Bleiben die Ölquoten bestehen? OPEC + Meinungen gehen auseinander

Bleiben die Ölquoten bestehen? OPEC + Meinungen gehen auseinander

Lesezeit: 2 min



Ende November begann sich der Weltölmarkt zu erholen. Dank des Sieges von Joe Biden, der Übergangsphase des Präsidenten in den USA, der Erfolge mit dem Anti-Coronavirus-Impfstoff, stieg der Preis für eine Januar-Futures für Brent 5 Tage hintereinander weiter an und erreichte zum ersten Mal seit März 48.18 USD pro Barrel.

Jetzt muss die OPEC entscheiden, ob die Ölproduktion freigegeben werden soll, die aufgrund des Rückgangs der Ölnachfrage während der Pandemien eingeschränkt werden musste. Lassen Sie uns das Treffen der OPEC +, ihre Entscheidungen und mögliche Konsequenzen diskutieren.

Wie war die Konferenz?

Laut Bloomberg hatten Minister aus 29 Ländern am 23. November eine geschlossene Online-Konferenz. Das Hauptthema der Diskussion war, ob die Beschränkungen der Ölförderung im Jahr 2021 erhalten oder aufgehoben werden sollten.

Laut Bloomberg stimmte die Mehrheit im ersten Quartal des kommenden Jahres für die Beschränkungen. Die VAE und Kasachstan bestanden jedoch auf einer Steigerung der Produktion.

Die Teilnehmer haben keine einheitliche Entscheidung getroffen. Die nächste Konferenz war für den 1. Dezember geplant, dann aber für den 3. Dezember verschoben.

Was könnten die Konsequenzen sein?

Viele Teilnehmer des Ölkartells stellen fest, dass das Wachstum der Ölpreise fragil und instabil ist. Deshalb fordern sie Vorsicht und Sorgfalt.

Um die Zerbrechlichkeit zu beweisen: Am 30. November verlor ein Barrel Brent 1.22% des Preises und kostete 47.59 USD. Am 1. Dezember fielen die Notierungen am ICE in London weiter - um 0.36% mehr und erreichten 47.42 USD.

Und das ist erst der Anfang. Wenn sich die Parteien nicht einig sind, wird die Produktion in einem Monat in allen OPEC-Ländern um 1.9 Millionen Barrel pro Tag steigen. Im gegenwärtigen Kontext wird dies das Angebot eindeutig über die Nachfrage stellen und den Preis nach unten drücken.

Was steckt hinter der Position der VAE?

Heute beträgt die Quote für die VAE laut OPEC + -Vereinbarung 2.6 Millionen Barrel / Tag. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Regierung 2019 ihre Pläne für 2020 zum Ausdruck gebracht hat, in denen sie unter anderem die tägliche Ölförderung von 3.5 Millionen Barrel erwähnte. Die Einschränkungen sind sehr ernst, wie Sie sehen können.

Energieminister Suhail al-Mazroui betonte auf der Videokonferenz, dass einige Länder die Produktion nicht wie versprochen verringert hätten. Dann drückte er die offizielle Position des Landes aus: Die Produktion wird 2021 gesteigert. Die Gerüchte über den Austritt der VAE aus der OPEC scheinen nach solchen Aussagen Fuß zu fassen.

Denken Sie auch daran, dass laut Bloomberg im November in Abu Dhabi ein Ölfeld für 2 Milliarden Barrel entdeckt wurde. Dies bedeutet, dass die VAE jetzt 107 Milliarden Barrel besitzen.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass ein staatliches Unternehmen Adnoc plant, den Bestand an schwer zu beschaffendem Öl auf 22 Milliarden Barrel zu erhöhen und ein Investitionsprogramm zu starten, um die Produktion in 5 Jahren auf 10 Millionen Barrel / Tag zu steigern.

Zusammenfassen

Am 29. November einigten sich die OPEC + -Mitglieder nicht auf die Beschränkungen der Ölförderung zur Stabilisierung der Marktsituation. Analysten hoffen, dass am 3. Dezember eine gegenseitige Entscheidung getroffen wird.

Bloomberg stellt fest, dass alle Exportländer die Bedeutung von Quoten erkennen. Solche Konferenzen geben den Hauptakteuren jedoch die Möglichkeit, zu verhandeln und bessere Bedingungen zu erhalten.

Viele Experten sind sich sicher, dass die Parteien eine Version der Vereinbarung finden werden, die jede Partei glücklich macht. Bald werden wir sehen, ob ein solcher Optimismus fair ist.




Wir werden jedes aktuelle Thema zum Thema Handel und Investieren behandeln, wenn Sie es nützlich finden.

Kommentare

Vorherige Artikel

General Electric Stocks gewinnen im November um 75%: Wie geht es weiter?

Heute werden wir über General Electric sprechen und darüber, ob wir in ihn investieren sollen.

Nächster Artikel

So investieren Sie in Silber: Verfügbare Instrumente für Anleger

In dieser Übersicht werden wir diskutieren, warum Silber für Anleger attraktiv erscheint und welche Instrumente für Investitionen in Silber zu wählen sind.