Technische Analysemuster: Wie man Rechtecke handelt

Technische Analysemuster: Wie man Rechtecke handelt

Ansichten: 19 Ansichten
Lesezeit: 4 min



In dieser Übersicht werden wir den Handel mit dem diskutieren Rechteckmuster. Dies ist eine universelle Tech-Analyse Muster, das sowohl einzeln als auch als Teil anderer Muster gehandelt werden kann.

Wie bildet sich ein Rechteck?

Ein Rechteck sieht aus wie ein seitlicher Kanal, der durch die Horizontale begrenzt ist Unterstützung und Widerstand, wo sich der Preis konsolidiert. Das Rechteck gilt erst dann als vollständig ausgebildet, wenn der Preis eine seiner Grenzen aufhebt. Das Ziel, daran zu arbeiten Muster ist eine Bewegung des Preises in Richtung des Ausreißers für die Höhe des Rechtecks.

Obwohl das Rechteck als universell angesehen wird, handeln einige Händler es nur als Trendfortsetzungsmuster. Dies liegt daran, dass ein relativ kleines Rechteck oft Teil eines anderen TA-Musters ist - des FlaggeDies ist in der Tat ein Trendfortsetzungsmuster.

In diesem Fall geht der Bildung des Rechtecks ​​ein starker aufsteigender oder absteigender Impuls voraus. Es stoppt und erreicht ein starkes Unterstützungs- / Widerstandsniveau, wonach sich der Preis in einem kleinen horizontalen Bereich konsolidiert - es bildet sich ein Rechteck. Die wahrscheinlichste Entwicklung der Situation ist ein Abreißen des Rechtecks ​​in Richtung des vorherigen Impulses und die Fortsetzung des Trends.

Wenn das Rechteck dagegen ziemlich groß ist, ist es kaum mit dem vorherigen Preisimpuls verbunden und fungiert als unabhängiges Preismuster. Im Wesentlichen ist dies eine Preisbewegung in a Seitwärtskanal (flach)mit klaren oberen und unteren Rändern. In diesem Fall wird das Rechteck universell und kann in beide Richtungen in Richtung des Ausreißers gehandelt werden.

Rechteckmuster
Rechteckmuster

Handeln wir innerhalb des Rechtecks?

Beim Handel innerhalb des Rechtecks ​​gibt es unterschiedliche Ansichten. Zum Beispiel halten die berühmten Händler Alexander Elder und John J. Murphy den Handel innerhalb des Rechtecks ​​für völlig normal, während Jack D. Schwager davon abrät.

Ich nehme an, jedes Muster sollte einzeln angegangen werden. Wenn wir nach einem starken Impuls ein eher kleines Rechteck sehen, warten Sie besser auf einen Ausbruch in Richtung des Trends. Umgekehrt, wenn das Muster wie eine große Preisspanne aussieht, können Sie leicht von seinen Grenzen abprallen, wie Sie es in normalen Wohnungen tun.

Der Handel über die Grenzen des Rechtecks ​​läuft wie folgt ab:

  • Eröffnen Sie ein Verkaufsgeschäft, wenn der Preis vom oberen Rand des Rechtecks ​​abprallt. Platziere a Stop-Loss über dem oberen Rand des Musters, leicht über dem letzten lokalen Hoch. Nehmen Sie den Gewinn mit, wenn sich der Preis der unteren Grenze des Rechtecks ​​nähert.
  • Geben Sie eine Bestellung auf, wenn der Preis vom unteren Rand des Rechtecks ​​abprallt. Platzieren Sie einen Stop Loss unter dem unteren Rand des Musters, etwas unterhalb des letzten lokalen Tiefs. Nehmen Sie den Gewinn wenn der Preis den oberen Rand des Rechtecks ​​erreicht.
Rechteckmuster - Handel im Inneren
Rechteckmuster - Handel im Inneren

Ausreißer des Rechtecks ​​handeln

Die Hauptmethode für den Handel mit einem vollständigen Rechteck ist jedoch der Handel mit Ausbrüchen seiner Grenzen.

Ein Ausbruch der oberen Grenze

  • Auf dem Diagramm befindet sich ein vollständiges Rechteckmuster. Ein vorhergehender Aufwärtsimpuls verstärkt das Muster;
  • Der Preis bricht die obere Grenze ab - der Kerzenhalter schließt sich vollständig oder durch seinen größeren Teil darüber;
  • Eröffnen Sie eine Kaufposition direkt beim Ausreißer oder nachdem der Preis an die obere Grenze zurückgekehrt ist.
  • Platzieren Sie einen SL unter dem oberen Rand des Kanals.
  • Die Hauptmarke für die Gewinnmitnahme ist die Höhe (H) des Musters. Alternativ können Sie die Position schließen, wenn der Preis ein starkes Widerstandsniveau erreicht oder einige deutliche Anzeichen einer Umkehr nach unten auftreten.
Rechteckmuster - Abreißen des oberen Randes
Rechteckmuster - Abreißen des oberen Randes

Ein Abbruch der unteren Grenze

  • Auf dem Diagramm befindet sich ein vollständiges Rechteckmuster. Ein vorhergehender Abwärtsimpuls verstärkt das Muster;
  • Der Preis löst die untere Grenze auf - der Kerzenhalter schließt sich vollständig oder größtenteils darüber;
  • Eröffnen Sie eine Verkaufsposition direkt beim Abbruch oder nachdem der Preis an die untere Grenze zurückgekehrt ist.
  • Platzieren Sie einen SL hinter dem unteren Rand des Kanals.
  • Die Hauptmarke für die Gewinnmitnahme ist die Höhe (H) des Musters. Alternativ können Sie die Position schließen, wenn der Preis ein starkes Unterstützungsniveau erreicht oder einige deutliche Anzeichen einer Umkehr nach oben auftreten.
Rechteckmuster - Abreißen des unteren Randes
Rechteckmuster - Abreißen des unteren Randes

Zusammenfassung

Das Rechteck ist ein klassisches universelles TA-Muster, das auf dem Preisdiagramm leicht zu erkennen ist. Es kann nicht nur ein unabhängiges Muster sein, sondern auch Teil eines größeren Trendfortsetzungsmusters Flag. Auf jeden Fall kann die richtige Verwendung des Rechtecks ​​im Handel dem Händler einen zusätzlichen Gewinn bringen.




Kommentare

Vorherige Artikel

Drei Gründe, Tesla-Aktien nach dem Split zu kaufen

Anfang Juni kostete eine Aktie von Tesla (NASDAQ: TSLA) 1000 USD. Das Unternehmen brauchte 10 Jahre, um diesen Aktienkurs zu erreichen. Darüber hinaus erreichte der Aktienkurs zwei Monate später 2000 USD.
Wie das Sprichwort sagt: "Nur die erste Million USD ist schwer zu verdienen".

Nächster Artikel

Schneeflocke: Börsengang von Amazon Rival Planning

Snowflake beantragte einen Börsengang bei der US SEC (Securities and Exchange Commission). Das S-1-Formular wurde eingereicht, der genaue Preis für Platzierung und Verkaufsvolumen ist jedoch noch nicht bekannt.