Werden Impfstoffe von Pfizer und Moderna COVID-19 schlagen?

Werden Impfstoffe von Pfizer und Moderna COVID-19 schlagen?

Lesezeit: 2 min



Auf einer der jüngsten Pressekonferenzen sagte der Leiter der Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom Ghebreyesus, dass dank der guten Nachrichten über den Impfstoff gegen COVID-19 das Licht am Ende eines sehr langen Tunnels immer heller und heller werde.

Heute scheint er sich jedoch geirrt zu haben: Der Tunnel wird länger und dunkler, das Licht verblasst. Moderna, Pfizer und BioNTech müssen nun nachweisen, dass ihre Impfstoffe gegen den neuen Virusstamm wirksam sind. Jetzt werden wir diskutieren, wie die neue Sorte den Zustand der Dinge verändert hat und wie die nächste Zukunft aussehen wird.

Was ist diese neue Sorte?

  • Nach Angaben der WHO wurde die Mutante Mitte September entdeckt und VUI-202012/01 genannt.
  • Die Entdeckung des neuen Stammes wurde vom britischen Premierminister Boris Johnson angekündigt.
  • Nach vorläufigen Angaben verbreitet sich der neue Coronavirus-Typ 70% schneller. Dies kann jedoch erst nach weiteren Untersuchungen als wahr oder falsch erwiesen werden.
  • Ärzte äußern eine sorgfältige Meinung, dass VUI-202012/01 keinen schlimmeren Schaden verursacht und nicht tödlicher ist als der „normale“ Typ.
  • Es gibt noch keine Informationen darüber, ob die Impfstoffe von Pfizer, BioNTech und Moderna gegen den neuen Virustyp wirksam sind.
  • Einige Epidemiologen sagen, dass der in Großbritannien nachgewiesene neue Typ von SARS-CoV-2 das Ergebnis der Verwendung bestimmter Medikamente bei Patienten mit dem „normalen“ Virus ist.

Wie haben die Pharmaunternehmen reagiert?

Laut CNN haben die Vertreter von Pfizer, Moderna und BioNTech bereits weitere Untersuchungen zur Wirksamkeit ihrer Medikamente gegen den neuen Stamm angekündigt.

Beachten Sie, dass der Impfstoff von Pfizer für die Verwendung in Großbritannien, der EU und den USA zugelassen wurde. Moderna wurde nur für die USA zugelassen.

Was ist in Großbritannien?

Heute gilt Großbritannien als Brutstätte des neuen Coronavirus-Stammes. Aus diesem Grund haben mehrere Regionen im Südosten des Landes und in London die härtesten Quarantänemaßnahmen seit dem 20. Dezember eingeführt. Massenweihnachtsveranstaltungen werden abgesagt, Friseurläden, Fitnessstudios und Non-Food-Läden geschlossen.

Die Informationen über die Mutante störten sofort den Globus. Flüge von und nach Großbritannien wurden von den Niederlanden, Italien, Belgien, Deutschland, Bulgarien, der Türkei, Saudi-Arabien, Österreich, Russland, Kuwait, Israel, Oman und anderen Ländern abgesagt.

Wie hat der Markt reagiert?

Aufgrund der jüngsten Ereignisse fielen die Aktien von Pfizer um 1.71% von 37.38 auf 36.74 USD am 22. Dezember. Die Aktien von BioNTech verzeichneten einen deutlicheren Rückgang - um 5.54% von 106.46 auf 100.56 USD. Die Notierungen von Moderna fielen um fast 9% von 138.3 auf 125.88 USD.

Zusammenfassen

Die neue Version von SARS-CoV-2 verbreitet sich laut Experten zweimal schneller, ist aber nicht gefährlicher. Zumindest haben wir das. Jetzt ist es wichtig herauszufinden, ob die in der EU, Großbritannien und den USA zugelassenen Impfstoffe gegen diesen neuen Stamm wirksam sind.

Nach der vorläufigen Schlussfolgerung der WHO bleiben die Medikamente gegen das Coronavirus wirksam. Es gibt jedoch nicht mehr viel Vertrauen in diese Organisation. Warten wir also auf Neuigkeiten aus den Labors und hoffen auf das Bessere.




Wir werden jedes aktuelle Thema zum Thema Handel und Investieren behandeln, wenn Sie es nützlich finden.

Kommentare

Vorherige Artikel

Welche Aktien profitieren von den Weihnachtsferien?

Weihnachten und die Feiertage in New York bringen den Gewinn für bestimmte Unternehmen. In diesem Artikel werde ich über die Unternehmen sprechen, die in den Ferien Geld verdienen können und daher ein besseres Einkommen als prognostiziert sehen.

Nächster Artikel

Wie man Aktien im Jahr 2021 handelt. Anfängerleitfaden

In diesem Beitrag haben wir Informationen für Anfänger zusammengestellt, wie man in Aktien investiert. Wir haben es mit den einfachsten und zugänglichsten Worten beschrieben. Wenn Sie immer noch der Meinung sind, dass es schwierig ist, in Aktien zu investieren, dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie!