Spike Pattern: Candlestick Model auf Forex

Ansichten: 32 Ansichten
Lesezeit: 4 min



Heute werden wir uns mit dem vertraut machen Spike-Muster. Es ist eher selten in Charts, bietet aber gute Handelsmöglichkeiten. Es gibt es schon ziemlich lange, aber derjenige, der es zuerst bemerkte, war Jack D. Schwager: Er beschrieb das Muster und entwarf die Handelsregeln.

Dieses Kerzenmuster kann sich sowohl am Ende eines bullischen als auch eines rückläufigen Trends bilden. Der Punkt ist, dass es sich nach einem möglichen Aufwärts- oder Abwärtsimpuls bildet, wenn der Preis nach seinem Ende auf die ursprünglichen Werte zurückkehrt. Wenn Sie sich das Muster genauer ansehen, sehen Sie Folgendes.

Ein Spike bildet sich an der Spitze eines Aufwärtstrends

Ein bestimmtes Ereignis (einige Neuigkeiten auf der Wirtschaftskalender oder eine höhere Gewalt, die wirtschaftlich meist überbewertet ist) lässt die Zitate in die Höhe schnellen.

Nach einem ausgefällten Impuls hören die Zitate auf dem Hoch auf, wo a Umkehrkerzenhalter kann sich bilden (eine Harami, Pin Bar, Shooting Star und dergleichen). Beim nächsten Kerzenhalter kehren die Zitate dann zu ihren ursprünglichen Werten zurück, aus denen sie zu wachsen begannen. Und dann das Bestehende Trend kehrt sich normalerweise umund der Preis beginnt sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen.

Spike-Muster
Spike-Muster

Ein Spike bildet sich am Ende eines Abwärtstrends

Wie oben beschrieben, fallen die Zitate unter dem Einfluss einiger Nachrichten oder Ereignisse stark ab. Im unteren Bereich kann sich ein Umkehrkerzenmuster bilden (Hammer, Harami, umgekehrter Hammer und dergleichen). Beim nächsten Kerzenhalter kehrt der Preis an die Stelle zurück, an der er zu fallen begann. Und dann kehrt sich der tatsächliche Trend um und die Notierungen beginnen zu wachsen.

Spike-Muster
Spike-Muster

Warum erscheint ein Spike?

In der Regel wird das Auftreten eines Spikes durch einen menschlichen Faktor provoziert: Gier, Angst und Panik. Gier lässt Händler nach Beginn des Impulses Geschäfte eröffnen, reicht jedoch möglicherweise nicht aus, um das Wachstum fortzusetzen. Dann, nachdem der Niedergang beginnt, Panik und Angst, Geld zu verlieren kommt zur Szene. Die Händler beginnen massiv, Aufträge zu schließen, und nachdem der Preis zum Ausgangspunkt zurückgekehrt ist, fällt er weiter oder wächst weiter.

Die andere Situation, in der sich ein Spike bilden kann, besteht darin, dass ein Händler mit einem extrem großen Positionsvolumen erscheint. In diesem Fall, wenn Sie die Markttiefe betrachten, werden große Mengen zu allen vorhandenen Preisen gekauft, dann füllt sich die Tiefe mit Anwendungen und die Angebote kehren zu den ursprünglichen Niveaus zurück.

Zusätzliche Gründe für eine Spike zur Bildung

  • Es gibt eine gerichtete Bewegung (einen Trend) auf dem Chart;
  • Der Preis kumuliert nicht in der Nähe die Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus (es gibt kein Wohnung);
  • Der Preis springt ebenso stark um die Trend und kontere es;
  • Der Preis bleibt nicht zwischen den Impulsen zurück (nach einem „Schub“ kehren die Zitate direkt beim nächsten Kerzenhalter zurück);
  • Ein schneller Impuls kann ein wichtiges Unterstützungs- oder Widerstandsniveau auflösen, wonach der Preis zurückkehren wird.
  • Der Preis kann einen äquidistanten Preiskanal aufbrechen (dann kehrt der Preis zurück und der Trend kehrt sich um);
  • Es könnte viel geben Lücken.

