Börsengang von Upstart Holdings: Künstliche Intelligenz bei der Kreditbewertung

Börsengang von Upstart Holdings: Künstliche Intelligenz bei der Kreditbewertung

Lesezeit: 5 min



Im Bankensystem besteht eines der Hauptprobleme bei der Gewährung von nicht verpfändeten Krediten darin, einen vertrauenswürdigen Kreditnehmer zu finden. Die Bildung einer Datenbank mit Kreditverläufen ist zur einfachsten Lösung geworden. Ausgezahlte alte Kredite garantieren jedoch keine zukünftigen Zahlungen. Aus diesem Grund wurde ein neues Modell für die Kreditbewertung eingeführt: Es bewertet potenzielle Kreditnehmer hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit.

Börsengang von Upstart Holdings

In den USA wird seit 1989 ein Bewertungssystem namens FICO verwendet. 90% der Kreditanträge werden von ihm bewertet. FICO bewertet die Bonität (Länge, Qualität), das Kreditvolumen und die Diversifikation der Kredite. Selbst mit diesem System gibt es jedoch eine merkwürdige Situation, in der 80% der US-Bürger eine gute Bonität aufweisen, aber nur 48% der Anträge auf Kredite zu weichen Konditionen vom System genehmigt werden.

Die Gründer von Upstart schlugen vor, im Jahr 2021 Algorithmen für maschinelles Lernen in das Bewertungssystem zu implementieren, die die Anzahl der genehmigten Anträge erhöhen, aber die Qualität des Kreditportfolios nicht beeinträchtigen. Am 15. Dezember hat Upstart einen Börsengang in der NASDAQ unter dem Ticker UPST. Der Handel beginnt am 16. Dezember. Wir werden das Geschäft des Unternehmens und seine mittelfristigen Perspektiven diskutieren.

Das Geschäft von Upstart Holdings

Das Unternehmen schlug eine einzigartige Verbesserung des Bewertungssystems der Kreditnehmer vor. Neben den Kriterien für FICO umfasst das Modell rund 1,600 neue. Insbesondere werden das College, an dem der Kreditnehmer seinen Abschluss gemacht hat, die Kurse, an denen er teilgenommen hat, und seine Punktzahlen überprüft. Somit bildet das neue System ein viel genaueres Bild des Kreditnehmers.

Das Geschäft von Upstart Holdings

Nach dem Upstart-Modell wurden 622,000 Kredite vergeben, 27% davon zu weichen Konditionen - zu 16% niedrigeren Zinsen als normal. Die Qualität des Kreditportfolios bleibt unterdessen im Durchschnitt des Bankensystems. Jeder Kreditnehmer erhält eine Bewertung, die sich in der mobilen App widerspiegelt.

Upstart ermöglicht Banken den Zugriff auf ein Scoring-Cloud-System, für das eine Provision gezahlt wird. Banken können auch eine White-Label-Partnerschaft eingehen, wenn das Scoring unter ihrer Marke durchgeführt wird. Derzeit hat Upstart 10 Partnerbanken, von denen die Cross River Bank die größte ist. Es unterstützt Fin-Tech-Startups, die in den Bereichen elektronische Zahlungssysteme, P2P-Kredite, Ripple-Betreiber und Marktplätze tätig sind. Über Partner arbeitet Upstart mit Morgan Stanley, Goldman Sachs und PIMCO zusammen.

Um das potenzielle Wachstum der Kapitalisierung des Unternehmens richtig einschätzen zu können, müssen wir die Volumina des Marktsegments des Unternehmens verstehen.

Marktperspektiven

Nach Angaben des Federal Reserve System wurden von April 2019 bis März 2020 Konsumentenkredite in Höhe von 3.6 Billionen USD vergeben, von denen 118 Mrd. USD nicht verpfändet waren. Haushalte geben durchschnittlich 10% ihres Einkommens für die Tilgung von Schulden aus. Die führenden Systembanken der USA geben rund 38 Milliarden USD für die Verbesserung der Kreditvergabetechnologie aus. Die Forschung wird auch im Bereich der künstlichen Intelligenz durchgeführt. Die Banken sind sich jedoch noch nicht sicher, ob diese Technologie zuverlässig genug ist.

Upstart konzentriert sich nun auf die Bewertung von nicht verpfändeten Krediten, deren Volumen jährlich um 7-8% wächst. Das Unternehmen entwickelt sich jedoch auch im Bereich der Hypothekendarlehen. Im September 2020 wurde der erste Autokredit auf der Upstart-Plattform genehmigt. Das Volumen der Autokredite belief sich von April 2019 bis März 2020 auf 625 Mrd. USD.

Daher arbeitet das Unternehmen in einem liquiden und wachsenden Markt und verfügt über eine bahnbrechende KI-Technologie. In Zukunft kann AI den Kreditmarkt in den USA auf 13 Billionen USD steigern.

Die Hauptkonkurrenten von Upstart sind Funding Circle, Social Finance, Prosper, Daric und Peerform.

Finanzielle Leistung von Upstart Holdings

Das Unternehmen hat einen Börsengang, der in den neun Monaten des Jahres 9 rentabel ist. Zuvor verzeichnete das Unternehmen jedoch zum Jahresende Verluste. Beginnen wir daher mit dem Umsatz des Unternehmens und sehen, wie es dem Unternehmen gelungen ist, das derzeit positive Ergebnis zu erzielen.

