In dieser Übersicht werden wir die Hauptprobleme des Handels mit Kryptowährungen diskutieren. Eine Kryptowährung ist ein digitales (virtuelles) Finanzgut. Operationen mit solchen Assets bleiben dank verschiedener Kryptografieverfahren sicher. Kryptowährungen sind ein noch recht neues, aber bereits beliebtes Finanzinstrument.

Wie handelt man Kryptowährungen über einen Broker?

Alle wichtigen Kryptowährungen werden an Kryptobörsen gehandelt, die moderne Plattformen für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen sind. Sie können sich direkt in einer Krypto-Börse registrieren und Operationen mit verschiedenen Kryptowährungen durchführen. Wenn Sie jedoch vorhaben, ein Konto für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Finanzinstrumenten (Währungspaare, Aktienindizes, Öl, Gold usw.) zu verwenden, müssen Sie ein Konto bei einem Maklerunternehmen eröffnen.

Abgesehen von der Möglichkeit, verschiedene Vermögenswerte auf einem Konto zu handeln, bietet ein Broker Zugang zu verschiedenen Handelsplattformen. Ein modernes Handelsterminal ermöglicht die Verwendung fortschrittlicher Methoden der technischen Analyse, die Einrichtung ist erforderlich Indikatoren und Fachberaterund Risikokontrolle.

Um mit dem Handel mit Kryptowährungen über a Maklermüssen Sie lediglich ein Konto bei einem Maklerunternehmen mit den für Sie passenden Konditionen eröffnen.

Wie eröffne ich ein Konto für den Handel mit Kryptowährungen bei einem Broker?

Registrieren Sie zunächst Ihren persönlichen Mitgliederbereich bei einem Maklerunternehmen (geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und erstellen Sie ein Passwort) und lassen Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen. In der Regel erfordert die Verifizierung den Scan eines oder zweier Dokumente, die Ihre Identität und Wohnadresse bestätigen. Der Eingriff dauert nicht lange, normalerweise bis zu zwei Tage.

Dann studieren Sie die Arten von Handelskonten auf der Website des Unternehmens sehr sorgfältig. Die Handelsbedingungen verschiedener Kontotypen können sich erheblich unterscheiden. Sie müssen also ein Konto mit den für Sie optimalen Bedingungen und eine Handelsplattform auswählen. Wenn dies erledigt ist, öffnen Sie Ihren PMA und Einzahlungen das Konto (es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun). Handelsterminal installieren – und loslegen.

Kryptowährungen in MeteTrader 4
Kryptowährungen in MeteTrader 4

Die Bedingungen für den Handel mit Kryptowährungen

Die Konditionen können je nach Maklerunternehmen variieren. Werfen wir einen Blick auf die Konditionen bei RoboForex:

  • Minimale Einzahlung – 10$
  • CFDs für 26 (die Anzahl hängt von Ihrem Kontotyp ab) beliebte Kryptowährungen verfügbar
  • 24 / 7-Handel
  • Mehrere Handelsplattformen: MT4, MT5, Webtrader, R-Händler
  • Hebelwirkung bis zu 1: 50
  • Ausführungsart: Marktausführung
  • Floating Spread und eine feste Provisionsgebühr für ein bestimmtes Handelsvolumen (auf bestimmten Konten).
RoboForex-Handelsbedingungen für Kryptowährungen
RoboForex-Handelsbedingungen für Kryptowährungen

Ein Tradingplan für Einsteiger: Worauf zu achten ist

Verwenden Sie beim Erstellen und Analysieren eines Handelsplans die technische Analyse des Diagramms und den aktuellen fundamentalen Hintergrund:

  • Technische Analyse ist eine Methode zur Vorhersage von Preisänderungen eines Vermögenswerts durch Analyse des Diagramms der Vorperiode. Die technische Analyse hilft dabei, den tatsächlichen Trend zu erkennen, wichtige Unterstützungs-/Widerstandsniveaus und -linien zu zeichnen oder verschiedene Muster auf dem Preisdiagramm zu finden. Technische Indikatoren liefern zusätzliche Handelssignale.
  • Grundlegender Hintergrund bezeichnet aktuelle Markt- und Finanzdaten, die den Preis des Vermögenswerts beeinflussen. Kryptowährungen werden hauptsächlich von den Nachrichten beeinflusst, sowie von ICO, Mining, Kapitalisierung, Fork, Halbierung, neuen Gesetzesentwürfen, möglichen Verboten usw. Auch der Preis des Bitcoin und anderer Krypto-Führer beeinflusst andere Krypto-Assets.

Preisdynamik des Kryptomarktes

Kryptopreise zeichnen sich durch eine erhöhte Volatilität aus. Wenn ein Tag sehr aktiv ist, kann der Preis um 10-20 % schwanken, sogar über 50 %. So fiel der Bitcoin-Preis beispielsweise am 12.-13. März schlagartig von etwa 8,000 USD auf unter 4,000 USD. Es stellt sich heraus, dass der Bitcoin in diesen zwei Tagen 50 % billiger wurde. Es kann genauso schnell wachsen, wenn die Nachfrage steigt.

