Wie handele ich mit USD / JPY?

Wie handele ich mit USD / JPY?

Lesezeit: 5 min



In dieser Übersicht werden wir den Handel mit dem diskutieren USD / JPY Währungspaar. Dieses Paar spiegelt die Korrelation zwischen dem US-Dollar und dem japanischen Yen wider. Es ist einer der Majors in Forex.

Lassen Sie uns nun die Faktoren diskutieren, die die Notierungen des Paares beeinflussen, und Beispiele für den Handel damit.

Einige Fakten zum JPY

Der Yen ist die Landeswährung Japans. Es ist die dritte beliebte Währung nach USD und EUR. Sein Name leitet sich von einem japanischen Wort ab, das „rund“ bedeutet. Sein internationaler Code ist JPY, sein Vorzeichen ist ¥.

Bevor der Yen als Landeswährung eingeführt wurde, funktionierte Japan nach dem Währungssystem „Tokugawa“. Der erste Yen wurde 1869 ausgegeben und 1871 offiziell als Landeswährung eingeführt. Noch im selben Jahr stellte die Regierung den seit Ende des 16. Jahrhunderts ausgegebenen Austausch von Clangeldern ein.

Die japanische Zentralbank hat das ausschließliche Recht, Banknoten und Münzen auszugeben. Der Nennwert der Banknoten liegt zwischen 1,000 und 10,000 Yen; Auf der Vorderseite befinden sich Porträts bedeutender japanischer Kulturschaffender. Der Nennwert von Münzen liegt zwischen 1 und 500 Yen.

Was sind die fundamentalen Faktoren, die die USD / JPY-Notierungen beeinflussen?

Mehrere fundamentale Faktoren beeinflussen die Notierungen in USD / JPY.

Die Abhängigkeit des Yen vom Import von Ressourcen

Japan verfügt nur über sehr begrenzte natürliche Ressourcen. Daher hängt seine Wirtschaft stark von der Export / Import-Korrelation ab. Wenn der Preis für Rohstoffe steigt, schrumpfen die Kurse des Yen und das USD / JPY-Paar wächst.

Die Intervention der BoJ

Die nächste Besonderheit sind regelmäßige Währungsinterventionen. Japan ist ein großer Produzent verschiedener Waren, der hauptsächlich vom Export lebt. Wenn der Yen zu teuer ist, sind japanische Waren dadurch weniger wettbewerbsfähig. Daher ist die Bank of Japan normalerweise nicht zufrieden mit dem zu starken Yen, und der USD / JPY fällt unter 100 Jahre pro Dollar. In diesem Fall kann die Zentralbank eine Intervention durchführen - sie kauft den Dollar für den Yen massiv, um den Wechselkurs von USD / JPY zu erhöhen.

Niedriger Refinanzierungssatz der BoJ

Die japanische Wirtschaft befindet sich seit Mitte der neunziger Jahre in einer Deflation, was das Gegenteil der Inflation ist, einem allmählichen Rückgang der Preise für Waren und Dienstleistungen. Dies schadet dem Wachstum der japanischen Wirtschaft, weshalb die Bank of Japan und die Regierung seit langem versucht haben, die Deflation zu beseitigen, indem sie die Zinssätze senken und zusätzliches Geld in die Wirtschaft stecken.

Infolgedessen lag der Zinssatz der BoJ lange Zeit nahe Null, und derzeit ist der Zinssatz sogar negativ: - 0.1%. Der niedrige Kurs macht den Yen attraktiv für Verkäufe gegenüber profitablen Währungen wie dem USD. Wenn die Notierungen des Dollars steigen, wird USD / JPY gleich abschneiden.

Es gibt auch eine Handelsstrategie, die darauf basiert, einen Gewinn aus Swaps / Rollovers zu erzielen, die sich aus der Differenz der Zinssätze von Währungen ergeben. Es heißt Carry Trading. Ich habe es im Artikel über Swaps in Forex ausführlich beschrieben:

Schutzfunktion bei Krisen

Ein weiterer wichtiger Faktor, der den USD / JPY-Kurs beeinflusst, ist die Verwendung des Yen als sicherer Hafen in verschiedenen Krisen. Wenn sich eine weitere Krise in ihrer aktiven Phase befindet, fallen die Aktienmärkte, die Anleger werden riskante Vermögenswerte los und kaufen Schutzwährungen: den USD, den CHF, den JPY. In solchen Zeiten kann der Kurs von USD / JPY merklich fallen, weil der Yen stärker wird.

Handelsmerkmale von USD / JPY

Dieses Paar gehört zu den Majors, die sich durch hohe Liquidität auszeichnen. In Bezug auf das Handelsvolumen (ca. 15% des gesamten Forex-Volumens) ist es eines der führenden Paare. Es ist ungefähr in der gleichen Position mit GBP / USD, minderwertig zu sein EUR / USD nur. Das Verhalten von USD / JPY deutet etwas auf die Korrelation zwischen der japanischen und der US-Wirtschaft hin.

Wenn es der US-Wirtschaft gut geht, die Weltwirtschaft und die Aktienmärkte wachsen, wächst auch der USD / JPY. Und umgekehrt: Wenn sich die US-Wirtschaft langsamer entwickelt und sich die Aktienmärkte in einer Art Krise befinden, wird auch der USD / JPY fallen. Lassen Sie uns einen Blick auf die Hauptmerkmale dieses Währungspaars werfen.

