Novavax-Aktien: Kaufen oder verkaufen?

Novavax-Aktien: Kaufen oder verkaufen?

Ansichten: 589 Ansichten
Lesezeit: 6 min



Am 29. Januar 2020 veröffentlichte ich einen Artikel über Novavax (NASDAQ: NVAX) Welche Bestände wachsen während der Coronavirus-Epidemie?. Ich konnte mir damals nicht vorstellen, dass der Aktienkurs dieses Unternehmens auf 100 USD steigen wird. Es stellte sich heraus, dass der Gier der Investoren keine Grenzen gesetzt waren.

Die Novavax-Aktien sind überteuert

Ich warne diejenigen, die immer noch Novavax-Aktien kaufen möchten: Höchstwahrscheinlich sind die Aktien deutlich überteuert.

Wenn Sie die Aktien dieses Unternehmens seit Januar in Ihrem Portfolio halten, ist es möglicherweise an der Zeit, über Gewinnmitnahmen nachzudenken, da der Preis bereits wahnsinnig gestiegen ist.

Im Januar, als ich den Artikel schrieb, kosteten die Novavax-Aktien jeweils 8.50 USD, jetzt haben sie 100 USD pro Aktie erreicht. Mit anderen Worten, 100 Aktien, die im Januar zu 8.50 USD pro Aktie gekauft wurden, würden jetzt 90,000 USD Gewinn bringen, während Sie nur 8,500 USD benötigt hätten, um das Volumen zu kaufen.

Novavax Aktienkursdiagramm
Novavax Aktienkursdiagramm

Lassen Sie uns nun herausfinden, was in diesen 5 Monaten im Unternehmen passiert ist und warum der Aktienkurs so stark gestiegen ist.

Warum ist der Novavax-Aktienkurs gestiegen?

Novavax hat nie Gewinn gemacht, dh es war immer ein verlierendes Unternehmen. Es gibt nur zwei Medikamente, die sich in der dritten Testphase befinden und möglicherweise bald auf den Markt kommen. Diese Medikamente werden voraussichtlich künftige Gewinne für das Unternehmen generieren.

Drogentestphasen von Novavax
Drogentestphasen von Novavax

Die größte Hoffnung ist jedoch der Coronavirus-Impfstoff NVX-CoV2373, der sich gerade auf die erste Testphase vorbereitet und bestenfalls nächstes Jahr auf den Markt kommt. Dennoch erregte dieser Impfstoff die Aufmerksamkeit der Anleger und löste ein solches Aktienkurswachstum aus.

Wie lässt sich das Verhalten von Investoren erklären?

Das Verhalten der Anleger ist leicht zu erklären: Sie kaufen Aktien von Unternehmen, die künftige Gewinne versprechen.

Ein Beispiel für Unternehmen, die elektronische Fahrzeuge herstellen

Das gleiche passierte einmal mit Tesla-Aktien. Das Unternehmen hatte 6 Jahre lang verloren, aber sein Aktienkurs wuchs Monat für Monat weiter.

Jetzt wachsen die Lagerbestände aller Unternehmen, die sich mit Elektrofahrzeugen befassen, obwohl noch kein Unternehmen ein einziges Elektrofahrzeug verkauft hat. Außerdem verlieren alle außer Tesla. Schauen Sie sich die Diagramme der unten aufgeführten Unternehmen an.

Aktienkursdiagramm von EV-Unternehmen
Aktienkursdiagramm von EV-Unternehmen

Risiken einer Investition in biopharmazeutische Unternehmen

Wenn Sie Investitionen in Elektroautohersteller und Biopharma-Unternehmen vergleichen, ist der erste Fall weniger riskant.

Elektroautos sind die Zukunft, dieser Sektor wird sich unweigerlich entwickeln, und diejenigen, die bereits auf dem Markt sind, werden die ersten sein, die Gewinne erzielen.

Im Gegenteil, Investitionen in Biopharma-Unternehmen sind sehr riskant. Hier hängt alles von der Entscheidung der FDA ab. Ein Medikament kann drei Testphasen bestehen - und die letzte nicht bestehen, was die ganze Geschichte ruiniert. Investoren beginnen mit dem Verkauf der Aktien, während Unternehmen versuchen, mit Krediten und neuen Finanzierungsquellen zu überleben. Das gleiche ist Novavax bereits passiert.