Wenn Anfänger auf dem Chart solche Anstiege sehen, haben sie möglicherweise den falschen Eindruck, dass Kryptowährungen fast jeden Tag enorme Gewinne bringen können und dass es sehr einfach ist, auf dem Markt Geld zu verdienen. Die Praxis zeigt jedoch genau das Gegenteil: Etwa 90 % der Anfänger verlieren ihr Geld direkt nach dem Start des Handels. Um beim Trading ein stabiles Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich sehr anstrengen.

Bitcoin-Preistabelle
Bitcoin-Preistabelle

Sicherheitsaspekte beim Handel über einen Broker

Leider ist die Sicherheit des Kryptohandels noch lange nicht perfekt. Wir hören oft, dass diese oder jene Börse gehackt und das Vermögen der Benutzer gestohlen wurde. Darüber hinaus sind die Schöpfer von Börsen manchmal Betrüger, die versuchen, Geld von Händlern zu stehlen.

Aus diesem Grund scheint der Handel über ein renommiertes Maklerunternehmen, das über alle Lizenzen, langjährige erfolgreiche Arbeit und einen makellosen Ruf verfügt, zuverlässiger zu sein. Das Vermögen des Unternehmens wird auf Bankkonten geführt und seine Geschäftstätigkeit ist offiziell geregelt.

Einen ausführlicheren Vergleich von Brokern und Börsen finden Sie im Artikel Handel mit Kryptowährungen: Börse vs. Broker.

Handelsstrategien für Kryptowährungen

Im Wesentlichen unterscheidet sich der Handel mit Kryptowährungen über einen Broker nicht vom Handel mit irgendetwas anderem. Ich würde zwei Hauptansätze für den Handel mit Kryptowährungen hervorheben:

  • Langfristiges Investieren ist eine einfache und recht klare Strategie mit dem Hauptprinzip „Kaufen und Halten“. Sie müssen grundlegende Faktoren analysieren und eine attraktive Kryptowährung (oder mehrere) auswählen. Es kann eine Top-Kryptowährung oder eine sehr junge, aber vielversprechende sein. Kaufen Sie mit minimaler Hebelwirkung oder ohne. Damit Ihr Gewinn beträchtlich wird, müssen Sie warten.
  • Aktiver Handel ist kurz- oder mittelfristiger Handel mit Hebelwirkung. Entscheidungen basieren in der Regel auf technischen Analysen. Die Handelsmittel umfassen Unterstützungs-/Widerstandsniveaus und -linien, Preis-, Kerzen- und Preisaktionsmuster sowie Signale von Indikatoren. Fast alle Forex-Strategien gelten für Kryptowährungen.

Risikomanagement beim Handel mit Kryptowährungen

Handel mit Kryptowährungen mit Bursting Marktvolatilität birgt erhöhte Risiken. Um also zu vermeiden, dass Sie Ihre gesamte Einzahlung in ein oder zwei verlustreichen Trades verlieren, müssen Sie die Risiken kontrollieren. Dazu nutzen wir Risikomanagement.

Die wichtigsten Regeln des Risikomanagements beim Handel mit Kryptowährungen sind wie folgt:

  • Jeder Trade kann sich als Verlust herausstellen – Sie müssen mögliche Verluste im Voraus begrenzen (am einfachsten platzieren Sie eine Stop-Loss);
  • Betreten Sie den Markt streng nach Plan, trauen Sie sich nicht, wenn es keine klaren Signale Ihrer Taktik gibt. Füllen Sie Ihr Handelstagebuch aus;
  • Begrenzen Sie Ihre Verluste pro Trade (z. B. um 2 %). Legen Sie eine „rote Linie“ für eine Reihe von Trades mit Verlust fest – wenn Ihre Verluste in einer Reihe von Trades beispielsweise 20 % Ihres Kapitals erreichen, hören Sie auf zu handeln und analysieren Sie Ihre Fehler: ob Ihre Strategie unberechenbar ist oder Sie von Emotionen überwältigt werden ;
  • Verwenden Sie ein gutes Risiko-Gewinn-Verhältnis. Versuchen Sie, technisch korrekte Positionen mit einem Verhältnis von mindestens ½, 1/3 zu finden und zu eröffnen;
  • Bleib diszipliniert. Kontrollieren Sie Ihre Emotionen ist entscheidend für den Handel. Ihre Angst, Gier, Angst vor Verlusten oder Aufregung – Sie müssen all diese Emotionen kontrollieren, damit sie nicht alle Ihre Emotionen mit Null multiplizieren.

Gedanken zum Schluss

Trotz ihres jungen Alters sind Kryptowährungen selbstbewusst in die Welt des Handels eingetreten und haben darin eine besondere Nische eingenommen. Verfügbarkeit, Vielfalt und enorme Volatilität machen Kryptowährungen zu einem beliebten Handelsinstrument.

Sie können Kryptowährungen entweder an speziellen Börsen oder über einen zuverlässigen Broker handeln. Wie auch immer, Sie müssen bedenken, dass Kryptowährungen ein riskantes finanzielles Gut sind und Risikomanagement für den langfristigen Erfolg unerlässlich ist.


Material wird vorbereitet von

Handelt seit 2004 an den Finanzmärkten. Das Wissen und die Erfahrung, die er erworben hat, stellen seinen eigenen Ansatz zur Analyse von Vermögenswerten dar, den er gerne mit den Zuhörern von RoboForex-Webinaren teilt.