Bevor die COVID-19-Pandemien und alle Grenzen geschlossen wurden, war eine der beliebtesten Möglichkeiten, Ihre Freizeit zu verbringen, das Reisen ins Ausland. Daher mussten die meisten Touristen eine Unterkunft finden.

Airbnb

2007 erstellten zwei Studenten, Joe Gebbia und Brian Chesky, eine Website AirBedAndBreakfast.com zur Vermietung von Wohnungen. Ein Jahr später kam ein Programmierer, Nathan Blecharczyk, hinzu und schaffte es, den Anforderungsverkehr für die Website zu erhöhen. Seit 2008 arbeitet Airbnb, Inc. in seinem aktuellen Format in San Francisco.

Diese 12 Jahre machten das Unternehmen zur Nummer fünf bei der Bewertung von „Einhörnern“ (nicht öffentliche Unternehmen, deren Kosten auf über 1 Milliarde USD geschätzt werden) und zur Nummer drei bei „Einhörnern“ in den USA. Bevor die Pandemien begannen, wurde die IPO war für diesen Sommer geplant. Am 2. Dezember schickte Airbnb einen S-1-Antrag an die NASDAQ und plante einen Börsengang unter dem Ticker ABNB. Die Roadshow für Investoren begann am 1. Dezember. Um das Unternehmen objektiv zu bewerten, beginnen wir mit seinem Geschäftsmodell.

Das Geschäfts- und Marktvolumen des Airbnb

Das Unternehmen ist auf dem Markt für kurzfristige Wohnungsmieten und Event-Making tätig. Jeder Gastgeber einer Wohnung weltweit kann einem Touristen seine Unterkunft anbieten. Dies ist viel billiger als ein Hotelaufenthalt und ermöglicht einen tieferen Einblick in die Kultur und den Rhythmus des Landes, in das Sie reisen.

Anfänglich bestand das Hauptproblem darin, die Gastgeber davon zu überzeugen, Fremde in ihre Häuser zu lassen. Airbnb lindert viele Probleme der Gastgeber: Es bewertet Mieter, überprüft ihren Hintergrund (basierend auf dem Feedback anderer Gastgeber), filtert Betrug heraus, kontrolliert Altersgrenzen, sorgt für sichere Zahlungen, Versicherungen und manchmal sogar für Schadensersatz. Auf diese Weise baut das Unternehmen Vertrauen und Loyalität zu seinen Dienstleistungen auf. Seit 2007 hat das Unternehmen Verträge mit 4 Millionen Gastgebern aus 220 Ländern abgeschlossen, die 825 Millionen Gäste beherbergten. Derzeit finden Sie in der Airbnb-App über 5.6 Millionen Mietanzeigen.

Das neue Tätigkeitsfeld des Unternehmens wurde zur Veranstaltung, Organisation von Praktika, Exkursionen usw. Damit wird Airbnb zu einem globalen Marktplatz für touristische Dienstleistungen. Das Online-Format ermöglicht es Kunden, exklusive Freizeitprogramme in jedem Land zu erstellen. Der Service ist in diesem Fall ein Eindruck.

Airbnb

Der Zielmarkt für alle Arten von Unternehmen wird auf 3.4 Billionen USD geschätzt. Die Sortenmiete macht 52.94% der Summe aus, die Langzeitmiete 6.18% und der Eindruck: Markt 40.88%. Somit verfügt das Unternehmen für 93.82% seines Zielmarktes über einzigartige Vorteile und Führungsqualitäten. Dank des letzteren Segments hat Airbnb Zugang zu einem Marktanteil, der größer ist als der klassische Tourismus. Das derzeitige Volumen des Tourismusmarktes beträgt 2.9 Billionen USD, was etwa 2% des globalen BIP entspricht.

Die Hauptkonkurrenten von Airbnb sind:

  1. Baidu, Google und andere Suchsysteme;
  2. Bestimmte Netzwerksysteme: Wyndham, Marriott, Hilton usw.;
  3. Chinesische „Analoga“: Xiaozhu, Tujia usw.;
  4. Online-Reisebüros: Fliggy, Booking.com usw.;
  5. Touristische Suchsysteme und Kataloge: Trivago, TripAdvisor usw.;
  6. Spezialisierte Veranstaltungsplattformen: Klook, Viator usw.

Das Geschäft von Airbnb litt spürbar unter den Pandemien - dies ist offensichtlich, wenn man sich die Anzahl der neuen Anträge und Registrierungen ansieht. In der folgenden Abbildung sehen Sie, dass der Einbruch im April im Juni wiederhergestellt wurde, aber in absoluten Werten ist es dem Unternehmen nicht gelungen, die Ergebnisse des Jahresanfangs zu erreichen.

Buchungstrends - Airnbn

Das Unternehmen musste im Mai rund 15% der Mitarbeiter entlassen, um seine finanzielle Leistung auszugleichen. Lassen Sie uns nun letzteres diskutieren.

Airbnb finanzielle Leistung

In den letzten 12 Monaten belief sich der Umsatz des Unternehmens auf 3.67 Milliarden USD. Airbnb lieferte Daten ab 2017. Solange das Geschäft noch einen Gewinn erzielt, konzentrieren wir uns auf die Analyse des Umsatzes.

