Wie werden Finanzberichte von Unternehmen nach IFRS analysiert?

Wie werden Finanzberichte von Unternehmen nach IFRS analysiert?

Ansichten: 40 Ansichten
Lesezeit: 6 min



In diesem Artikel werden wir einen schrittweisen Algorithmus zur Analyse der Berichte internationaler börsennotierter Unternehmen erörtern, damit Sie sie später selbst analysieren können. Während des Berichtszeitraums ist eine normale Person von Empfehlungen und Ratschlägen überwältigt. Um sich jedoch eine korrekte und unabhängige Meinung zu bilden, müssen Sie mit der Primärquelle arbeiten.

Wo soll ich anfangen?

Starten Sie die Analyse von der Website des Unternehmens: Die Berichte finden Sie im Abschnitt für Investoren. Sehen Sie sich ein Beispiel im folgenden Screenshot an:

Apple (AAPL) - searching reports for Investors

Anschließend wird ein Abschnitt geöffnet, in dem Sie alle Berichte des Unternehmens herunterladen können. Hier sehen wir jährlich (10-K-Formular) und vierteljährlich (10-Q-Form) Berichte. Wir interessieren uns mehr für den 10-K. Ein Beispiel unten:

Apple (AAPL) - searching reports for Investors

Wenn Sie nicht nach all diesen Abschnitten auf der Website des Unternehmens suchen möchten, besuchen Sie einfach die Website des SEC-Regler - und laden Sie die Dokumente von dort herunter. Geben Sie im Suchformular den Ticker des Unternehmens ein:

10-K form on SEC website

Wählen Sie in den Suchergebnissen das 10-K-Formular aus:

10-K form on SEC website
10-K form on SEC website

In den USA legen Unternehmen ihre Berichte nach US-GAAP vor - den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen der USA. Die International Financial Report Standards (IFRS.org) unterscheiden sich nicht wirklich von diesen. Daher werden wir im Folgenden die US-GAAP verwenden.

Öffentliche Unternehmen stellen ihre Berichte für Investoren zur Verfügung, mit denen wir die wichtigsten Punkte ihrer Performance analysieren können. Nachdem wir die Berichte gefunden haben, werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Momente.

Warum ist Umsatz wichtig?

Im Index des Formulars sehen wir die Struktur des Berichts. Teil eins enthält allgemeine theoretische Aussagen über das Geschäft des Unternehmens. Dieser Teil könnte für ein tiefes Verständnis des Wirtschaftszweigs nützlich sein.

10-K - Apple (AAPL) U.S. GAAP.

Nehmen wir als Beispiel Apple: Im ersten Teil enthält der Bericht eine vergleichende Analyse einer Investition von 100 USD.

10-K - comparative analysis of an investment of 100 USD - Apple (AAPL)

Wir sehen, dass sich die Summe fünf Jahre nach der Investition in 424 USD verwandelt hätte, was spürbar mehr als 325 USD entspricht - das Ergebnis der Investition derselben Summe in den Technologiesektor des Dow Jones-Index. Wir sind jedoch mehr an Punkt 6 interessiert. Ausgewählte Finanzdaten.

Financial Data - AAPL

Beginnen wir mit der Hauptsache - der Dynamik des Umsatzes / Gesamtumsatzes / Umsatzes des Unternehmens über fünf Jahre. Ein positives Signal ist das Wachstum dieses Index (wie im Beispiel). Beachten Sie die Geschwindigkeit des Wachstums: Wenn sich letzteres verlangsamt, suchen Sie nach den Gründen.

Der Umsatz ist ein Merkmal dafür, wie schnell das Unternehmen den Markt erobert. Wenn Sie einen Emittenten finden, der Jahr für Jahr stabile Umsätze erzielt, bedeutet dies, dass das Unternehmen seine Nische gefunden hat und sich darauf konzentriert, diese zu halten. Um festzustellen, ob die Wachstumsgeschwindigkeit der Einnahmen ausreicht, vergleichen Sie sie mit der Geschwindigkeit des allgemeinen Marktwachstums. Zum Beispiel wächst der Schuhmarkt jährlich um 5%, während der Umsatz eines bestimmten Schuhherstellers jährlich um 10% wächst. (…)

Wie finde ich das Nettoeinkommen und die Dividenden?

Um das Nettoeinkommen des Unternehmens (die Differenz zwischen den Einnahmen und den Betriebskosten) zu ermitteln, gehen Sie eine Zeile nach unten:

Net income - AAPL

Diese Daten repräsentieren die Wirksamkeit der Verwaltung der Unternehmensfinanzierung. Es ist die Essenz der Existenz des Unternehmens. Der Nettogewinn des Unternehmens muss vor dem Bericht fünf Jahre lang steigen. Wie wir sehen, ist Apple nicht auf das Niveau von 2018 zurückgekehrt. Als nächstes werden wir uns das Unternehmen ansehen Dividenden:

Dividends - AAPL

Beachten Sie, dass schnell wachsende Unternehmen in der Wachstumsphase ihre Einnahmen in ihre Entwicklung reinvestieren und möglicherweise überhaupt keine Dividenden zahlen. Dividendenzahlungen sind wichtig für die Bildung Ihres Anlageportfolios, weniger für die Erzielung eines Gewinns aus dem Wachstum des Aktienkurses. Wenn Geld im aktuellen makroökonomischen Zyklus „billig“ ist, führen verlierende Unternehmen häufig Börsengänge durch. In einem solchen Fall konzentrieren wir uns auf die Geschwindigkeit der Verringerung der Verluste.

