So schätzen Sie den Preis von Unternehmen und treffen Investitionsentscheidungen

So schätzen Sie den Preis von Unternehmen und treffen Investitionsentscheidungen

Ansichten: 35 Ansichten
Lesezeit: 4 min



Der Preis eines Unternehmens beeinflusst oft Ihre Entscheidung, ob Sie in sie investieren oder nicht. Natürlich können Sie diese Eigenschaft vernachlässigen und beispielsweise verwenden. Tech-Analyse;; Wenn ein erfahrener Investor jedoch den tatsächlichen Marktpreis eines ausgewählten Unternehmens kennt, kann er langfristig Rückschlüsse auf die Ergebnisse seiner Investitionen ziehen.

In diesem Artikel werde ich mich nicht auf die Bewertung und Analyse von Unternehmen für spekulativen oder kurzfristigen Handel konzentrieren. Mein Ziel ist es, Ihnen beizubringen, den Preis des Unternehmens und Ihre Perspektiven zu bestimmen Langzeitinvestitionen. Mit langfristig meine ich mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte. So bekannt ist es allen Warren Buffett investiert.

Unterschätzte Unternehmen werden in Bezug auf Investitionen immer rentabler sein, da ihr Aktienkurs in Zukunft wahrscheinlich wachsen wird. Bei überschätzten Unternehmen sind ihre Perspektiven bescheidener oder fehlen überhaupt. Die Aktien solcher Unternehmen könnten sich bald korrigieren, was zu unangemessenen Verlusten führen oder Ihre Investitionen einfrieren wird.

Schätzung der Kosten eines Unternehmens

Für eine komplexe Schätzung des Preises eines Unternehmens können mehrere Multiplikatoren verwendet werden:

P / E (Price to Earnings) ist ein Multiplikator, der den unter- oder überschätzten Zustand von Unternehmen anzeigt. Mit dem P / E-Multiplikator kann ein Anleger vorhersagen, wann sich sein Geld auszahlt. Je kleiner das P / E, desto eher wird es passieren. Wir haben P / E bereits in früheren Artikeln besprochen.

P / S (Preis-Leistungs-Verhältnis) ist buchstäblich der Preis des Unternehmens im Verhältnis zu seinem Jahresumsatz. Im Gegensatz zu P / E kann es auf den Verlust von Unternehmen angewendet werden. Ein AP / S-Wert unter 2 wird als gut angesehen. Je höher dieser Wert ist, desto schlechter ist die Investition. Ein fast perfekter Wert ist einer.

P / BV (Price to Book) zeigt die Größe des Unternehmensvermögens abzüglich seiner Verpflichtungen (Schulden). Der Multiplikator vergleicht das Kapital des Unternehmens mit seiner Kapitalisierung an der Börse. Ein AP / BV-Wert von 1 bedeutet, dass die Aktien derzeit weniger kosten als an der Börse (sind unterbewertet). Wenn der Wert zwischen eins und null liegt, ist das Unternehmen überteuert. Wenn der Multiplikator Null ist, bedeutet dies, dass es dem Unternehmen nicht gut geht, und Sie sollten diese Investitionsmöglichkeit besser ignorieren.

Mit Multiplikatoren vergleichen Anleger in der Regel mehrere Unternehmen aus derselben Branche. Für die Schätzung werden der Bericht der Vorperiode, der aktuellen Periode und Prognosen verwendet. Durch den Vergleich der Daten können wir feststellen, welches Unternehmen für langfristige Investitionen attraktiver ist.

Besonderheiten von Multiplikatoren

Wenn Sie Multiplikatoren verwenden, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Für neue und sich entwickelnde Unternehmen können Multiplikatoren fehlerhaft sein.
  • Sie können das Unternehmen nicht anhand eines einzigen Index schätzen. Ihr Ansatz muss komplex sein.
  • Wenn Sie Unternehmen aus einem Sektor vergleichen, beachten Sie deren Geschäft, Anzahl der Mitarbeiter und Schulden.

Im Internet gibt es viele Ressourcen zur Berechnung von Multiplikatoren. Unten sehen Sie, welche Indizes Sie auf Finviz.com verwenden können (die Daten sind der Übersichtlichkeit halber angegeben).

Beispielberechnung des P / E auf Finviz.com

Auf der Website können Sie Unternehmen je nach Geschäft, Aktienkurs und Registrierungsland auswählen. Beachten Sie, dass der Investor entscheiden muss, auf welche Daten er seine Entscheidung stützen möchte.

Investitionsentscheidungen treffen

Bei der Analyse der Multiplikatoren muss vor allem die richtige Entscheidung getroffen werden. In diesem Fall spielt die Intuition eine der wichtigsten Rollen. Ich werde jedoch über etwas anderes sprechen.

Nachdem Sie die Daten analysiert haben, finden Sie heraus, was das Unternehmen tut und wann es gegründet wurde. Junge (frische) Unternehmen können schnelle Gewinne erzielen, sind jedoch mit erhöhten Risiken verbunden. Ich schlage vor, in Unternehmen zu investieren, die vor über fünf Jahren einen Börsengang hatten.

