Kann der Börsengang von Airbnb als erfolgreich bezeichnet werden?

Kann der Börsengang von Airbnb als erfolgreich bezeichnet werden?

Lesezeit: 2 min



Der Markt hat lange darauf gewartet, dass Airbnb - ein Unternehmen, das eine Online-Plattform für die kurzfristige Vermietung von Wohnungen, auch Airbnb genannt - besitzt, öffentlich wird.

Es gab viele Gerüchte über das öffentliche Angebot, und es wurde aufgrund der Pandemien immer wieder verschoben. Der Börsengang fand jedoch endlich statt und heute diskutieren wir, wie es war.

Der Börsengang im Detail

Der Handel begann am 10. Dezember in NASDAQ. Der Kurs einer Aktie betrug 68 USD.

Einige Tage vor der Notierung schwankte der Preis zwischen 56 und 60 USD. Laut dem Wall Street Journal und Bloomberg plante das Unternehmen, 3.5 bis 3.7 Milliarden USD anzuziehen.

51.3 Millionen Aktien wurden angeboten; Außerdem werden Goldman Sachs, Morgan Stanley, Citigroup, Barclays und anderen Zeichnern 5 Tage nach dem Angebot 30 Millionen Aktien zu einem niedrigeren Preis zur Verfügung stehen.

Zu Beginn des Handels wurde das Unternehmen auf 47 Milliarden USD geschätzt. Der Aktienkurs sprang jedoch fast sofort von 68 auf 163.47 USD pro Aktie. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Kapitalisierung des Unternehmens über 100 Milliarden USD.

Dies war mehr als die Gesamtkosten der drei größten Hotelketten in den USA: Marriott International (43 Mrd. USD), Hilton Worldwide (39 Mrd. USD) und Hyatt Hotels (8 Mrd. USD). Es ist an der Zeit, Sie daran zu erinnern, dass die Anleger Airbnb im April auf 18 Milliarden USD geschätzt haben.

Am Ende des ersten Handelstages kosteten Airbnb-Aktien jeweils 144.71 USD, was ein beeindruckendes Wachstum von fast 113% zeigt. Der Marktpreis des Unternehmens belief sich auf 86.5 Mrd. USD und war damit fast doppelt so hoch wie zu Beginn.

Airbnb bei COVID-19-Pandemien

Die durch die Pandemien des Coronavirus ausgelöste Krise wurde für Airbnb zu einem schweren Schlag. Laut Bloomberg verlor der Service von Januar bis September 697 Mio. USD und das Mietvolumen ging um 72% zurück.

Die fragilen Hoffnungen auf eine Erholung im Juni wurden durch die zweite Welle des Coronavirus und neue Quarantänemaßnahmen der Regierungen zerstört. Analysten sagen, dass die Verluste, die das Unternehmen in diesem Jahr erleiden wird, höher sein werden als je zuvor.

Ausführlichere Informationen zur finanziellen Leistung des Unternehmens finden Sie in unserem kürzlich erschienenen Artikel über die Börsengang von Airbnb.

Zusammenfassen

Das Unternehmen plante einen Börsengang für diesen März, aber die Pandemien veranlassten es, die Veranstaltung zu verschieben, und zwar nur für immer.

Am 10. Dezember begann das Unternehmen mit dem Handel an der NASDAQ und zeigte an einem Tag ein unglaubliches Wachstum der Aktienkurse um 113%. Laut CNBC ist Airbnb die Nummer 10 auf der Liste der erfolgreichsten IPOs-2020.




Wir werden jedes aktuelle Thema zum Thema Handel und Investieren behandeln, wenn Sie es nützlich finden.

Kommentare

Vorherige Artikel

Tesla wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit

Was ist mit dem US-amerikanischen Elektroautohersteller los?

Nächster Artikel

Wie investiere ich 1,000 USD? Drei Versionen für Anfänger

In unserem Blog geht es um den Handel. Lassen Sie uns also versuchen, uns für eine Investition in riskante Vermögenswerte zu entscheiden und ob Sie dort Geld verdienen können oder ob es besser ist, Ihre 1,000 USD konservativ zu investieren.