Wie handele ich mit High_Low Indicator?

Wie handele ich mit High_Low Indicator?

Ansichten: 19 Ansichten
Lesezeit: 4 min



In dieser Übersicht werden wir einen interessanten und nützlichen Indikator namens High_Low diskutieren. Es hilft dem Händler, wichtig zu finden Unterstützungs- / Widerstandsniveaus auf dem Diagramm.

Beschreibung des High_Low-Indikators

Der High_Low-Indikator wird erstellt, um die Hochs und Tiefs eines bestimmten Zeitraums (Tag, Woche, Monat) im Diagramm darzustellen. Tatsächlich markiert High_Low automatisch wichtige Unterstützungs- / Widerstandsniveaus auf dem Chart: Lokale Hochs / Tiefs sind eine Art von Markern, die helfen, weitere Preisentwicklungen vorherzusagen.

High_low markiert entsprechend seinen Einstellungen die folgenden Extreme in der Tabelle:

  • Monatliche sind die extremen Linien des aktuellen und vorherigen Monats.
  • Wöchentliche sind die extremen Linien der aktuellen und vorherigen Woche.
  • Täglich sind die extremen Linien des aktuellen und vorherigen Tages.

Infolgedessen sehen wir auf dem Chart ein Netzwerk bestimmter Preislinien, von denen jede als Unterstützungs- oder Widerstandsniveau dienen kann. Die Linien weisen verschiedene Stile, Farben und Textsymbole auf.

Je länger die Zeitplandesto wichtiger sind die Linien, die durch seine Höhen und Tiefen gezogen werden. Beyogen auf Tech-AnalyseWenn Sie die Reaktion des Preises auf die High_Low-Linien abschätzen, können Sie gewogene Handelsentscheidungen treffen.

High_Low Indikator
High_Low Indikator

High_Low-Anzeige installieren und einrichten

So installieren Sie den Indikator in einem beliebten Handelsterminal MetaTrader 4Laden Sie die Datei herunter, indem Sie auf den Link am Ende dieses Artikels klicken und sie in den Ordner Indikatoren kopieren. Öffnen Sie dazu das Hauptmenü des Terminals, dann Datei / Datenkatalog öffnen / MQL 4 / Indikatoren - und kopieren Sie die Datei in den Ordner. Starten Sie dann das Terminal neu.

Infolgedessen wird High_Low in der Liste der Benutzerindikatoren angezeigt. Fügen Sie es über Einfügen / Indikatoren / Benutzer / High_Low zum Diagramm Ihres Instruments hinzu - oder klicken Sie einfach mit der linken Maustaste und ziehen Sie es aus dem Navigationsfenster in das Diagramm.

Sie können folgende Parameter einstellen:

  • CountDays ist der Tag, an dem die Indikatorlinien im Diagramm gezeichnet werden.
  • Show_LABELS schaltet die Textbeschriftung der Zeilen ein (wahr) und aus (falsch).
  • Show_CurrDaily schaltet die Darstellung des Hochs und Tiefs des Tages ein (wahr) und aus (falsch).
  • Shift_CurrDaily_LABEL Legt den Abstand zwischen dem Namen der Tageslinie und dem rechten Rand des Diagrammfensters fest.
  • Show_CurrWeekly schaltet die Darstellung des Hochs und Tiefs der Woche ein (wahr) und aus (falsch).
  • Shift_CurrWeekly_LABEL Legt den Abstand zwischen dem Namen der wöchentlichen Linie und dem rechten Rand des Diagrammfensters fest.
  • Show_CurrMonthly schaltet die Darstellung des Hochs und Tiefs des Monats ein (wahr) und aus (falsch).
  • Shift_CurrMonthly_LABEL Legt den Abstand zwischen dem Namen der wöchentlichen Linie und dem rechten Rand des Diagrammfensters fest.
  • line_color_CurrDaily (UPPER, LOWER) legt die Farbe der oberen und unteren Linien des Tages fest.
  • line_color_CurrWeekly (OBER, UNTEN) legt die Farbe der oberen und unteren Linien der Woche fest.
  • line_color_CurrMonthly (UPPER, LOWER) legt die Farbe der oberen und unteren Linien des Monats fest.
  • Curr_LineStyle (Täglich, Wöchentlich, Monatlich) legt den Stil der täglichen, wöchentlichen und monatlichen Zeilen fest.
  • Show_Previous (Täglich, Wöchentlich, Monatlich) zeigt / versteckt die Zeilen des vorherigen Tages, der vorherigen Woche und des vorherigen Monats.
  • Xtend_Prev (DailyLine, WeeklyLine, MonthlyLine) zeigt / verbirgt alle Zeilen für den Berechnungszeitraum (täglich / wöchentlich / monatlich).
  • line_color_Previous (Täglich, Wöchentlich, Monatlich) legt die Farbe der vorherigen täglichen / wöchentlichen / monatlichen Zeilen fest.
  • Show_CurrRectangle_Display zeigt / versteckt aktuelle Preisklassen in Form von farbigen Rechtecken.
  • Show_Pivots (Täglich, Wöchentlich, Monatlich) zeigt / versteckt sich täglich / wöchentlich / monatlich Pivot-Ebenen.

