Testen des Trade Predator Expert Advisor

Testen des Trade Predator Expert Advisor

Ansichten: 209 Ansichten
Lesezeit: 5 min



Willkommen im RoboForex-Blog! Heute werde ich über einen Fachberater sprechen, der möglicherweise nicht zurückgetestet wird. Es klingt traurig, aber es gibt kein Problem mit dem Roboter - es ist nur dazu gedacht, Sie beim manuellen Handel zu unterstützen. Der Trade Predator Expert Advisor ist ein spezieller Algorithmus, der die Eröffnung von Positionen beschleunigt und ein automatisches Geldmanagement ermöglicht.

Trade Predator Arbeitsprinzipien

Es wäre klüger, nicht mit den Arbeitsprinzipien zu beginnen, sondern mit der Idee dieses Fachberaters - damit Sie verstehen, wofür es gedacht ist.

Viele Anfänger beginnen ihre Bekanntschaft mit Forex über ein beliebtes Handelsterminal, MetaTrader 4. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber alle haben versucht, damit zu handeln, zumindest auf einem Demo-Konto - dies erklärt die herausragende Beliebtheit dieses Terminals. Nun, die Sache ist, dass Sie, wenn Sie vorhaben, eine neue Position zu eröffnen, das Los einrichten, den Stop Loss und Take Take Profit (falls erforderlich) manuell platzieren müssen - und erst dann auf "Öffnen" klicken müssen.

Wenn Sie über umfangreiche Erfahrung in der Arbeit am Terminal verfügen, können Sie natürlich bei der Eröffnung von Trades behilflich sein: Über das Menü können Sie beispielsweise die Ebene für eine ausstehende Bestellung direkt auf dem Preisdiagramm mit der Maus auswählen. oder Sie können das Los standardmäßig festlegen und nur Sl und TP manuell platzieren.

Außerdem bieten die neuesten Versionen dieses Handelsterminals die Option "Mit einem Klick handeln", mit der ausstehende Bestellungen buchstäblich mit einem Mausklick aufgegeben werden können. Trotzdem müssen Sie die Eigenschaften der Bestellung öffnen und SL und TP manuell platzieren. Trade Predator ermöglicht das Ausführen all dieser Manipulationen nicht nur mit einem Mausklick, sondern durch einmaliges Drücken der Tastaturtaste.

Wie ist es passiert?

Nachdem Sie den Roboter zum ausgewählten Diagramm hinzugefügt haben, können Sie die Parameter einstellen. Führen Sie dies sofort aus, da das Terminal später nichts mehr repariert. Alle Parameter des Expertenberaters ändern sich während des Handels durch Drücken der Tasten auf der Tastatur.

Verwalten von Trade Predator

Wir werden später die Parameter des Expertenberaters besprechen, und jetzt werde ich Ihnen erklären, wie Sie den Roboter über die Tastatur verwalten. Nach der Installation und Einrichtung von Trade Predator sieht Ihr Diagramm wie folgt aus:

Trade Predator Expertenberater

Die blaue Linie zeigt die Take-Profit-Stufe an, während die rote Linie die Stop-Loss-Stufe anzeigt. In der rechten unteren Ecke des Diagramms finden Sie alle erforderlichen Informationen:

  • Die erste Zeile ist der Name der offenen Bestellung
  • Die zweite Zeile ist der aktuelle Status
  • OK bedeutet, dass der Fachberater bereit ist zu arbeiten
  • LIVE bedeutet, dass eine offene Bestellung vorliegt
  • ÄNDERN bedeutet, dass der Änderungsmodus für SL und TP aktiviert ist

Wir werden später auf diese Ebenen zurückkommen. Die nächsten beiden Zeilen enthalten Informationen zu Take Profit und Stop Loss. Es gibt ihre Größe in Punkten und Dollar in Übereinstimmung mit der gewählten Losgröße an. Beachten Sie, dass der Roboter die Größe in Punkten für vierstellige Zitate angibt. Wenn Ihre Zitate also fünfstellig sind, ist die fünfte Ziffer ein Bruchteil, z. B. 4.5 Punkte sind 45 Punkte im fünfstelligen System.

In der unteren Zeile haben wir den Koeffizienten von TP zu SL; Wenn es beispielsweise 3.5 ist, bedeutet dies, dass der TP genau 3.5-mal größer als der SL ist. Die letzte Zahl in der Zeile ist die Losgröße, die automatisch basierend auf dem gewählten Risiko berechnet oder standardmäßig und konstant festgelegt wird.

