Umkehrmuster: Wie erkennt man eine Änderung der Trendrichtung?

Umkehrmuster: Wie erkennt man eine Änderung der Trendrichtung?

Ansichten: 218 Ansichten
Lesezeit: 5 min



Stellen Sie sich einen deutlichen Aufwärtstrend vor, der seit langem auf dem Markt ist. Woher wissen wir, wann es vorbei ist? Oder wenn eine absteigende Dynamik lange anhält, woher wissen wir, wo sie sich umkehrt? Dies sind die Fragen, die viele Händler verwirren.

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Der Trend kann sich jederzeit umkehren, daher besteht die Aufgabe des Händlers darin, Zeit und Ort zu ermitteln. Hierfür gibt es viele Theorien, Praktiken, Indikatoren und andere Methoden der Marktanalyse.

Heute werde ich über eine klassische Methode zur Erkennung einer Trendumkehr sprechen. Beim Betrachten der Charts sind die Marktteilnehmer zu bestimmten Schlussfolgerungen über die Gesetze der Preisbewegungen gekommen. In bestimmten Momenten hört der Impuls auf und der Trend ändert seine Richtung. Schauen wir uns eine Gruppe von Umkehrmustern an, die wahrscheinlich einer Trendumkehr vorausgehen.

Nach welchen Mustern suchen wir?

Bevor wir über Umkehrmuster sprechen, eine kleine Bemerkung: Kerzenmuster können in verschiedenen Strategien und Übersetzungen unterschiedliche Namen haben; Darüber hinaus können sie sich geringfügig im Aussehen unterscheiden, ihr Wesen bleibt jedoch gleich.

Die wichtigsten Kerzenmuster an der Spitze des Trends wären:

  • Sternschnuppe
  • Hanging Man
  • Doji
  • Grabstein-Doji
  • Harami
  • Engulfing

Die Hauptmuster am Ende des Trends sind:

  • Hammer
  • Umgekehrter Hammer
  • Harami
  • Engulfing

Und jetzt - zu den Bedingungen ihres Aussehens.

Umkehrmuster an der Spitze des Trends

Eine Bedingung, die allen Umkehrmustern gemeinsam ist, ist das Vorhandensein eines starken Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus und eines langfristigen Trends.

Sternschnuppe

Es sieht aus wie ein Kerzenhalter mit einem kleinen Körper und einem sehr langen oberen Schatten. Es bildet sich normalerweise nach dem abrupten Wachstum der Zitate. Der untere Schatten ist in diesem Fall kurz. Im Idealfall haben der Körper des Kerzenhalters und der Impuls entgegengesetzte Farben (nach einer Reihe wachsender Kerzenhalter ist der Shooting Star absteigend).

Sternschnuppenmuster
Sternschnuppenmuster

Hanging Man

Im Wesentlichen handelt es sich um einen umgekehrten Shooting Star. Der obere Schatten ist minimal oder fehlt, der Körper sieht klein aus, der untere Schatten sieht ziemlich lang aus. Der hängende Mann ähnelt dem Hammer.

Muster des hängenden Mannes
Muster des hängenden Mannes

Doji

Diese Kerzen können sich an jeder Stelle der Karte bilden und haben immer noch den Namen Doji. Andere Kerzenhalter sind anders und werden später besprochen.

Ein Doji sieht aus wie ein Kreuz oder ein "+". Dies bedeutet, dass es winzige Schatten hat und sein Körper wie eine Linie aussieht, da die Eröffnungs- und Schlusskurse auf einer Linie liegen. Einige Dojis haben zwei lange Schatten und werden Legged Dojis genannt. Das Signal, das sie geben, ist jedoch dasselbe.

Doji-Muster
Doji-Muster

Grabstein-Doji

Eine der Doji-Varianten sieht wie folgt aus: ein sehr langer Schatten nach oben, ein Körper in Form einer dünnen Linie (oder eines kleinen Körpers), ein völlig fehlender unterer Schatten.

