Einfache Rohölhandelsstrategie

Einfache Rohölhandelsstrategie

Ansichten: 268 Ansichten
Lesezeit: 5 min



Rohöl ist ein Trendinstrument, dh es zeigt ziemlich häufig gerichtete Bewegungen nach oben oder unten. Die meisten Anfänger vermeiden den Handel mit Öl, da dieser aufgrund der erhöhten Volatilität kompliziert aussieht.

In Krisenzeiten kann das Öl unglaubliche Bewegungen zeigen. Ein gutes Beispiel wäre der jüngste Rückgang der WTI-Futures für Mai auf 0, der natürlich selbst erfahrene Händler schockieren konnte. Auf der anderen Seite ist der Handel mit dem Trend korrekter, als ständig nach Umkehrungen zu suchen.

Heute werden wir eine einfache Strategie für den Ölhandel diskutieren. Es ist für H1 und M30 gedacht, wodurch ein schnelleres Ergebnis erzielt und kleinere Stop-Losses als bei D1 oder H4 platziert werden können.

Welche Indikatoren brauchen wir, um Öl zu handeln?

Jede Strategie muss mehrere umfassen Indikatoren. Es wäre perfekt, sowohl einen Trendindikator als auch einen Oszillator zu verwenden. Daher werden wir zwei Indikatoren verwenden: die Moving Average und Stochastic Oscillator.

Der gleitende Durchschnitt, um den Trend zu finden

Der erste Indikator ist der gleitende Durchschnitt, ein Trendindikator. Es wird uns wissen lassen, welchen Trend es auf dem Markt gibt. Viele Handelsstrategien basieren auf dem gleitenden Durchschnitt.

In der Regel handeln die Marktteilnehmer mit Abprallern und Ausreißern der MA. Einige definieren nur die Trendrichtung. Wenn der Preis über dem MA liegt, steigt der Trend und wir suchen nach einem Einstiegspunkt für einen Kaufhandel.

Exponential MA - Rohölhandelsstrategie
Exponential MA - Rohölhandelsstrategie

Wenn der Preis die MA von oben weggebrochen hat, hat sich der Trend zu einem absteigenden geändert; In dieser Situation könnten Sie versuchen zu verkaufen. Auf diese Weise werden wir den vorherrschenden Trend handeln, was insbesondere für Marktanfänger ratsam ist.

Das Schwierige ist, den Zeitraum für den Indikator zu wählen. Wenn der Preis Ihre Indikatorlinie immer wieder auflöst, müssen Sie den Zeitraum verlängern. Der Zeitraum gilt als richtig gewählt, wenn der Preis nach einer Trendumkehr die unterbrochene Indikatorlinie testet und von dieser abprallt. In diesem Fall können wir die Indikatorlinie als eine Art Unterstützung oder Widerstand bezeichnen.

In unserer Strategie verwenden wir einen exponentiellen MA mit Periode 185. Sie können jedoch mit dieser Periode experimentieren.

Der stochastische Oszillator zum Finden eines Einstiegspunkts

Der zweite Indikator ist der stochastische Oszillator: Die Kreuzung seiner Linien zeigt, wo Öl gekauft und wo verkauft werden kann. Die Idee des Oszillators ist es zu zeigen, wie stark der Preis vom Durchschnitt abgewichen ist. Für diese Strategie sind die folgenden Parameter des Indikators sehr wichtig: 25, 7, 7. Sie verlangsamen das Instrument und tragen dazu bei, falsche Signale zu vermeiden.

Stochastischer Oszillator - Rohölhandelsstrategie
Stochastischer Oszillator - Rohölhandelsstrategie

Wenn der Trend abfällt und wir ein starkes Preiswachstum sehen, während der Stochastic den überkauften Zustand des Marktes anzeigt, ist dies der Moment, um in den Markt einzutreten, da sich der Trend höchstwahrscheinlich fortsetzen wird. Wir müssen nur warten, bis die Signalleitungen auf der Stochastic den Handel überqueren und öffnen.

Wie kann man mit der Strategie einen Kaufhandel eröffnen?

Um ein Signal zum Kauf von Öl zu erhalten, muss der Preis über dem MA-Niveau liegen. Warten Sie dann auf die Entwicklung eines Abwärtstrends und warten Sie seit diesem Moment auf ein Signal, das Sie von der Stochastic kaufen können.

Die Parameter für die Eingabe eines Kaufgeschäfts sind wie folgt:

  1. Der Preis liegt über dem EMA mit Periode 185, was auf einen Aufwärtstrend hinweist.
  2. Die Signalleitungen des stochastischen Oszillators mit der Periode 25, 7, 7 sind unter 20 gefallen und haben sich gekreuzt.
  3. Betreten Sie den Kaufhandel, nachdem der Kerzenhalter geschlossen wurde, um die Kreuzung der stochastischen Linien deutlich zu sehen.