Verwenden Sie die folgenden Tasten, um Trade Predator zu verwalten:

  • W - Ein- und Ausschalten der SL- und TP-Pegel
  • D - Handelsrichtung ändern
  • X - eröffne einen Trade zum aktuellen Preis
  • C - zuvor eröffneten Handel schließen

Wie Sie vielleicht sehen, sind die Dinge recht einfach, und wenn die Verbindung Ihres Terminals mit dem Handelsserver des Brokers gut ist, werden Trades vorübergehend geöffnet und geschlossen.

Der Bearbeitungsstatus von SL und TP sowie die Frage, ob eine Position offen ist, werden in der unteren rechten Ecke angezeigt. Darüber hinaus zeigt der Berater bei einer offenen Position die Gewinn- / Verlustinformationen in Punkten und die aktuelle Währung der Einlage (in diesem Fall in US-Dollar) an.

So sieht ein Trade aus:

Trade Predator Expertenberater

Vor- und Nachteile von Trade Predator

Natürlich ist dieser Expertenberater dazu gedacht, dem Händler beim manuellen Handel zu helfen, aber dieser Algorithmus hat seine Fehler, wie jeder andere auch. Beginnen wir mit

Die Vorteile von Trade Predator

  • Es hilft, Trades schnell zu öffnen / schließen.
  • Es ermöglicht die Verwaltung von SL und TP direkt im Diagramm.
  • Es verfügt über eine automatische Geldverwaltung.
  • Es ermöglicht die vorherige Einrichtung der Parameter eines Handels.

Die Nachteile von Trade Predator

  • Sie dürfen die Parameter von SL und TP in einem offenen Handel nicht ändern - tun Sie dies immer im Voraus.
  • Sie müssen immer einen SL oder einen TP platzieren - ein Handel wird ohne sie nicht eröffnet.
  • Nur ein Trade pro Chart.

Alle diese Merkmale müssen nicht unbedingt als Nachteile interpretiert werden. Beachten Sie jedoch, dass sie die Anzahl der verfügbaren Handelsstrategien begrenzen. Einige dürfen überhaupt nicht zusammen mit Trade Predator verwendet werden.

Die Parameter von Trade Predator

  • BUY_Order ist der Typ der Bestellung, die Sie öffnen. "True" öffnet eine Bestellung, "false" öffnet eine Verkaufsbestellung; Sie können den Parameter während des Handels ändern.
  • LotSize ist die feste Losgröße. Bei einer Einstellung von 0.0 wird das Los automatisch berechnet.
  • "Schlupf" legt die maximale Schlupfgröße fest.
  • MagicNumber ist die eindeutige Nummer des Expertenberaters. Wenn Sie mehrere Versionen des Roboters installieren, muss jede eine andere Nummer haben.
  • RewardFactor ist die Take Profit to Stop Loss-Rate.
  • RiskPercent ist das Risiko pro Trade in Prozent der Einzahlung.
  • TakeProfit ist die TP-Größe in Punkten.
  • StopLoss ist die SL-Größe in Punkten.
  • SLColor ist die Farbe der SL-Linie.
  • TPColor ist die Farbe der TP-Linie.
  • TextColor ist die Farbe der Textinformationen in der unteren rechten Ecke.
  • Mit CustomStyles können Sie die Linien anpassen.
  • SLStyle ist der Stil der SL-Linie.
  • TPStyle ist der Stil der TP-Linie.
  • 0 - durchgezogene Linie
  • 1 - gestrichelte Linie
  • 2 - gepunktete Linie
  • 3 - Punkt-Strich-Linie
  • 4 - Punkt-Strich 2
  • 5 - unsichtbar.

Zusammenfassung

Obwohl Trade Predator keine Trades unabhängig eröffnet, muss es dennoch als Expertenberater bezeichnet werden, der beim Trading hilft. Dieses Instrument ist perfekt für Scalper geeignet, die den Chart genau verfolgen und Trades manuell öffnen und schließen müssen. Es ist jedoch für alle Händler gleich gut, deren System damit kompatibel ist.

Laden Sie Trade Predator Expert Advisor herunter




Kommentare

Vorherige Artikel

Hertz Insolvenzanträge: Was tun mit Aktien?

Heute werde ich über ein Opfer von COVID-19 sprechen: die größte US-Autovermietung, die über 750,000 Autos besitzt - Hertz Global Holdings, Inc. (NYSE: HTZ).

Nächster Artikel

Beherrschung der Alligator-Handelsstrategie

In dieser Übersicht werden wir eine Handelsstrategie namens Alligator diskutieren. Dies ist eine leicht vereinfachte Variante einer bekannten Strategie von Bill Williams "Profitunity".