Grabstein-Doji-Muster
Grabstein-Doji-Muster

Harami

Einige Quellen nennen dieses Muster schwanger. Es besteht aus zwei Leuchtern: Der erste wächst und ist größer als der zweite; Der zweite Kerzenhalter hat sein Hoch und Tief vollständig im ersten. Einfach gesagt, der erste Balken ist groß und der zweite ist klein und befindet sich im ersten. Eine Art dieses Musters ist ein Harami-Kreuz: Der zweite Kerzenhalter wird ein Doji sein.

Harami-Muster
Harami-Muster

Engulfing

Es kann zwei Arten geben: bullisch oder bärisch. Die Kombination besteht aus zwei Kerzenleuchtern und Formen an der Spitze des Trends. Der erste ist klein, der zweite ist größer und enthält die Projektion des ersten in seinem Körper. Im Wesentlichen ist es ein umgekehrter Harami.

Engulfing Muster
Engulfing Muster

Umkehrmuster am Ende des Trends

Nun zu den Umkehrmustern am Ende des Trends. Ich sollte klarstellen, dass die Kerzenmuster selbst absolut identisch mit denen aussehen können, die sich auf dem Höhepunkt des Trends bilden. Sie haben jedoch unterschiedliche Namen. Die Arbeit ist auch die gleiche: eine Trendumkehr.

Hammer

Es sieht aus wie der Hängende: ein kleiner Körper, ein kleiner oder fehlender oberer Schatten und ein langer unterer Schatten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich das Muster am Ende des Trends bildet.

Hammermuster
Hammermuster

Umgekehrter Hammer

Es ähnelt dem Shooting Star: ein langer oberer Schatten, ein kleiner Körper und ein fast fehlender unterer Schatten. Wie der Hammer bildet er sich am Ende des Trends.

Umgekehrtes Hammermuster
Umgekehrtes Hammermuster

Harami

Es ist identisch mit dem Harami, der oben im Trend geformt wurde, nur die Farbe des Balkens ist unterschiedlich. Der erste große Kerzenhalter steigt ab. Der zweite Kerzenhalter ist das Gegenteil. Das Harami-Kreuz unterscheidet sich auch nur in der Farbe.

Harami-Muster
Harami-Muster

Engulfing

Es besteht aus zwei Leuchtern. Der erste absteigende Balken hat einen kurzen Körper, der zweite ist optisch größer und sein Körper bedeckt die Projektion des ersten Musters.

Engulfing Muster
Engulfing Muster

Bottom line

In diesem Artikel habe ich Ihnen nicht über alle vorhandenen Umkehrmuster berichtet. In der Candlestick-Analyse gibt es viel mehr davon, als ein Anfänger denken kann. Ich halte es nicht für richtig, alles zu studieren, was Ihnen in der Literatur begegnet. Einige Muster weisen viele Besonderheiten und Formungsbedingungen auf, die Sie verwirren und falsche Informationen über zukünftige Preisbewegungen liefern können.

Die Hauptbalkenkombinationen reichen aus, um erfolgreich zu handeln. Der Haupttrick besteht darin, ihr Verhalten zu untersuchen und zu lernen, wie man falsche Signale filtert. Als zusätzliche Filter für Kerzenmuster können Sie Indikatoren oder technische Analysen verwenden. Umkehrmuster wiederum sind ein guter Filter zum Öffnen von Positionen durch verschiedene Strategien.




Kommentare

Vorherige Artikel

Beherrschung der Alligator-Handelsstrategie

In dieser Übersicht werden wir eine Handelsstrategie namens Alligator diskutieren. Dies ist eine leicht vereinfachte Variante einer bekannten Strategie von Bill Williams "Profitunity".

Nächster Artikel

Eine Woche auf dem Markt (06/08 - 06/14): Märkte brauchen nur gute Nachrichten

Das Ölkartell hält die Kapitalmärkte positiv, während der Arbeitsmarkt in den USA verborgene Macht zeigt. Es gibt wenig, was die Stimmung der Anleger beeinträchtigen könnte, außer dem überkauften Zustand des Marktes. In der neuen Woche können Marktteilnehmer so lange kaufen, bis sie entscheiden, dass die Dinge zu teuer werden.