Kymera Therapeutics: Neuer Versuch, Krebs zu besiegen

Kymera Therapeutics: Neuer Versuch, Krebs zu besiegen

Ansichten: 28 Ansichten
Lesezeit: 6 min



Ein Biotech-Unternehmen Kymera Therapeutics Am 20. August 2020 wurde ein Börsengang durchgeführt, und am 21. August wurden die Aktien an der Nasdaq-Börse unter dem Ticker KYMR gehandelt.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2015 in Cambridge, USA, gegründet. Es wirkt auf Medikamente, die entzündliche Erkrankungen durch niedermolekulare Proteine ​​heilen. Kymera Therapeutics implementiert eine neue Heilmethode - ein Proteinabbausystem, das zur Behandlung von Krebs und anderen Immunerkrankungen geeignet ist. Kein Wunder, dass die Aktien beim Börsengang eine unglaubliche Nachfrage hatten. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf atypischer Dermatitis und Hidradenitis suppurativa sowie anderen Erkrankungen der Haut und des Immunsystems.

Kymera Therapeutics fördert sein System des gezielten Proteinabbaus namens Pegasus auf der Suche nach hochselektivem, niedermolekularem Breaker-Protein, das hochwirksam gegen schädliche Proteine ​​ist, die verschiedene Entzündungsprozesse im Organismus verursachen.

Medikamente von Kymera Therapeutics

Alle fünf Medikamente des Unternehmens werden vorklinischen Tests unterzogen, obwohl es bereits 5 Jahre alt ist. Das führende Medikament des Unternehmens ist KT-474, das wie andere vorklinische Tests durchläuft. Das Unternehmen plant, es 2021 in die erste Testphase sowohl an gesunden erwachsenen Freiwilligen als auch an Patienten mit atypischer Dermatitis und Hydradenitis suppurativa zu schicken.

Kymera Therapeutics Drogenteststadien
Kymera Therapeutics Drogenteststadien

Dieses Medikament ist zum Abbau eines zerstörerischen Proteins IRAK4 gedacht, das die Ursache für die Entwicklung eines malignen Wachstums sein kann. Darüber hinaus wird dieses Programm ernsthafte Fortschritte bei der Heilung von rheumatoider Arthritis und entzündlichen Erkrankungen der Haut bringen.

In der zweiten Jahreshälfte 20212 plant Kymera Therapeutics die Einführung eines Arzneimittels namens STAT3, das direkt auf die Heilung von bösartigem Wachstum, Autoimmunerkrankungen und Fibrose abzielt. Außerdem plant das Unternehmen, IRAK4 zur IRAKIMiD-Version zur Behandlung von B-Zell-Lymphomen weiterzuentwickeln.

Die Plattform Pegasus selbst vereint biologische, chemische und Verarbeitungskräfte, um zerstörerische Proteine ​​zu erzeugen, die geeignet sind, viele medizinische Bedürfnisse in diesem Bereich zu befriedigen. Dies ist eine wirklich starke Basis für die Zukunft des Unternehmens.

Hauptinvestoren und Partner von Kymera Therapeutics

Am 7. Juli 2020 hat Sanofi eine strategische Vereinbarung mit Kymera Therapeutics über IRAK4 getroffen, wonach das letztere Unternehmen die früheren exklusiven Rechte zur Gestaltung, Lizenzierung und Vermarktung seiner gemeinsamen Forschung übergibt. Die Vorauszahlung belief sich auf 150 Mio. USD. Später könnte Kymera 700 Millionen USD mehr erhalten. Zuvor, am 9. Mai 2019, stimmte das Unternehmen Vertex zu und plante eine Zusammenarbeit bei der Förderung des Abbaus niedermolekularer Proteine. Vertex erhielt das Recht, die Produkte ihrer gemeinsamen Forschung zu kommerzialisieren und zu lizenzieren. Kymera Therapeutics wird aus diesem Handel rund 170 Millionen USD erhalten.

Zusammen investierten andere Investoren bis zu 197 Millionen USD in das Unternehmen. Die bekanntesten Investoren wären der Atlas Venture Fund, der Lilly Ventures Fund, Pfizer Inc., Bessemer Venture Partners und Dimensions Capital.