Schauen wir uns ein Beispiel für einen solchen Handel an. Wie wir vielleicht sehen, korrigiert sich der Preis, nachdem er den MA von unten weggebrochen hat, und beginnt zu sinken. Die stochastischen Werte nehmen ebenfalls ab.

Kaufsignal - Rohölhandelsstrategie
Kaufsignal - Rohölhandelsstrategie

Dann wird der defekte MA getestet, während die Oszillatorwerte unter 20 fallen, was den überverkauften Zustand des Marktes anzeigt.

Wir müssen warten, bis sich die Indikatorlinien kreuzen. Sobald es passiert und der Kerzenhalter schließt, können wir einen Handel zum Preis von 55.14 USD eröffnen.

Wo kann man den Stop Loss platzieren und Gewinn mitnehmen?

An Stop-Loss wird unter der MA-Linie bei 54.65 $ platziert. EIN Take-Profit- liegt an der nächsten Widerstandslinie von 56.35 USD.

Stop Loss und Take Profit - Rohölhandelsstrategie
Stop Loss und Take Profit - Rohölhandelsstrategie

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Markt zu verlassen, wenn der Stochastic das entgegengesetzte Signal gibt. Die dritte Möglichkeit, den Handel zu schließen, ist die Verwendung Trailing Stop: In diesem Fall können wir den Gewinn wachsen lassen und uns nicht beeilen, den Markt zu verlassen.

Wie kann man mit der Strategie einen Verkaufshandel eröffnen?

Um ein Signal zum Verkauf von Öl zu erhalten, stellen Sie sicher, dass der Preis unter dem MA liegt: Dies bedeutet einen Abwärtstrend. Warten Sie dann, bis sich der Preis auf das Niveau des MA korrigiert hat und die stochastischen Linien über 80 liegen.

Die Parameter für die Eingabe eines Verkaufsgeschäfts sind wie folgt:

  1. Der Preis liegt mit dem Zeitraum 185 unter dem MA, was auf einen Abwärtstrend hinweist.
  2. Die Signalleitungen der Stochastik sind über 80 gestiegen und haben sich gekreuzt.
  3. Betreten Sie den Kaufhandel, nachdem der Kerzenhalter geschlossen wurde, um die Kreuzung der stochastischen Linien deutlich zu sehen.

Schauen wir uns noch einmal ein Beispiel an. Ein Verkaufsgeschäft folgt unmittelbar nach dem Kauf eines Handels. Der Preis ist mit der Periode 185 unter den MA gefallen. Nach einer aufsteigenden Korrektur kreuzen sich die Signalleitungen des Oszillators. Beachten Sie, dass die Werte über 80 liegen. Nach dem Schließen des Kerzenhalters können wir einen Verkauf zum Preis von 55.65 USD eröffnen.

Verkaufssignal - Rohölhandelsstrategie
Verkaufssignal - Rohölhandelsstrategie

Ein SL liegt in diesem Fall bei 57.35 USD. Ein TP liegt auf dem Unterstützungsniveau von 54.50 USD. Warten Sie alternativ auf das entgegengesetzte Signal von der Stochastik. In unserem Beispiel ist der Preis tief gesunken, was einen guten Gewinn bringen könnte.

Gedanken zum Schluss

Wir haben eine sehr einfache Strategie für den Handel mit Öl diskutiert. Es enthält klare Regeln für den Markteintritt und -austritt. Sein Vorteil ist, dass wir den Trend handeln, solange die Ölkarte für Trendbewegungen anfällig ist: Der Anfänger bleibt leicht auf der rechten Seite des Marktes. Dank der Arbeit in kleinen Zeiträumen wird der SL viel kleiner, sodass das Risiko eines Verlusts minimal ist.

Die Strategie kann Anfängern empfohlen werden, die sich gerade erst mit den Finanzmärkten vertraut machen, sowie Experten, die anfangen, mit Öl zu handeln.




Kommentare

Vorherige Artikel

3 Fakten zu Bitcoin Halving-2020. Was wird der Preis von Bitcoin sein?

Hallo allerseits. Heute werden wir drei der am häufigsten gestellten Fragen zur Halbierung des Bitcoin im Jahr 3 beantworten.

Nächster Artikel

Wie handele ich mit drei Laufwerken (drei Indianer)?

Heute werden wir eine weitere Trendstrategie diskutieren, die Three-Drive oder Three Indians heißt. Es mag andere Namen haben, aber die Idee der Strategie und ihrer Signale bleibt dieselbe.