Die neue Aprilwoche wird bestimmte Ergebnisse von Treffen mehrerer wichtiger Zentralbanken und einige Daten aus der kanadischen und britischen Wirtschaft bringen. Es wird genügend Markttreiber geben, aus denen die Anleger wählen können.

EZB: Die Kommentare von Lagarde können den EUR unterstützen

Die Europäische Zentralbank wird ein weiteres Treffen abhalten und bestimmte Währungsentscheidungen treffen. Der Zinssatz wird voraussichtlich unverändert bleiben. Beachten Sie jedoch die Pressekonferenz der EZB-Leiterin Christine Lagarde. Sie könnte den Verlauf der Impfkampagne und die Wachstumsperspektiven der europäischen Wirtschaft positiv bewerten. Diese Kommentare werden den EUR unterstützen.

Zentralbanken: Zeiten für die Entscheidung über die Zinssätze

Diese Woche werden die Zentralbanken Sitzungen in Israel, Indonesien, China, Kanada und Russland abhalten. In allen Fällen mit Ausnahme des letzteren wird keine Änderung des Zinssatzes erwartet, was ein Signal für Stabilität bei der Entwicklung von Vermögenswerten ist. Die Bank von Russland könnte den Zinssatz um 25 Basispunkte erhöhen, was die RUB drücken könnte.

USD: Überprüfen Sie die Statistiken

Die USA bereiten die Veröffentlichung der Informationen über den Wohnungsmarkt und den PMI vor. Die Statistiken werden knapp sein, aber aus diesem Grund könnten die Marktreaktionen ausgeprägt sein. Die wöchentliche Freigabe von Arbeitslosenanträgen könnte ein gewisses Wachstum des Indikators zeigen. Der USD-Kurs wird auch an die Rentabilität von Staatsanleihen gebunden sein, die jetzt gedrückt sind.

GBP: Der statistische Fluss wird zeigen, was in der Wirtschaft vor sich geht

Diese Woche wird Großbritannien im makroökonomischen Kalender sehr aktiv sein. Sie bereitet die Veröffentlichung eines Blocks von Beschäftigungsstatistiken, Inflationsergebnissen im März und der gesamten Bandbreite von Preisstatistiken vor. Auch der vorläufige PMI in Industrie und Nichtindustrie wird das Licht der Welt erblicken. Je stärker die Statistiken sind, desto besser für das GBP.

CAD: zu viele Neuigkeiten

Kanada wird Ihre Aufmerksamkeit durch eine Reihe von Statistiken und Ereignissen auf sich ziehen. Überprüfen Sie neben einem CB-Meeting die Inflationsdaten für Februar und den Einzelhandelsumsatzindex für Häuser. Der CAD wird stabil sein, wenn die Statistiken stark und die Ölpreise günstig sind.


Material wird vorbereitet von

Ein Forex-Händler mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in führenden Investmentbanken. Sie gibt ihre gewichtete Sicht der Märkte durch analytische Artikel wieder, die regelmäßig von RoboForex und anderen beliebten Finanzquellen veröffentlicht werden.