Novavax-Ausfall in der 3. Phase im Jahr 2016

Im Jahr 2015 erreichte der Novavax-Aktienkurs 282 USD pro Aktie. Das ResVax-Medikament befand sich in der 3. Testphase. Investoren glaubten an das Unternehmen, und es zog leicht Millionen von Dollar für neue Forschung an.

Im Jahr 2016 hat ResVax die Tests jedoch nicht bestanden, genauer gesagt, die in den Tests verwendete Dosierung erwies sich als ineffizient. Infolgedessen fiel der Aktienkurs über Nacht um 85%, und das Unternehmen musste mehr als 30% der Mitarbeiter entlassen, um die Kosten zu senken.

Aktienkursrückgang aufgrund von ResVax-Ausfall
Aktienkursrückgang aufgrund von ResVax-Ausfall

Ein weiterer Novavax-Fehler in der 3. Phase im Jahr 2019

Novavax arbeitete weiter und erhielt 2018 vom Bill and Melinda Gates-Fonds 89 Mio. USD für die Forschung und Tests von ResVax - RSV F-Impfstoff, der zum Schutz von Neugeborenen vor Atemwegserkrankungen durch Impfung ihrer schwangeren Mütter verwendet wird.

Mit anderen Worten, ein Medikament, das 2016 versagte, wurde erneut an zwei Patientengruppen getestet. Die erste Gruppe bestand aus schwangeren Frauen und die zweite aus älteren Menschen über 65 Jahren. Eine solche Kombination erhöhte die Chancen für das Medikament, die Tests zu bestehen.

Die Nachricht hat die Anleger aufgeheitert, und der Kurs der Novavax-Aktie stieg von 20 auf 50 USD.

Im Jahr 2019 scheiterte Novavax jedoch erneut. Tests ergaben keine positiven Ergebnisse und der Aktienkurs fiel von 50 auf 4 USD. Dies schien das Ende zu sein. Viele Jahre Arbeit, Millionen von Dollar für Forschung ausgegeben - alles wurde verschwendet.

Das Ende kam jedoch nicht. Die Mitarbeiter sammelten kolossale Erfahrungen, die sie weiterhin für die Arbeit nutzen. Diese Erfahrung zog die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich, die glaubten, dass das Unternehmen einen Impfstoff gegen Covid-19 entwickeln würde.

Novavax kündigte den Beginn von Tests an Menschen an

Im Januar gab Novavax bekannt, dass es einen Kandidaten für den Impfstoff gab, der Tierversuche bestanden hatte. Diese Nachricht ließ den Aktienkurs wachsen; In diesem Moment bemerkte ich das Unternehmen und hoffte auf die Erfahrung der Novavax-Mitarbeiter bei der Heilung von Viruserkrankungen.

Novavax gewährt

Einen Monat später erhielt Novavax von der Coalition for Epidemic Preparedness Innovation (CEPI) 4 Mio. USD, und der Aktienkurs stieg weiter an.

Mit anderen Worten, Geld floss in das Unternehmen und löste den natürlichen Prozess aus: Die Anleger bemerkten das Unternehmen erneut und begannen, die Novavax-Aktien zu kaufen.

Im Mai erreichten die CEPI-Investitionen 388 Mio. USD. Der Aktienkurs stieg um jeweils über 50 USD. Der Juni kam und Novavax erhielt von der US-Regierung einen weiteren Zuschuss in Höhe von 1.6 Mrd. USD.

Dies war das Ereignis, das zum Haupttreiber des Novavax-Aktienkurswachstums wurde. Der Preis stieg von 50 auf 100 USD. Das einzig mögliche positive Ereignis ist, dass der Impfstoff auf den Markt kommt.

Risiken einer Anlage in Novavax-Aktien

Nun kommen wir von den Wolken auf die Erde. Novavax hat 9 Medikamente, die getestet werden, aber noch macht keiner einen Gewinn.

Der Impfstoff gegen Covid-19 namens NVX-CoV2373 ist nur eine Stufe eins. Und wir wissen, dass Medikamente bereits in Stufe 3 versagt haben. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines Versagens sehr hoch ist.