Die Anzahl der Mitarbeiter ist ebenfalls wichtig, und je größer sie ist, desto besser. Große Unternehmen haben weniger Insolvenzchancen als kleine Unternehmen (es gibt Ausnahmen, überprüfen Sie diesen Parameter).

Ein Beispiel für ein Anlageportfolio

Unten sehen Sie ein Beispiel für die Kapitalverteilung in einem Anlageportfolio. Nehmen Sie 100% Ihrer Investitionen und verteilen Sie sie auf die für uns attraktivsten Branchen.

Diese Liste ist nur ein Beispiel und keine Anweisung:

  • Schwerindustrie - 15%
  • Frachttransport, Boden-, Luft- und Wassertransport - 15%
  • Finanzen - 15%
  • ETF - 15%
  • Anleihen - 15%.

Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre 15% in ein Instrument aus jedem Sektor investieren. Stattdessen können Sie 5-7 Unternehmen auswählen (wählen Sie die Anzahl entsprechend Ihren Anforderungen), die zufriedenstellende Parameter haben und attraktiv aussehen. Das verbleibende Kapital bleibt frei, sodass Sie Risiken diversifizieren oder mehr Vermögenswerte kaufen können.

Was ein Investor nicht tun sollte

Stellen Sie beim Investieren sicher, dass Sie keine spekulativen Prinzipien anwenden:

  • Streben Sie nicht vorübergehend Gewinne an, Sie spekulieren nicht.
  • Verwenden Sie keine Hebelwirkung oder geliehenes Geld.
  • Handelsnachrichten passt nicht zu einem Investor, da der Preis von Vermögenswerten in Nachrichten äußerst volatil sein kann, was Ihre Entscheidungen beeinflussen kann.
  • Überlassen Sie Öl den Spekulanten (Metalle sind ein separates Thema).
  • Treffen Sie Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer eigenen Analyse und nicht aufgrund der Ratschläge anderer.
  • Short Trading ist dein Feind. Viele Unternehmen wachsen in Zukunft, während es schwierig ist, Ihre Umsatzverluste vorherzusagen. Hier ein Beispiel: Ein Händler kaufte (eröffnete eine Kaufposition) 100 Aktien eines Unternehmens für jeweils 10 USD. Später ging das Unternehmen bankrott und die Aktien fielen auf Null. Die Verluste des Händlers betragen 1,000 USD oder 100% seiner Investition (die Aktien erreichten den Boden). Wenn der Aktienkurs steigt, macht der Händler einen Gewinn und schließt die Position. Die Höhe des Gewinns ist jedoch unbekannt.

Hier ist ein entgegengesetztes Beispiel: Ein Händler eröffnete eine Verkaufsposition, dh er verkaufte 100 Aktien für jeweils 10 USD und sein Preis begann zu sinken. In diesem Fall verdient der Händler Geld, sein maximaler Gewinn beträgt 100% (bedingt) seiner Investition. Wenn der Aktienkurs zu wachsen beginnt, wo wird er aufhören? Diese Frage hat keine Antwort, daher kann Ihr Verlust über 100% liegen.

Diversifizieren Sie Ihre Risiken: Bilden Sie Ihr Portfolio aus Aktien aus verschiedenen Sektoren, ETFs und Anleihen.

Zusammenfassung

Investieren ist passives Einkommen, und davon träumen die meisten Händler, vielleicht sogar die meisten Menschen. Es gelingt jedoch nicht jedem wirklich. Die Anlage eines Anlageportfolios dauert mehr als einen Tag.

Basierend auf Multiplikatoren können Sie langfristig ein Anlageportfolio zusammenstellen, indem Sie Ihr Wissen über die Bedeutung der Multiplikatoren nutzen. Vergessen Sie niemals, Unternehmen miteinander und mit den Durchschnittswerten der Branche zu vergleichen.

In Open Source sind die Portfolios der Markt- "Wale" für die Öffentlichkeit zugänglich. Studiere sie und wähle etwas Attraktives für dich. Haben Sie keine Angst davor, zunächst nur mit kleinen Beträgen zu investieren. In Zukunft könnte dies Ihre Haupteinnahmequelle werden.




Wir werden jedes aktuelle Thema zum Thema Handel und Investieren behandeln, wenn Sie es nützlich finden.

Kommentare

Vorherige Artikel

Tilray Stocks: Hochspringen und fallen

Tilray-Aktien fielen nach dem Wachstum, und selbst ein starker Quartalsbericht war keine Abhilfe. Experten sagen, dass die einzige Erfolgschance die Fusion des Unternehmens mit Aphria ist, die durch den Rückgang der Notierungen unmittelbar vor und nach dem Bericht bestätigt wurde.

Nächster Artikel

Tesla verdiente über 1 Milliarde USD mit Bitcoin-Wachstum

Der Bitcoin-Preis stellt mit 57,400 USD einen neuen Rekord auf. Jetzt beträgt die Kapitalisierung der Münze 1.07 Billionen USD, nachdem sie seit Jahresbeginn um 524 Milliarden USD gestiegen ist. Tesla erzielte mit dem Wachstum einen Umsatz von 1.08 Mrd. USD, mehr als mit dem Verkauf von Elektroautos im Jahr 2020.