Eine Woche auf dem Markt (12. - 21.): Klingelglocken und Spritzer Statistik

Eine Woche auf dem Markt (12. - 21.): Klingelglocken und Spritzer Statistik

Lesezeit: 2 min



Es ist unwahrscheinlich, dass uns diese Weihnachtswoche, die letzte volle Woche dieses seltsamen Jahres, mit einigen Durchbrüchen oder drastischen Veränderungen überraschen wird. Feiern wir einfach das katholische Weihnachtsfest und hoffen, dass die Elfen gut gelaunt sind.

USD: Die Volatilität wird sinken

Derzeit interpretieren die Kapitalmärkte den USD wie bisher - als Schutzgüter. Zusammen mit dem Euro wächst er daher. Beachten Sie diese Woche den Index der Bestellungen für langlebige Güter im November: Er wird ein gewisses Verständnis der Verbrauchernachfrage und der allgemeinen Zahlungsfähigkeit vermitteln. Am Ende der Woche könnte die Volatilität des USD schrumpfen: Es ist Weihnachtszeit.

JPY: Konzentrieren Sie sich auf die Statistik

Diese Woche veröffentlicht Japan mehr Statistiken über Einzelhandelsumsätze, Neubauten, Basisinflation in Tokio und Arbeitslosenquote. All dies ist wichtig, aber der Markt hat entschieden, dass er Schutzgüter benötigt, so dass sich der JPY recht gut anfühlt.

GBP: Die neue Sorte Covid-19 wird das Pfund nicht in Ruhe lassen

Das GBP hätte sich wieder normalisiert, aber der neue aggressive Stamm des Coronavirus gibt ihm keine Chance: Derzeit ist der Markt verkaufsfreudig.

AUD: Feiertage und Statistiken

Anfang der Woche wird die australische Regierung einige Prognosen zur Wirtschaftsentwicklung und Geldpolitik veröffentlichen, gefolgt von Einzelhandelsdaten - und dann werden alle zu Weihnachten abreisen und auf das Bessere hoffen. Für den AUD könnte dies eine ruhige Woche mit einem leichten Rückgang sein.

Brent: Öl wird wieder normal

Die aktive Korrektur in Brent hat kaum jemanden cool gemacht, und das ist erklärbar. Neue Sperren - beginnend mit Großbritannien und weiter - werden die Nachfrage nach Energieträgern ohnehin nicht wachsen lassen. In diesem Fall kehrt das Öl ziemlich fair auf 50 USD zurück. Eine weitere Korrektur auf 48 USD wird noch fairer sein.




Wir werden Artikel veröffentlichen, die auf den besten Vorschlägen basieren.

Kommentare

Vorherige Artikel

Fehlgeschlagene Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 Knocked Down CD Projekt Stocks

Wie tief sind die Zitate gefallen?

Nächster Artikel

IPO Inhibikase Therapeutics: Ein Beitrag zur Kontrolle der Parkinson-Krankheit

Inhibikase Therapeutics, Inc., dessen Börsengang am 22. Dezember 2020 an der NASDAQ (IKT) geplant ist, ist eines dieser Unternehmen. Die Aktien des Unternehmens werden am nächsten Tag, dem 23. Dezember, gehandelt. Lassen Sie uns näher auf die Operationen und Aktivitäten von Inhibikase Therapeutics, Inc. eingehen.