  • Aktive Handelszeit: Das Paar handelt 24 Stunden am Tag mit Ausnahme des Wochenendes. Es ist am aktivsten in den amerikanischen und asiatischen Sitzungen. Während dieser Sitzungen ist das Handelsvolumen am größten, und es treten Hauptbewegungen auf.
  • Flüchtigkeit ist nicht die stärkste Seite des Paares. Es zeichnet sich durch eine moderate tägliche Volatilität von 70-80 Punkten aus. In Krisenzeiten oder bei fallenden Aktienmärkten kann das Paar jedoch einen Anstieg von über 200 Punkten erzielen.
  • Der Spread ist der Vorteil des Paares: Er ist dank der hohen Liquidität minimal. Auf beliebt ECN-Kontenist es normalerweise innerhalb von 1 Punkt.

Wie handele ich mit USD / JPY?

Meiner Meinung nach gibt es drei Haupthandelsoptionen für USD / JPY:

1. Verkauf in Krisen oder wenn die Aktienmärkte fallen

Mit der Tatsache, dass der Yen in Situationen höherer Gewalt als Schutzgut fungiert, können Sie zu Beginn einer neuen Krise USD / JPY verkaufen. Wenn die Aktienmärkte fallen, wird auch der USD / JPY sinken.

Nachdem die Pandemie des Coronavirus im Jahr 2020 begann, fielen die Notierungen des Paares von 112.0 auf 102.0 Yen pro Dollar. In Krisenzeiten kann der Yen gegenüber volatilen Währungen wie dem britischen Pfund (GBP) sogar noch höher wachsen.

USD / JPY und GBP / JPY gehen in Krisen zurück

2. Kaufen nach Krisen oder wenn die Aktienmärkte wachsen

Wenn die akute Phase einer Krise endet, beginnen sich Volkswirtschaften und Aktienmärkte normalerweise wieder zu erholen, und Anleger hinterlassen Schutzgüter für Aktien. In solchen Zeiten ist USD / JPY, wenn es keine negativen Ereignisse für den USD gibt, ebenfalls wachstumsanfällig und wird für Käufe attraktiv.

Seit Anfang 2021 hat sich die Weltwirtschaft dank des Optimismus, der durch das Auftreten von Anti-Coronavirus-Impfstoffen hervorgerufen wird, wieder belebt. Die Aktienmärkte wachsen und auch der USD / JPY steigt. Später, wenn die Inflation in den USA zu wachsen beginnt und die Fed den Zinssatz anhebt, kann USD / JPY einen langfristigen Aufwärtstrend bilden.

USD / JPY-Wachstum nach Krisen

3. Handel durch technische Analyse

Für den Handel mit USD / JPY können Sie nicht nur die klassische Tech-Analyse verwenden, sondern auch verschiedene Originalmethoden. Händler bevorzugen Strategien, die auf Preismustern, Kerzenmustern und Preisaktionen basieren. Dank der minimalen Verbreitung sind auch hier Skalping-Strategien gut.

Fügen Sie hier den Handel durch verschiedene hinzu Indikatorenentweder ein komplexes oder ein ganzes System von ihnen. Signale von Indikatoren können eine Grundlage für automatische Handelssysteme werden.

USD / JPY-Tech-Analyse

Einfach ausgedrückt funktioniert das Paar mit fast jeder Art von Analyse. Das Diagramm eignet sich gut zum Auffinden von Preismustern und eignet sich auch für Strategien unterschiedlicher Länge, von Intraday- bis zu Langzeitstrategien. Wenn Sie gerade Ihre Strategie formulieren und planen, Ihrem Portfolio USD / JPY hinzuzufügen, sollten Sie die folgenden Methoden zur technischen Analyse studieren:

Bottom line

USD / JPY ist eines der beliebtesten Währungspaare auf dem Markt. Dank seiner Liquidität, Zugänglichkeit und minimalen Streuung mögen viele Händler dieses Paar. Sie können es sowohl grundlegend als auch technisch handeln. Übe zuerst auf einem Demo-Konto und sei dann diszipliniert in Bezug auf deine Risikomanagement-Regeln.




Wir werden Artikel veröffentlichen, die auf den besten Vorschlägen basieren.

Kommentare

Vorherige Artikel

Boeing hat neue Aufträge erhalten, aber Investoren kaufen allgemeine elektrische Aktien

Boeing erhält seine Bestellungen zurück. Investoren bevorzugen jedoch General Electric - ein Unternehmen, das Triebwerke für Flugzeuge herstellt und repariert. Was ist los mit Boeing?

Nächster Artikel

Ein guter Quartalsbericht hat Oracle-Aktien nicht vor dem Fall bewahrt

Oracle berichtete über die Ergebnisse des dritten Quartals des Finanzjahres 3: Der Umsatz stieg um 2021%, der Ertrag um 2.95%. Die Statistiken übertrafen im Gegensatz zu den Prognosen für das laufende Quartal die Erwartungen der Wall Street. Infolgedessen fielen die Aktien um 95%.