Der Indikator kann mit den Standardeinstellungen verwendet werden. Sie können es später nach Ihren Wünschen einrichten.

High_Low Indikatoreinstellungen
High_Low Indikatoreinstellungen

Wie verwende ich den High_Low-Indikator im Handel?

Wie oben erwähnt, sind die Linien von High_Low lokale Unterstützungs- / Widerstandsstufen. Daher können wir klassische Tech-Analysemethoden für den Handel mit Unterstützungs- / Widerstandsniveaus verwenden. Das stärkste Signal ist diejenige, die durch monatliche Zeilen angegeben wird, dann gehen die wöchentlichen, dann täglich.

In der Regel treffen wir Entscheidungen auf der Grundlage der Interaktion der aktuellen Zeilen mit denen der Vorperiode (letzter Monat, letzte Woche, letzter Tag). Lassen Sie uns drei Handelsoptionen diskutieren.

Ein Abreißen der Indikatorlinien

Der Handel hier basiert auf Ausbrüchen von Unterstützungs- / Widerstandslinien:

  • Der Preis löst eine Indikatorlinie auf (und schließt darüber / darunter).
  • Dann zieht es sich zur unterbrochenen Linie zurück; eine Kauf- / Verkaufsposition eröffnen.
  • Legen Sie die Stop-Loss hinter der unterbrochenen Anzeigelinie.
  • Take-Profit- - wenn der Preis die nächste Indikatorlinie erreicht oder wenn eindeutige Hinweise auf eine Umkehrung vorliegen.
High_Low - Ausreißer
High_Low-Anzeige - Breakaway

Ein Abpraller von der Indikatorlinie

Hier basiert der Handel auf Abprallern von starken Unterstützungs- / Widerstandsniveaus:

  • Der Preis erreichte eine Indikatorlinie, konnte diese jedoch nicht auflösen.
  • Wenn sich der Absprung bildet, eröffnen Sie eine Kauf- / Verkaufsposition.
  • Platzieren Sie den SL hinter der Indikatorlinie, von der der Preis abgeprallt ist.
  • Nehmen Sie den Gewinn mit, wenn eine andere wichtige Linie des Indikators erreicht ist oder wenn eindeutige Hinweise auf eine Umkehrung vorliegen.
High_Low - Abprallen
High_Low-Anzeige - Abprallen

Ein falsches Abreißen der Indikatorlinie

Hier verwenden wir die Technik des Handels falsche Ausreißer von Unterstützungs- / Widerstandsniveaus:

  • Der Preis unterbricht eine Indikatorlinie, kann sich dort jedoch nicht sichern und kehrt hinter die Linie zurück.
  • Nachdem sich der falsche Ausreißer gebildet hat, eröffnen Sie eine Kauf- / Verkaufsposition.
  • Platzieren Sie den SL hinter dem Hoch / Tief des falschen Ausreißers.
  • Nehmen Sie den Gewinn mit, wenn eine andere wichtige Linie des Indikators erreicht ist oder wenn eindeutige Hinweise auf eine Umkehrung vorliegen.
High_Low - Falscher Ausreißer
High_Low-Anzeige - Falsches Ausreißen

Gedanken zum Schluss

Der High_Low-Indikator kann dem Händler helfen, den Markt zu analysieren. Es spart viel Zeit und Mühe, indem automatisch wichtige Ebenen gezeichnet werden (basierend auf monatlichen, wöchentlichen und täglichen Extremen).

Um Handelssignale effizienter zu gestalten, können Sie High_Low mit anderen Methoden der technischen Analyse kombinieren: Leuchter, Preisangaben, oder Preis Aktionsmuster.




Kommentare

Vorherige Artikel

Wie haben sie Trump geheilt? Welche Zukunft erwartet die Aktien der Retter?

Donald Trump ist zwar dem Coronavirus zum Opfer gefallen, hat sich aber erholt. Für uns wird es entscheidend sein herauszufinden, welche Medikamente zur Heilung von Trump verwendet wurden.

Nächster Artikel

Handel mit Ichimoku und Awesome Oscillator

Unsere Strategie verwendet die Indikatoren Ichimoku und Awesome Oscillator. Ichimoku Kinko Hyo ist ein ausgezeichneter Trendindikator, der den aktuellen Markttrend perfekt darstellt.