Als nächstes kosteten die Novavax-Aktien bereits 100 USD, während der Preis im Januar unter 10 USD lag. Einfach ausgedrückt ist der aktuelle Preis für Anleger nicht so attraktiv. Das Aktienkurswachstum hängt direkt mit den Zuschüssen zusammen, die das Unternehmen erhalten hat. Novavax ist immer noch ein verlierendes Unternehmen.

Schließlich zeigt die Geschichte, dass Sie bei einem extrem hohen Aktienkurs den Handel im Falle eines Ausfalls nicht mit einem geringen Verlust schließen können. Der Aktienkurs fällt um Dutzende Prozent, bevor der Markt öffnet, und lässt keine Chance, mit einem minimalen Verlust zu schließen. All das, was die Bestände jetzt wachsen, wenn die Hoffnung auf einen möglichen Erfolg bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 besteht.

Die Regierung gewährt jedem, der mit Impfstoffen arbeitet, Geld: Es ist billiger, Milliarden in die Impfstoffforschung zu investieren als Billionen in die Unterstützung der Wirtschaft.

Dies sind jedoch nicht alle Risiken. Novavax wird die Tests viel später als seine Konkurrenten starten. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass einige von ihnen früher erfolgreich sein werden.

Vorläufige Testergebnisse werden erst Ende Juli vorliegen. Persönlich würde ich nicht riskieren, am Monatsende eine Kaufposition von 100 USD pro Aktie zu haben.

Technische Analyse von Novavax-Aktien

Technisch gesehen erfuhr der Aktienkurs eine Lücke und bildete dann einen Kerzenhalter namens Long-Legged Doji, der auf einen möglichen Rückgang hinweist.

Bei Tesla-Aktien war die Situation dieselbe, als der Aktienkurs dank der Aufregung um das Unternehmen zu steigen begann.

Novavax Aktienkursanalyse
Novavax Aktienkursanalyse

Derzeit könnte ein optimales Kaufniveau bei 80 USD pro Aktie liegen. Dies gilt jedoch nur für diejenigen, die bereit sind, Risiken einzugehen.

Gedanken zum Schluss

Ich versuche nicht zu sagen, dass die Novavax-Aktien nicht mehr wachsen werden. Aus Sicht eines Händlers sind die aktuellen Niveaus jedoch zu riskant für den Kauf. Ich glaube an das Unternehmen und seinen Erfolg bei der Entwicklung des Impfstoffs. Ich bin bereit, seine Aktien zu kaufen - aber zu einem niedrigeren Preis.

Die Gier der Anleger kann den Preis natürlich noch weiter erhöhen - aber dies wird kein normales Marktverhalten sein. Angebot und Nachfrage können abrupt das Gleichgewicht verlieren, was zu einer extrem hohen Volatilität führen wird, die für unerfahrene Händler gefährlich ist und den Verlust einer großen Summe droht.

Die erwarteten Testergebnisse sind jedoch die gruseligsten: Wenn sie negativ ausfallen, fällt der Aktienkurs auf die Tiefststände, auf denen er im Januar war.

Daher ist das Risiko-Gewinn-Verhältnis hier unattraktiv. Sie können jetzt einen Gewinn von 100% Ihrer Investitionen erzielen. Seien Sie jedoch bereit, 80% der gleichen Summe zu riskieren.

Im Januar war der potenzielle Gewinn sehr hoch, während das Risiko unter 50% lag, da die Aktie auf ihren Tiefstständen gehandelt wurde.

Handeln Sie mit amerikanischen Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R Trader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.25 USD gehandelt werden. Sie können auch Ihre Handelsfähigkeiten in der testen R Händlerplattform Registrieren Sie sich auf einem Demo-Konto einfach auf RoboForex.com und eröffnen Sie ein Handelskonto.




Kommentare

Vorherige Artikel

Handel mit DAX 30 Index: Sichere und bewährte Methoden

Heute werden wir einen Aktienindex kennenlernen, der für den Handel in vielen Terminals verfügbar ist - DAX 30. Der DAX 30 Index erschien am 1. Juli 1988.

Nächster Artikel

Wie kann man überkaufte und überverkaufte Bereiche handeln?

In dieser Übersicht werden wir den Handel mit überkauften und überverkauften Bereichen erörtern. Ein Händler kann spezielle Indikatoren verwenden, die die Dynamik von Preisänderungen analysieren und die überkauften und überverkauften Bereiche anzeigen.