Im Großen und Ganzen ZeitrahmenDie Größe des Spikes beträgt normalerweise nicht weniger als hundert Punkte und manchmal - über tausend.

Ein Beispiel für den Handel mit einem Spike: ein Verkaufsgeschäft

Auf dem Chart ist der Preis seit langer Zeit gewachsen; Irgendwann passiert ein wichtiges wirtschaftliches oder politisches Ereignis oder der aktive Handel beginnt einfach (je unerwarteter die Nachrichten, desto akuter die Marktreaktion).

Der Preis springt hoch und bleibt beim nächsten Kerzenhalter stehen. In unserem Beispiel ist der nächste Kerzenhalter ein hängender Mann. Dann ziehen sich die Zitate zurück. Idealerweise sollte eine Position auf dem Niveau des letzten Tiefs vor dem Impuls geöffnet werden. In diesem Fall wird jedoch mit dem Schließen des zurückkehrenden Kerzenhalters ein Verkaufsgeschäft eröffnet.

Stellen Sie ein Stop-Loss an einem sicheren Ort hinter dem Hoch. EIN Take-Profit- wird basierend auf der Größe des SL berechnet. Um den Gewinn zu steigern, ist es angesichts der Tatsache, dass der Handel gleich zu Beginn eines Trends eröffnet wird, besser, den SL zu bewegen, als einen TP zu platzieren.

Spike-Muster - Verkauf von Handel
Spike-Muster - Verkauf von Handel

Ein Beispiel für den Handel mit einem Spike: ein Kaufgeschäft

Nach einem langen Abwärtstrend zeigt der Preis einen scharfen Impuls und stoppt dann (auf dem Chart sieht es aus wie ein vollständiger umgekehrter Hammer). Beim nächsten Kerzenhalter kehrt der Preis zum Ausgangspunkt zurück. Hier können Sie einen Kauftrend eröffnen.

Platzieren Sie einen SL hinter dem Tief. Berechnen Sie einen TP basierend auf der Größe des SL. Einige Quellen empfehlen, den TP so groß wie den Spike zu machen. Angesichts der Tatsache, dass der Handel zu Beginn eines Trends eröffnet wird, wäre es jedoch klüger, den SL zu bewegen, anstatt einen TP zu platzieren.

Zweifellos ist dies keine perfekte Option, aber Sie können mehr Punkte verdienen, als wenn Sie einen festen TP platzieren.

Spike-Muster - Kaufhandel
Spike-Muster - Kaufhandel

Bottom line

Handelsspitzen mit sich bringen hohe risiken weil sie sich in extrem volatilen Märkten und meistens auf extrem volatilen Märkten bilden flüchtig Instrumente wie Cross-Rates oder exotische Währungspaare.

Um Spikes genau zu erkennen, muss der Händler die Candlestick-Analyse gründlich studieren und ihre Verwendung beherrschen. Der Grund ist, dass ein Spike auf mehreren Leuchtern gebildet wird und sich am Ende als ein anderes Muster herausstellen kann. In manchen Fällen, Signale könnten falsch seinvor allem, wenn der Markt vor dem Erscheinen des Spike ruhig war. Daher sollten Marktanfänger solche Situationen besser vermeiden und es unterlassen, Trades mit scharfen Impulsen zu eröffnen.

Im Allgemeinen ist ein Spike ein fehlgeschlagener Versuch, den bestehenden Trend fortzusetzen. In bestimmten Fällen können sogar erfahrene Händler mehr Probleme mit diesem Muster haben, als sie möchten. Studieren Sie den Markt und lassen Sie sich nicht täuschen.




Kommentare

Vorherige Artikel

Handel mit dem Donchian Channel Indicator

In diesem Test lernen wir einen recht einfachen und nützlichen Indikator namens Donchian Channel kennen. Dies ist der Indikator, auf dem die berühmte Turtle-Trendstrategie basiert.

Nächster Artikel

Eine Woche auf dem Markt (08): Mehr Statistiken, als wir bewältigen können

Der Beginn eines neuen Monats ist traditionell die Zeit für einen Fluss von Statistiken und Nachrichten. Die Ziffern aus den USA und die Daten aus Asien sind von großer Bedeutung. Sie werden sich diese Woche nie langweilen.