Konkurrenten und Marktperspektiven

Die Hauptkonkurrenten von Kymera sind Unternehmen, die auch Breaker-Proteine ​​erforschen. Neben Kymera-Medikamenten werden auch vorklinische Tests durchgeführt. Es gibt vier solcher Unternehmen: Nurix Therapeutics, Arvinas, C4 Therapeutics und Vividion Therapeutic.

Das Unternehmen, das Kymera den Hals runter atmet, ist Nurix, aber es ist Arvinas, der bei der Entwicklung seines Arzneimittels weiter fortgeschritten ist als die anderen vier. Arvinas ist seit 2017 an der Börse und handelt an der Börse. Alle vier Konkurrenten haben auch bedeutende Partner im Gesundheitssektor. Sie sind sich einig darüber, dass es schwierig ist, eine fundamentale Analyse ihrer Ergebnisse angemessen durchzuführen, da die meisten von ihnen auf zukünftige Erfolge abzielen. Deshalb können wir sagen, dass Investitionen in solche Unternehmen spekulativ sind.

Nach den Untersuchungen von GlobalData aus dem Jahr 2019 belief sich der weltweite Markt für die Behandlung von Hidradenitis suppurativa im Jahr 2018 auf rund 898 Mio. USD. Es wird erwartet, dass es bis 1.8 auf 2028 Milliarden USD gestiegen ist.

Prognosen zur Größe des Arzneimittelmarktes
Prognosen zur Größe des Arzneimittelmarktes

Der Wachstumsbereich des Unternehmens ist auch der Markt für die Behandlung von atypischer Dermatitis, der 5 Mrd. USD erreicht und jährlich um durchschnittlich 6% wächst. Das prognostizierte Volumen dieses Marktes im Jahr 2027 beträgt 18.3 Milliarden USD. Es ist nicht der größte Markt aller Zeiten, aber wenn das Unternehmen die Führung übernimmt, wird es das Geschäft ziemlich stabil machen.

Finanzergebnisse von Kymera

Dies waren die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens, die die Anleger beunruhigten. Vor mir war die Anzahl der Anträge für die Bestände fünfmal höher als das Angebot. Der Umsatz in den letzten 12 Monaten beträgt 9.5 Mio. USD. Wie wir sehen, gibt es im Vergleich zum Arzneimittelmarkt viel Raum für Wachstum. Wenn wir jedoch die Wachstumsgeschwindigkeit betrachten, die auf den ersten sechs Monaten 2019 und 2020 basiert, werden wir einen Anstieg um 4447,68% sehen: 151 Tausend USD gegenüber 6.716 Millionen USD. Wenn diese Wachstumsgeschwindigkeit erhalten bleibt, könnten wir zum Jahresende ein Einkommen von 130.49 Mio. USD erzielen.

Die Wachstumsgeschwindigkeit des Nettoverlusts im Jahr 2020 ging im Vergleich zu 2019 gegenüber 2018 deutlich zurück: 36.08% gegenüber 92.14%. Wenn der Nettoverlust die Erwartungen erfüllt, können wir zum Jahresende einen gewissen Nettogewinn erzielen.

Betriebsdaten von Kymera Therapeutics
Betriebsdaten von Kymera Therapeutics

Zum Zeitpunkt des Börsengangs verfügte das Unternehmen über rund 156 Mio. USD und ein gleichwertiges Vermögen auf seinem Konto. Dies wird bis 2025 ausreichen. Durch den Börsengang hat Kymera Therapeutics 147.2 Mio. USD angezogen, was im Wesentlichen nur eine weitere Finanzierungsrunde war. Derzeit erleidet das Unternehmen Verluste und arbeitet mit Investitionen.

Konsolidierte Bilanz von Kymera Therapeutics zum 30. Juni 2020
Konsolidierte Bilanz von Kymera Therapeutics zum 30. Juni 2020

Die Zeichner des Börsengangs waren Morgan Stanley, Bofa Securities, Cowen und Guggenheim Securities.