Finanzielle Leistung von Upstart Holdings

In den letzten 12 Monaten erzielte Upstart einen Umsatz von 209.28 Mrd. USD. Bis Ende des Jahres wird ein Wert von 236.43 Mrd. USD prognostiziert. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2019 beträgt der Umsatz der drei Quartale 2020 44.23%. Im Jahr 2019 stieg der Umsatz gegenüber 65.32 um 2018%. Im Jahr 2018 gegenüber 2017 betrug die Wachstumsgeschwindigkeit 72.94%. Wir sehen, dass das Geschäft im Jahresvergleich um über 40% wächst. Bis zum Ende der drei Quartale 2020 belief sich der Nettogewinn auf 4.55 Mrd. USD.

Das erzielte finanzielle Ergebnis wurde durch ein vergebliches Staatsdarlehen in Höhe von 5.5 Mio. USD durch das Paycheck Protection-Programm sichergestellt. Darüber hinaus hat Upstart in den neun Monaten des Jahres 9 seine Betriebskosten um 2020% gesenkt.

Es gibt keine Garantie dafür, dass das Unternehmen im Jahr 2021 profitabel bleibt. Es wird möglicherweise nicht mehr von der Regierung unterstützt, während seine Ausgaben mit dem wachsenden Geschäft wachsen könnten. Eine Idee, dass sich Upstart stabil und profitabel entwickelt, wäre daher vorläufig. Lassen Sie uns nun die Vor- und Nachteile einer Investition in dieses Unternehmen abwägen.

Starke und schwache Seiten von Upstart

Starke Seiten von Upstart Holdings wären:

  • Das Unternehmen beendete drei Quartale 2020 mit einem Gewinn;
  • Upstart hat 15 Milliarden Datenpunkte (Bewertungsparameter) gesammelt.
  • Auf der Plattform wurden 622,079 Darlehen genehmigt;
  • Die Verlustrate wurde um 75% gesenkt;
  • Die Kreditvergabe erfolgt zu 70% automatisch.
  • Die KI-Technologie von Upstart kann den US-Kreditmarkt auf 13 Billionen USD steigern.

Unter den schwachen Seiten des Unternehmens würde ich nennen:

  • Keine Diversifikation: Der Gewinn wird durch ein einziges Produkt generiert;
  • Ein großer Teil der Kredite wird von der Cross River Bank vergeben (72% im Jahr 2020 (;
  • Systembanken beeilen sich noch nicht, Kunden von Upstart zu werden, und beschränken sich durch Kontakte zu ihren Partnern.
  • Der Gewinn des Unternehmens schrumpfte aufgrund der COVID-19-Pandemien.
  • Das Modell des maschinellen Lernens wurde in Wirtschaftskrisen oder langen Rezessionen nicht auf Stress getestet.
  • Es besteht das Risiko, dass die Fed die Aktivitäten des Unternehmens einschränkt.

Nachdem wir die finanzielle Leistung des Unternehmens, das Marktvolumen und das Geschäftsmodell kennen, können wir zu den IPO-Details wechseln.

IPO Details und Schätzung

Die Zeichner des Börsengangs sind Blaylock Van, LLC, Jefferies LLC, JMP Securities LLC, Barclays Capital Inc., Goldman Sachs & Co. LLC, BofA Securities Inc. und Citigroup Global Markets Inc. Wie wir sehen, sind dies die führenden Investitionen Firmen.

Upstart Holdings plant, rund 12 Millionen Aktien für jeweils 20 bis 22 USD anzubieten. Beachten Sie, dass das Unternehmen selbst rund 9 Millionen Aktien verkaufen wird, die restlichen 3 Millionen werden von Aktionären verkauft, einschließlich des Firmengründers Dave Girouard, der 1 Million Aktien verkaufen will. 18.6% der Upstart-Aktien werden nach dem Börsengang im Umlauf sein. Insgesamt plant das Unternehmen, 240.3 bis 263.4 Milliarden USD anzuziehen.

Das angezogene Geld wird für Unternehmensausgaben verwendet: Kapital, Betriebsausgaben und Aufstockung des Betriebskapitals. Ein Teil der Mittel könnte für Fusionen und den Kauf neuer Technologien verwendet werden.

Wir können auch eine vergleichende Analyse zur Schätzung des Unternehmens verwenden. Das Marktanalogon ist Bill, der auf 66 Einnahmen geschätzt wird. Der direkte Rivale von Upstart - Fair Isaac, der eine veraltete (laut Upstart) Scoring-Technologie besitzt - wird auf 11 Einnahmen geschätzt. Wenn Upstart Holdings auf die gleiche Weise geschätzt wird, könnte seine Kapitalisierung 2.6 Mrd. USD erreichen und sein Wachstumspotenzial beträgt 73.33%.

Nach alledem empfehle ich, Investitionen in dieses Unternehmen in Betracht zu ziehen. Auch wenn vor Weihnachten keine erhöhte Nachfrage nach Aktien des Unternehmens besteht, werden wir bereits 2021 das Interesse großer institutioneller Anleger beobachten.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R Trader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.25 USD gehandelt werden. Sie können auch Ihre Handelsfähigkeiten in der testen R Händlerplattform Registrieren Sie sich in einem Demo-Konto einfach auf RoboForex.com und ein Handelskonto eröffnen.




Wir werden Artikel veröffentlichen, die auf den besten Vorschlägen basieren.

Kommentare

Vorherige Artikel

Eine Woche auf dem Markt (12. - 14.): Zentralbanken und Statistiken

Die neue Dezemberwoche mag nur deshalb interessant erscheinen, weil dafür zahlreiche Zentralbankkonferenzen geplant sind. Wir werden sie separat besprechen.

Nächster Artikel

Facebook der Monopolisierung beschuldigt. Investoren werden nachdenklich

Kurzfristig werden Facebook-Aktien die Nachfrage erfreuen, während die Quartalsberichte gut sind, aber die Nachrichten über den Prozess werden die Anleger davon überzeugen, sich Zeit zu nehmen.