Das "Vom PullbackDie indikatorlose Strategie basiert auf einer ziemlich fairen Annahme, dass eine Preisbewegung, insbesondere ein Impuls, ziemlich fair in die gleiche Richtung fortgesetzt wird, als sie zu ändern. H1 ist geeignet Zeitplan hier, aber wenn eine andere Zeit für Sie angenehm ist, können Sie die Strategie darauf anwenden. Die Strategie gilt für Forex, Futures und Aktienmärkte.

Ein Kaufsignal durch die Strategie

Damit ein Öffnungssignal entsteht, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Eine charakteristische Aufwärtsimpulsbewegung (damit die Chancen für eine Fortsetzung des Handels maximal sind);
  • Mindestens ein Pullback während des Wachstums, gefolgt von einem weiteren Impuls (dies bestätigt die Fähigkeit des Impulses, Pullbacks leicht zu überwinden);
  • Während des Arbeitszeitraums müssen die Kerzenhalter, die den fraglichen Impuls konstruieren, mehr oder weniger gleich groß sein (da nach einem riesigen Kerzenhalter ein ebenso großer Rückzug folgen kann und das Ende solcher Kerzen schwer vorherzusagen ist).

Wenn alle diese Anforderungen erfüllt sind, können Sie eine Kauflimitbestellung aufgeben. Um einen optimalen Ort dafür zu finden, messen Sie den Abstand vom Hoch der letzten Kerzenhalter zum lokalen Tief des letzten Rückzugs. Teilen Sie diesen Abstand durch zwei und fügen Sie ein paar Zecken hinzu. Markieren Sie diesen Abstand vom Hoch der letzten Kerzenhalter, und dies ist die Stufe, die der Pullback, der früher oder später erscheint, erreichen kann.

Wenn der Preis weiter wächst, der Pullback jedoch nicht angezeigt wird, wiederholen Sie die Berechnungen am Ende jeder Periode: Wenn Sie im ersten Halbjahr handeln, führen Sie am Ende jedes neuen Kerzenhalters Berechnungen durch, wenn sein Hoch höher ist als das zuvor verwendete. So jagen Sie Pullbacks. Beispiele für Kaufsignale der Strategie:

Beispiele für Signale, die mit der From Pullback-Strategie gekauft werden sollen

Wie Sie sehen können, habe ich verwendet, um einen Einstiegspunkt einfacher zu finden Fibo-Levels Alle Werte außer 0.50% und 100% werden gelöscht und zwischen die erforderlichen Punkte gezogen. dann habe ich das Kauflimit nur einige Ticks tiefer gelegt.

Ein Signal zum Verkauf durch die Strategie

Ein Signal für eine Short-Position erfordert die folgenden Bedingungen in Ihrem Währungspaar / Futures / Aktie:

  • Ein charakteristischer Impuls fällt;
  • Mindestens ein Pullback muss stattgefunden haben, wonach der Preis weiter gesunken ist;
  • Im Arbeitszeitraum müssen die Kerzenhalter, die den Impuls konstruieren, mehr oder weniger gleich groß sein.

Der nächste Schritt sollte darin bestehen, die Mitte zwischen dem Tief der letzten Kerzenhalter und dem höchsten lokalen Hoch innerhalb des letzten Pullbacks zu finden. Unser Verkaufslimit muss einige Ticks höher als diese Mitte sein. Beispiele für Verkaufssignale der Strategie:

Beispiele für Signale, die mit der From Pullback-Strategie verkauft werden sollen

Natürlich können Sie ziemlich häufig bereits während des Pullbacks eine gute Handelssituation feststellen. In diesem Fall können Sie, wenn der Preis bereits das Einstiegsniveau erreicht hat, über den Markt eintreten. Wenn der Preis bereits deutlich gestiegen ist, würde ich Ihnen empfehlen, einen Verkaufsstopp auf dem Zielniveau des Verkaufslimits zu platzieren. Die Handelsstrategie wird nicht geschädigt; im Gegenteil, es könnte nur daraus gewinnen, denn wenn sich herausstellt, dass das Wachstum unvorhersehbar hoch ist, vermeiden Sie Verluste.

Stop Loss und Take Profit durch die Strategie

Im Falle eines Kaufs platzieren Sie a Stop-Loss unterhalb des niedrigsten Tiefs, das beim letzten Rückzug gebildet wurde. Platzieren Sie es im Falle eines Verkaufs hinter dem höchsten lokalen Hoch des letzten Pullbacks. Der Abstand zu den Extremen ist derselbe, den Sie von der Mitte nehmen, die Sie zum Finden des Einstiegspunkts verwenden. Wenn Sie verkaufen, vergessen Sie nicht, den Spread zur SL-Größe hinzuzufügen.

Übertragen Sie die Positionen auf eigenes Risiko und nach eigener Erfahrung auf die Gewinnschwelle. Wenn die Prinzipien Ihres Traders den Schutz Ihres aktuellen Gewinns erfordern, verwenden Sie die Extreme, die nach dem Pullback auftreten, während sich der Preis dem Gewinn nähert.

Im Hinblick auf die Take-Profit- Nehmen Sie beim Kauf von Pullbacks das Hoch der letzten Impulsleuchter, die Sie zur Berechnung Ihres Kauflimits verwendet haben, und markieren Sie einen Punkt so viele Ticks darunter, wie Sie von dieser mittleren Ebene aus markiert haben, wenn Sie einen Platz für das Kauflimit gefunden haben. Bei Verkäufen markieren Sie ab dem Tiefpunkt der letzten Impuls-Kerzenhalter so viele Zecken nach oben, wie Sie ab der geschätzten Mitte vermarkten, wenn Sie einen Platz für das Verkaufslimit finden.

Infolgedessen haben Sie bei dieser Methode ein Verhältnis von SL zu TP von ungefähr 1 zu 1. Dies ist nicht der attraktivste Anteil, aber leider ist dies die Besonderheit der Strategie. Wenn Sie sicher sind, dass der Markt nach dem Pullback in die richtige Richtung geht, platzieren Sie den TP natürlich an einem besseren Punkt, aber denken Sie daran, dass dies Ihre Chancen verringern könnte, die Position durch den TP zu schließen.

Geldmanagement für Forex, Futures und Aktienmärkte

Dank ausstehender Aufträge, die in der Strategie verwendet werden, können Sie jederzeit mit einem festgelegten Verhältnis in den Markt eintreten Risiko Ihrer Einzahlung, damit jeder Trade die gleichen Chancen für einen Verlust und einen Gewinn hat.

In Bezug auf die Höhe des Risikos stimme ich A.Elder zu, der empfiehlt, niemals mehr als 2% der Anzahlung zu riskieren. Wenn Sie drei Verluste hintereinander haben, beenden Sie den Handel mit der Strategie und überprüfen Sie Ihre Ergebnisse. Sie können nach einer gründlichen und offenen Analyse fortfahren.

In diesem Artikel habe ich Sie mit einer anderen indikatorlosen Strategie vertraut gemacht, die ihre Vor- und Nachteile hat. Wie auch immer, der Autor setzt es erfolgreich auf dem Markt ein. Dies garantiert nicht Ihren persönlichen Erfolg; Einige werden es jedoch definitiv mögen, wenn es so formalisiert ist, was bei indikatorlosen Strategien selten vorkommt.


Material wird vorbereitet von

Chefredakteur bei R Blog.