Airbnb finanzielle Leistung

In den letzten 9 Monaten gingen die Einnahmen gegenüber dem gleichen Zeitraum von 31.89 um 2019% zurück, was eine direkte Folge der Quarantänemaßnahmen im Frühjahr 2020 ist. Bis zu diesem Jahr betrug das durchschnittliche jährliche Umsatzwachstum laut Jahresabschluss 37.07%. Mit den geschlossenen Grenzen Ende dieses Jahres könnte der Umsatz 3.27 Milliarden USD erreichen.

Wie wir sehen können, erzielt das Unternehmen keinen Nettogewinn. Der Nettoverlust von 9 Monaten 2020 belief sich auf 696.87 Mio. USD. Der Hauptgrund für Verluste sind hohe Marketingkosten. Im Jahr 2019 stiegen die Ausgaben im Vergleich zu 67 um 2018%. In diesem Jahr wurde das Marketingbudget gekürzt.

Das Potenzial des Marktes verspricht jedoch gute Perspektiven. Darüber hinaus gleicht ein Anstieg der Mietpreise auf dem Land die Verluste im touristischen Bereich teilweise aus. Selbst in solch schwierigen Zeiten genießt das Unternehmen eine Nachfrage nach seinen Dienstleistungen.

Vor- und Nachteile des Airbnb-Börsengangs

Die starken Seiten von Airbnb

  • Das Unternehmen gelang der Durchbruch, indem es den Markt für kurzfristige Mietwohnungen für Touristen öffnete und mit klassischen Hotels und Gasthäusern konkurrierte. Milliarden von Menschen reisten mehr und bildeten mittelfristig einen potenziellen Markt von 1.5 Billionen USD.
  • In den zwölf Jahren seines Lebens nutzten 12 Millionen Menschen die Dienste des Unternehmens, und 825 Millionen Hosts wurden regelmäßige Nutzer des Unternehmens.
  • Airbnb ist eines der wichtigsten Symbole für den gemeinsamen Konsum, der in der Generation Z zum Trend wird.
  • Ohne die Pandemien hätte der Umsatz 5.8 Milliarden USD erreichen können.
  • Airbnb ist eines der fünf größten Tourismusunternehmen und entwickelt seine Nische mit „Impressionen“, die auf 1.4 Milliarden USD geschätzt wird.

Die Risiken einer Investition in das Unternehmen

  • Bis zum Beginn der weltweiten Impfung werden die Einnahmen des Unternehmens sinken, und die Bedrohung durch neue Epidemien ist eine Schwachstelle im Geschäft.
  • Das Unternehmen verliert und die Pandemien haben die Situation verschlechtert. Airbnb macht keine Prognosen darüber, wann es zumindest aufhören wird zu verlieren.
  • Das Umsatzwachstum hat sich seit 2015 verlangsamt: von 80% auf 32% im Jahr 2019.
  • Der Wettbewerb ist hart: Die stärksten Konkurrenten geben jeweils mehr für Marketing aus als Airbnb, was den Verlust eines Großteils des Marktes bedroht.
  • Das Unternehmen plant keine Dividendenzahlung: Es wird das gesamte Geld für die Entwicklung ausgeben.

Details zum Airbnb-Börsengang und Einschätzung des Unternehmens

Die öffentliche Platzierung von Airbnb ist für den 10. Dezember geplant und der Handel beginnt am 11. Dezember. Der Bereich der Platzierung beträgt 44-55 USD pro Aktie. Die potenzielle Kapitalisierung beträgt 28 Milliarden USD. Es ist geplant, 51.9 Millionen Aktien zu verkaufen, damit sich die angezogene Summe auf 2.44 Milliarden USD beläuft. Die Zeichner sind Deutsche Bank Securities Inc., Jefferies LLC, Wells Fargo Securities, LLC, Citigroup Global Markets Inc., BNP Paribas Securities Corp., Mizuho Securities USA LLC, Morgan Stanley & Co. LLC, Goldman Sachs & Co. LLC, Credit Suisse Securities (USA) LLC, Allen & Company LLC, BofA Securities, Inc. und Barclays Capital Inc.

Das Unternehmen plant, die angezogenen Beträge für Folgendes auszugeben:

  • kurzfristige Schulden abbezahlen;
  • neue Fusionen;
  • Betriebs- und Kapitalkosten;
  • Steuern auf Motivationsaktionen zahlen.

Für die Schätzung verwenden wir den P / S-Faktor, der zur Bewertung von Unternehmen mit Verlust bestimmt ist. Sein nächster Rivale, Booking Holdings, hat diesen Faktor bei 9.3. Somit erhalten wir eine Schätzung von 34 Mrd. USD (9.3 * 3.67 Mrd. USD) - das minimale Wachstumspotenzial beträgt 21.89%.

Während des Sperrzeitraums könnte die Schätzung 20 bei einer Kapitalisierung von 73.6 Mrd. USD (20 * 3.67 Mrd. USD) erreichen. Dies kann als Obergrenze angesehen werden.

Nach alledem empfehle ich dieses Unternehmen für Investitionen.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.25 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Registrieren Sie sich in einem Demo-Konto einfach auf RoboForex.com und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.