Kymera plant eine zusätzliche Emission von 0.5 Millionen Aktien. Die Einnahmen aus dem Börsengang werden wie folgt verteilt:

  • 27 Mio. USD werden verwendet, um IRAK4 zum Abschluss der klinischen Tests der Phase 1 zu bringen.
  • 24 Millionen USD werden ausgegeben, um IRAKIMiD in Phase 1 der klinischen Studien zu bringen.
  • 28.9 Mio. USD werden für die Finanzierung von STAT3 bereitgestellt;
  • Das verbleibende Geld wird für die Aufrechterhaltung des Geschäfts und die Weiterentwicklung der Pegasus-Plattform verwendet.

Bottom line

Aufgrund der hohen Nachfrage betrug der IPO-Preis 20.00 USD pro Aktie, was weit über dem angekündigten Bereich von 16.00 bis 18.00 USD liegt.

Aktienkursdiagramm von Kymera Therapeutics
Aktienkursdiagramm von Kymera Therapeutics

Kymera Therapeutics arbeitet in einem vielversprechenden Markt, wenn auch nicht in dem größten im Gesundheitssektor, der jährlich um 6% wächst. Das Unternehmen hat in vier Finanzierungsrunden bereits rund 197 Millionen USD angezogen.

Die Pegasus-Plattform für den Abbau von Punktproteinen ermöglicht das präzisere Auffinden von Breaker-Proteinen. Kymera gibt an, dass ihre Molecular Breaker-Proteine ​​den heutigen Heilmethoden weit voraus sind und die Arbeit an fast dem gesamten menschlichen Genom ermöglichen. Traditionelle Methoden können sich einer solchen Wirksamkeit nicht rühmen.

Pegasus entscheidet sich auch bei seinen Forschungen und Entwicklungen für die Zusammenarbeit mit Rivalen. Die Plattform wird jetzt in der Immunologie, Onkologie und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt. Das Unternehmen plant weitere Forschungen auf diesem Gebiet.

Darüber hinaus bietet Kymera Produkte wie IRAK4, IRAKIMiD und STAT3 an, die sich auf separate kritische Therapiebereiche konzentrieren. Sie helfen bei der Definition der Pathogenese einer Vielzahl von Immun-, Entzündungs- und Krebserkrankungen. Alle Medikamente befinden sich in der Phase vorklinischer Tests, und das durch den Börsengang angezogene Geld wird für ihre Entwicklung verwendet. Das Management des Unternehmens hat strategische Vereinbarungen mit getroffen Sanofi (NASDAQ: SNY) und zum Vertex (NASDAQ: VRTX), was indirekt einen positiven Ruf für Kymera Therapeutics schafft.

Unter den Investoren von Kymera Therapeutics sehen wir so bedeutende Unternehmen wie den Atlas Venture Fund, den Lilly Ventures Fund, Pfizer Inc., Bessemer Venture Partners und Dimensions Capital. Der Börsengang wurde von den großen Banken Morgan Stanley und Bofa Securities gezeichnet, was auch dem Ruf des Unternehmens zugute kommt.

Die Hauptsache sind jedoch die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens - und sie geben viel Hoffnung, insbesondere in Bezug auf den Gewinn, lassen uns das Unternehmen jedoch nicht als stabiles Geschäft bezeichnen. In Ihrem Portfolio handelt es sich bei dieser Aktie um eine Risikoinvestition. Für den Handel nach Ablauf der Sperrfrist scheinen Short-Positionen attraktiv zu sein. Auf jeden Fall empfehlen wir einzelnen Anlegern, nicht am Börsengang teilzunehmen, insbesondere wenn Ihr Portfolio moderat oder konservativ ist. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, nach Handelsbeginn über dieses Unternehmen zu sprechen.




Kommentare

Vorherige Artikel

General Motors und Nikola Cooperation; Welche Aktien kaufen?

Am 8. September stiegen die Notierungen von Aktien von General Motors (NYSE: GM) plötzlich um 9%. Der Grund waren Elektroautos: An diesem Tag wurde die Partnerschaft zwischen GM und einem jungen innovativen Unternehmen Nikola (NASDAQ: NKLA) bekannt.

Nächster Artikel

Was ist Slippage in Forex?

In diesem Aufsatz werden wir einen Begriff wie Schlupf diskutieren. Dies ist ein recht häufiges Phänomen an Forex und anderen Finanzmärkten, das die Eröffnungs- und Schlusskurse einer Position beeinflusst.