehmens ist seine Fähigkeit, das Produktionsvolumen schnell zu erhöhen und das Produkt an die Kunden zu liefern, so dass die Nachfrage nach Arbeitskräften wächst. Die Mitarbeiter müssen nicht qualifiziert sein.

Inzwischen haben die Aktien über 50% des zu Jahresbeginn eingetretenen Rückgangs wiedergegeben und notieren nur 20 USD unter ihrem Allzeithoch. Ein Ausbruch von 56.00 kann zu einem weiteren Wachstum der Aktien führen und sie auf das Vorkrisenniveau bringen.

Papa Johns Aktien - Coronavirus

Gedanken zum Schluss

Immer öfter hören wir Gerüchte, dass sich die Coronavirus-Pandemien bis zum Sommer abgeschwächt haben werden. In diesem Fall werden die Bestände an Lebensmitteldienstleistungen bald wieder auf das Vorkrisenniveau zurückkehren. Während der Quarantäne wechselten viele Unternehmen zur Lieferung von Lebensmitteln, um zu überleben. Dies muss in Zukunft zu einem Anstieg der Anzahl der Kunden führen, da einige Kunden nach Ablauf der Quarantäne in die Restaurants zurückkehren, während andere weiterhin die Lieferung von Lebensmitteln bestellen. Deshalb sollten Sie jetzt auf die Unternehmen achten, die sich erfolgreich an die Situation angepasst und ihre Position bei der Online-Kundenbetreuung ausgebaut oder gestärkt haben.




Kommentare

Vorherige Artikel

Erklärung der Bedeutung eines Forex-Swaps: Anwendungsbeispiele

In diesem Artikel werden wir die Verwendung von Swaps auf Forex diskutieren. Swaps können die Dynamik von Währungspaaren erheblich beeinflussen und langfristige Markttrends bilden.

Nächster Artikel

Wie man mit dem ATR-Indikator (Average True Range) handelt: Einstellung und Signale

In dieser Übersicht werden wir einen nützlichen technischen Indikator ATR diskutieren. Es hilft, einen Preisparameter wie die Volatilität zu bewerten und beim Handel zu verwenden.