Eine Woche auf dem Markt (06. - 29): Statistiken und mehr Statistiken

Eine Woche auf dem Markt (06. - 29): Statistiken und mehr Statistiken

Ansichten: 11
Lesezeit: 3 min



Die neue Woche, in der der Juni endet und der Juli beginnt, wird voller Statistiken sein, die den Devisenmarkt beeinflussen. Das Coronavirus zeigt sich wieder - daher wird es keinen Raum für Langeweile geben.

JPY: Die Nachfrage nach Schutzgütern kann zurückkehren

JPY: Die Nachfrage nach Schutzgütern kann zurückkehren

Achten Sie bei der japanischen Statistik auf die Einzelhandelsdaten und Arbeitslosenrate: Die Ziffern sind im ersten Fall niedrig, aber das ist normal. Der zweite Satz von Ziffern ist stabil, weil der Staat die Wirtschaft in seinen Tentakeln zusammenhält. Haben Sie keine Angst vor schwachen Berichten: Sobald der Verbraucher weniger vorsichtig ist, wird die Wirtschaft stabiler. Aufgrund der Befürchtungen des Coronavirus könnte der JPY wieder zu einem Schutzgut werden und seine Position stärken.

GBP: Brexit und Statistik

GBP: Brexit und Statistik

Statistiken aus Großbritannien werden ebenfalls reichlich vorhanden sein: zum Beispiel das Finale BIP-Daten für das erste Quartal dieses Jahres, der Wohnungsmarkt und die Daten zur Geschäftstätigkeit werden veröffentlicht. Eines Tages war es der vierte Jahrestag der Brexit-Entscheidung, und das Land befindet sich bereits seit sechs Monaten in der Übergangsphase. Die Gespräche sind nicht ganz erfolgreich, die Fragen der Grenzen und des Handels bleiben akut, und das Pfund hat sich so sehr an den Konflikt gewöhnt, dass es nur auf einige wirklich glänzende Ereignisse reagiert.

USD: makroökonomische Daten vor den freien Tagen

USD: makroökonomische Daten vor den freien Tagen

Aufgrund des freien Tages am Freitag beschlossen die USA, das zu veröffentlichen Statistiken über den Arbeitsmarkt am Donnerstag. Dies ist sehr ungewöhnlich: Normalerweise wird die Veröffentlichung nur auf nächste Woche verschoben. Nun, im Mai die Arbeitslosenrate lag bei 13.3%, während er im Juni innerhalb von 10% bleiben könnte - je niedriger, desto besser für den Dollar. Der durchschnittliche Stundenlohn mag gesunken sein, aber dies ist normal für einen schrumpfenden Arbeitsmarkt. Das Lohn- und Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft Möglicherweise hat die Wiederherstellung leicht begonnen, aber wir werden nicht einmal versuchen, die Ziffern vorherzusagen. Lassen Sie uns auf die Fakten warten.

EUR: Anzeichen einer Wiederbelebung fördern

EUR: Anzeichen einer Wiederbelebung fördern

Die Eurozone wird die Makrodaten auch aktiv veröffentlichen. Zum Beispiel werden wir die Inflationsdaten für Juni sehen - was ist, wenn sich etwas geändert hat? Oder die endgültigen Daten auf Geschäftstätigkeit in produktiven Sektoren bestimmter europäischer Länder oder der Eurozone insgesamt - was ist, wenn es ein gewisses Wachstum gibt? Auch der Arbeitslosenrate in der Region wird es interessant sein, einen Blick darauf zu werfen. Der Euro reagiert sehr produktiv auf gute Nachrichten.

Kryptowährungen: leise und langweilig

Kryptowährungen: leise und langweilig

In der Kryptowelt wurde die Aktivität ausgerottet - es passiert überhaupt nichts. Die Geschichte von Ethereum 2.0 hat keine Entwicklung, daher verliert der Fahrer an Leistung. Die Bitcoin-Nachrichten sind reichlich vorhanden, aber alles ist ineffizient. Die Dynamik scheint sich auf Fiat-Assets ausgewirkt zu haben - hier kann man Geld verdienen.




Kommentare

Vorherige Artikel

Handel mit Forex Racer Strategie auf Renko Charts

Die Forex Racer-Strategie ist genau für diese Art von Chart konzipiert, und Händler sagen, dass sie gute Möglichkeiten für aktiven Handel bietet.

Nächster Artikel

Diamond Chart Pattern: Handel mit Umkehrgrafikformationen

Heute werden wir ein technisches Analysemuster namens Diamond kennenlernen. Im Vergleich zu anderen technischen Analysemustern erscheint das Diamantmuster eher selten im Diagramm.