Börsengang der Unity Software Game Engine-Planung

Börsengang der Unity Software Game Engine-Planung

Ansichten: 57 Ansichten
Lesezeit: 6 min



Unity Software, ein US-amerikanisches Unternehmen aus San Francisco, das 2004 gegründet wurde, führt am 17. September 2020 einen Börsengang durch. Die Aktien werden am 18. September in der NYSE unter dem Ticker U verkauft.

Informationen zu Unity Software

Unity-Software
Unity-Software

Unity Software Inc ist der Entwickler der führenden Plattform zum Erstellen und Verwalten interaktiver 2D- und 3D-Inhalte in Echtzeit. Die Hauptaufgabe des Unternehmens ist es, die Spieleentwicklung für alle so zugänglich wie möglich zu machen. Das Unternehmen beschäftigt über 3,000 Mitarbeiter. Es wurde eine relativ billige Spiele-Engine entwickelt, mit der Spiele für Mobiltelefone, Tablets, PCs, Konsolen, VR und AR erstellt werden können.

Ein Beispiel für ein VR / AR-Produkt von Unity Software
Ein Beispiel für ein VR / AR-Produkt von Unity Software

Daher ist die Plattform in vielen Bereichen weit verbreitet, von Videospielen bis zum Filmemachen. Die Plattform bietet Rendering-, Grafik-, Sound- und Animationsinstrumente. Benutzer können Bilder und Texturen in den Arbeitsbereich ziehen und sie mithilfe der Bewegungsphysik in Echtzeit animieren. Zu den verfügbaren Betriebssystemen gehören Xbox, Nintendo Switch, Android, PlayStation, Windows, Mac und iOS - ungefähr 24 Betriebssysteme. Es war die erste Spiel-Engine, die die iOS-Plattform von Apple unterstützte.

Hauptinvestoren und Partner von Unity Software

Die Hauptinvestoren von Unity Software sind:

  • D1 Capital Partners Master LP mit einem Anteil von 5.8% (nach dem Börsengang wird er auf 4.8% sinken);
  • Silver Lake mit einem Anteil von 18.2% (nach dem Börsengang wird er auf 16.4% sinken);
  • JA Technologies ApS mit einem Anteil von 8.0% (nach dem Börsengang wird er auf 7.2% sinken);
  • Sequoia Capital mit einem Anteil von 24.1% (nach dem Börsengang wird es auf 21.8% sinken).

Die größten Kunden des Unternehmens sind Take-Two Interactive, Nintendo, Tencent, Zynga, Electronic Arts und Ubisoft.

Hauptinvestoren von Unity Software
Hauptinvestoren von Unity Software

Am 30. Juni 2020 hatte Unity Software 1.5 Millionen Benutzer in 190 Ländern. Täglich werden rund 15,000 Projekte durchgeführt. Im Jahr 2019 wurden plattformbasierte Unity-Apps und -Spiele über 3 Millionen Mal auf 1.5 Millionen einzigartige Gadgets heruntergeladen. In diesem Jahr wurden 53% der 1,000 profitabelsten Spiele im Apple Store und bei Google Play, Konsolen- und PC-Spielen auf Unity erstellt. Über 120 Millionen Spieler nutzten die Dienste der Plattform für Text- und Audio-Nachrichten.

Marktperspektiven und Hauptkonkurrenten

Unity Software schätzt seinen Zielmarkt auf 33 Milliarden USD. Das Potenzial wird im Hinblick auf die Segmentierung von Spielgenres und äußeren Zweigen berechnet. Das Umsatzwachstum wird voraussichtlich von 42% im Jahr 2019 auf 12% im Jahr 2029 zurückgehen, mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 32%. Unity Software begann mit Rivalitäten mit Cocos2d (Chukong Technologies), Google, Microsoft, Amazon, Facebook, Unreal Engine (Epic Games) und Tencent. Die Risiken bleiben gleich: Fehler in der Arbeit der Plattform und eine Verringerung der Geschwindigkeit der Erweiterung des Kundenstamms.

Details zum Börsengang von Unity Software

Die Underwriter des Unternehmens sind:

  • Goldman Sachs & Co. LLC.
  • Credit Suisse Securities (USA) LLC.
  • BofA Securities, Inc.
  • Barclays Capital Inc.
  • William Blair & Company, LLC
  • Oppenheimer & Co. Inc.
  • Piper Sandler & Co.
  • Stifel, Nicolaus & Company.
  • Incorporated, Wedbush Securities Inc.
  • Academy Securities, Inc.
  • Siebert Williams Shank & Co., LLC.

Dies ist eine respektable Sammlung, was bedeutet, dass der Börsengang auf hohem Niveau durchgeführt wird. Das Unternehmen plant, 25 Millionen Aktien zu verkaufen und bis zu 1.05 Milliarden USD anzuziehen. Der Bereich der Platzierung wird voraussichtlich zwischen 34.00 und 42.00 USD pro Aktie liegen.

Mit dem höchsten Preis des Börsengangs wird die Kapitalisierung des Unternehmens 11.06 Mrd. USD betragen. Es ist geplant, 263.36 Millionen Aktien im Umlauf zu lassen.

Finanzergebnisse von Unity Software

Der von Unity Software vorgelegte Bericht macht das Unternehmen sowohl für Investitionen in der Primärphase des Börsengangs als auch für langfristige Investitionen attraktiv.