Jetzt - für die Schulden des Unternehmens.

Was ist eine große Schuld?

Alle Unternehmen verwenden geliehenes Geld für ihre Entwicklung. Wenn die Zinssätze der Zentralbanken der Industrieländer negativ sind, leihen Unternehmen aktiv Geld. Um zu entscheiden, ob die Schulden des Unternehmens hoch sind oder nicht, vergleichen Sie sie mit dem Kapital des Unternehmens. So bekommen wir die Schulden / Eigenkapital (D / E) Multiplikator. Um den Koeffizienten zu berechnen, benötigen wir die Summe Verbindlichkeiten und über Eigenkapital insgesamt.

Debt/Equity (D/E) - AAPL

Im Beispiel beträgt Debt / Equity (D / E) 3.95, was für ein Technologieunternehmen akzeptabel ist. Der goldene Mittelwert liegt hier bei 1.5 - 60% des geliehenen Kapitals gegenüber 40% des Unternehmensgeldes. Schauen Sie sich zur Genauigkeit die kurzfristigen Verbindlichkeiten an.

Debt/Equity (D/E) - AAPL

Sie sind weniger als doppelt so groß wie das Kapital des Unternehmens, was akzeptabel ist. Wenn das Kapital des Unternehmens größer ist als seine Schulden, bedeutet dies ein konservatives oder ineffizientes Geldmanagement. Die Arbeit mit dem Schuldenmarkt ist sowohl Wirtschaft als auch Kunst.

Auch können wir die vergleichen Gesamtvermögen und über Summe Verbindlichkeiten des Unternehmens:

Total Assets and Total Liabilities - AAPL

Die Höhe der Vermögenswerte ist größer als die Verbindlichkeiten, was bedeutet, dass das Risiko eines Unternehmensausfalls gering ist. Wenn nicht, überprüfen Sie die Dynamik des Wachstums der Schulden und der Vermögenswerte. Auf jeden Fall rate ich Anfängern davon ab, in solche Unternehmen zu investieren.

Wie berechnet man P / E, P / S und ROE aus einem Bericht?

Wir können leicht a berechnen klassischer Multiplikator P / E. - Preis / Ergebnis (Kapitalisierung vs. Nettogewinn). Dafür benötigen wir den Nettogewinn pro Aktie und den Marktpreis der Aktie. Bei Apple beträgt der Index 119 / 3,31 = 35,95.

Multiplier P/E

Dies bedeutet, dass sich diese Investition fast 36 Jahre auszahlt. Das Problem mit diesem Index ist jedoch, dass er keine zukünftigen Gewinne berücksichtigt. Daher kaufen Anleger heutzutage aktiv Aktien mit hohem KGV. Mit dem Bericht können wir den Durchschnitt dieses Multiplikators für fünf Jahre berechnen. Das Ergebnis kann verwendet werden, um abzuschätzen, ob die Kosten des Unternehmens fair sind.

Auf die gleiche Weise können wir die berechnen P / S - Preis / Umsatz-Multiplikator (Kapitalisierung / Umsatz). In unserem Beispiel beträgt der Index 7,85 (2154 / 274,5), was bedeutet, dass der Marktpreis des Unternehmens etwa 8 Jahresumsätze beträgt. Berechnen Sie dann den Durchschnitt von 5 Jahren und schätzen Sie, ob das Unternehmen fair bewertet wird.

Die ROE (Return on Equity) ist noch einfacher zu berechnen:

ROE = Reingewinn / Eigenkapital * 100%.

ROE = 57,411 / 65,339 * 100% = 87,87%.

Dies bedeutet, dass die Eigentümer pro investiertem Dollar 88 Cent Gewinn erzielen. Es gibt keinen Referenzwert für den ROE: Er ist mit dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre und dem Koeffizienten der Wettbewerber zu vergleichen. Auf jeden Fall ist ein ROE von über 50% fast immer bemerkenswert.

Welche Aktien kaufen?

Zusammenfassend kommen wir zu dem Schluss, dass:

  1. Die Einnahmen müssen wachsen;
  2. Der Nettogewinn muss wachsen;
  3. Das Vermögen des Unternehmens muss seine Verbindlichkeiten übersteigen;
  4. P / E und P / S müssen unter dem Durchschnitt der letzten 5 Jahre liegen;
  5. Wenn der ROE über 50% liegt, legen Sie die Aktien in einem separaten Portfolio ab.

Wenn Sie die oben genannten Informationen aus der Primärquelle analysieren, sind Ihre Investitionen von höherer Qualität als die von 90% Ihrer Kollegen.




Kommentare

Vorherige Artikel

Eine Woche auf dem Markt (11/09 - 11/16): Neue US-Politik und alte Statistiken

Die Kapitalmärkte sind von Volatilität geprägt. Die USA genießen einen neuen Präsidenten, aber dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Wir erwarten Statistiken, Treffen der Zentralbanken und natürlich politische Ereignisse.

Nächster Artikel

So investieren Sie in 5G: Aufteilen der Technologie in die Anlageideen

Um die richtige Vorstellung davon zu bekommen, wie man in 5G investiert, müssen wir die Technologie in mehrere Ströme aufteilen, die bestimmte Marktsegmente beeinflussen, in denen wir nach den Begünstigten suchen können.