Finanzergebnisse von Unity Software
Finanzergebnisse von Unity Software

Im Jahr 2019 stieg das Einkommen des Unternehmens im Vergleich zu 42 um 2018%. Wir können auch die Daten aus den ersten sechs Monaten 2019 und 2020 vergleichen. Wir können daraus schließen, dass die Wachstumsgeschwindigkeit auf 38.99% geschrumpft ist. In den letzten 12 Monaten erzielte das Unternehmen eine Rendite von 640.34 Mio. USD. Zu Beginn des Börsengangs wird Unity Software für 17 Jahresumsätze angeboten. Das prognostizierte Einkommen im Jahr 2020 beträgt 753.05 Mio. USD. Die Prognose für 2029 könnte auf 4.59 Mrd. USD steigen. In diesem Fall kann die Kapitalisierung von Unity Software zwischen 23 und 46 Mrd. USD liegen, wobei der höchste Preis 174 USD pro Aktie beträgt.

Im Jahr 2019 gegenüber 2018 stieg der Nettopreis der Dienstleistungen um 45.93%; In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ging dieser Index im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 2019% zurück. Sie sehen, das Einkommen wächst viel schneller als der Nettopreis.

Schauen wir uns dann die Betriebskosten an, die 2019 im Vergleich zu 33.5 um 2018% gestiegen sind. Vergleicht man den gleichen Index für die ersten sechs Monate 2019 und 2020, so sieht man fast die gleiche Wachstumsgeschwindigkeit: 32%. Lassen Sie uns die Wirksamkeit der Ausgaben genauer betrachten. Im Jahr 2019 gegen 2018 gab das Unternehmen 25.42% mehr für Forschung aus; In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 gegenüber 2019 stiegen die Aufwendungen auf 40.45%. Das Verlangen nach ständiger Verbesserung scheint eine gute Qualität zu sein.

Nun zum Marketingbudget: 2019 gegenüber 2018 wuchs es um 29.5%. Im Jahr 2020 gegenüber 2019 (den ersten sechs Monaten eines jeden Jahres) stiegen die Ausgaben langsamer - um 10.42%. Die Verwaltungskosten stiegen 57.55 um 2019% und in diesem Jahr um 45.05%. Wir können daraus schließen, dass sich Unity Software ausschließlich auf die Entwicklung seines führenden Produkts konzentriert und keine zusätzliche Marketingunterstützung benötigt.

Das Unternehmen macht noch keinen Nettogewinn, generiert nur Nettoverluste. Lassen Sie uns einen Blick auf die Dynamik dieses Index werfen: In den Jahren 2018-2019 wuchs er um 24.02%, in den Jahren 2019-2020 (den ersten sechs Monaten eines jeden Jahres) um 15%. Natürlich würden wir gerne einen größeren Rückgang sehen, aber die Tendenz ist jubelnd.

Finanzergebnisse von Unity Software
Finanzergebnisse von Unity Software

Dieser Index erlebte im ersten Quartal dieses Jahres einen Durchbruch, als er gegenüber dem vierten Quartal 47.14 um 2019% fiel. Daher wird der Bericht über das dritte Quartal 2020 äußerst wichtig sein: Wird der Nettoverlust weiter sinken? Dann können wir vorhersagen, wann Unity Software einen Nettogewinn erzielen wird.

Gedanken zum Schluss

Unity Software Inc ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung, Erstellung und Verwaltung interaktiver 2D- und 3D-Inhalte in Echtzeit. Die Unity-Game-Engine ist in vielen Segmenten weit verbreitet: vom Filmemachen bis zur Erstellung von Spielen für Mobiltelefone und Konsolen. Ende 2019 hatte das Unternehmen rund 1.5 Millionen aktive Nutzer aus 190 Ländern. Mehr als die Hälfte der profitabelsten Apps im Apple Store und bei Google Play wurden auf Unity erstellt, was den kommerziellen Ruf der Marke verbessert. Der Grund für die Beliebtheit ist die Einfachheit des Produkts und seine Kompatibilität mit jedem Entwickler.

Der potenzielle Markt für Unity Software erreicht 33 Milliarden USD, mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum des Unternehmensgewinns von rund 32%. Somit könnte die potenzielle Kapitalisierung des Unternehmens bis 46 2029 Mrd. USD erreicht haben, mit einem prognostizierten Aktienkurs von 174 USD. Kein Wunder, dass das Unternehmen Goldman Sachs & Co. LLC, Credit Suisse Securities (USA) LLC, BofA Securities, Inc., Barclays Capital Inc. und andere unter seinen Zeichnern hat. In den letzten 12 Monaten erreichte der Umsatz des Unternehmens 640.34 Mio. USD; Der Nettoverlust ging im ersten Quartal dieses Jahres zurück.

Beim Börsengang von Unity Software ist geplant, 25 Millionen Aktien zum Preis von jeweils 34-42 USD zu platzieren und rund 1 Milliarde USD anzuziehen. Selbst zum höchsten Aktienkurs machen solche Finanzergebnisse und Marktperspektiven das Unternehmen für mittel- und langfristige Investitionen attraktiv.




Kommentare

Vorherige Artikel

Eine Woche auf dem Markt (09. - 21.): Keine Zeit zum Langeweile

Es scheint, dass wir bereits die hellsten und effektivsten Nachrichten des Septembers gehört haben - sowohl aus dem makroökonomischen Kalender als auch von den führenden Zentralbanken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir uns diese Woche langweilen werden.

Nächster Artikel

Bestände welcher Fluggesellschaften können weiter wachsen?

Lassen Sie uns einen Blick auf die Diagramme bestimmter Aktien von Fluggesellschaften werfen und diejenigen herausgreifen, die möglicherweise noch wachsen.