Nicht jeder Händler analysiert seine Arbeit und beraubt sich damit einer guten Möglichkeit, seine Handelsergebnisse zu verbessern. Erfahrene Marktteilnehmer bestehen darauf, jeden Trade genau zu prüfen. Dies ist jedoch ohne spezielle Programme nur schwer möglich.

Leider sogar MetaTrader 4 speichert nicht die gesamte Geschichte des Handels, obwohl es sehr nützlich wäre, Ihre Rentabilität Monat für Monat in verschiedenen Phasen des Marktes zu bewerten. Viele verdienen zum Beispiel auf dem wachsenden Markt beträchtliches Geld, während der fallende Markt ihnen weniger Erfolg bringt.

Myfxbook ist eine Online-Plattform zur mathematischen und statistischen Analyse des Händlerkontos. Die Ergebnisse der Analyse können später geteilt werden.

In diesem Artikel beschreibe ich die Möglichkeiten von MyFxBook und erkläre, wie Sie den Service zu Ihrer Handelsplattform hinzufügen und Ihre Ergebnisse analysieren können.

Warum ist MyFxBook gut für einen Händler?

Zunächst erhält der Händler durch die Analyse seiner Handelshistorie mit einer Vielzahl von MyFxBook-Funktionen:

  • Eine Einschätzung ihrer Gesamtrentabilität in Prozent. Sie können auch ihre tägliche oder wöchentliche Rentabilität je nach Bedarf bewerten und ein entsprechendes Rentabilitätsdiagramm erstellen.
  • Eine prozentuale Drawdown-Bewertung mit einem Diagramm, das die Perioden der tiefsten Einbrüche darstellt.
  • Zusätzliche Rentabilitätsindizes, einschließlich des durchschnittlichen Gewinns / Verlusts einer Periode, des besten / schlechtesten Handels einer Periode.
  • Andere mathematische Werte ihrer Handelsaktivität.

Nachdem Sie sich auf der Plattform registriert und Ihr Handelskonto angemeldet haben, können Sie mit der Analyse von Trades beginnen. In Ihrem Profil sehen Sie Ihre tägliche und wöchentliche Rentabilität, die Anzahl der Trades pro Tag / Woche / Monat / Jahr und deren Gesamtvolumen, das Verhältnis von profitablen und verlorenen Positionen, Ihren Gewinn in Punkten usw.

Mehr Instrument auf MyFxBook:

  • Suchen nach Muster auf Diagrammen mit Erklärungen und Einstiegssignalen;
  • Wirtschaftskalender;
  • Währungskorrelationstabelle;
  • Backtest-Daten;
  • Indikatoren für verschiedene Zeitrahmen und Instrumente;
  • Analyse des COT-Berichts.

Es gibt tatsächlich viele Instrumente; Die Hauptaufgabe besteht jedoch darin, Ihr Handelskonto damit zu verbinden, Ihren Handel zu bewerten und die Ergebnisse zu bewerten.

Wie verbinde ich mein Konto mit MyFxBook?

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Broker ein MyFxBook-Partner ist. Andernfalls können Sie den Dienst nicht nutzen.

Registrieren Sie sich anschließend auf der MyFxBook-Website und verbinden Sie Ihr Konto mit der Plattform. Dann werden alle Ihre Handelsinformationen auf der Website angezeigt und Sie können Ihre Arbeit analysieren. Sie müssen ungefähr die folgenden Schritte ausführen:

  1. Registrieren Sie sich auf der Website
  2. Fügen Sie Ihrem Profil ein Handelskonto hinzu
  3. Richten Sie den Zugriff auf Ihre Handelsinformationen ein.

Lassen Sie uns nun den Registrierungsprozess genauer besprechen.

1. Registrierung bei MyFxBook

Der Vorgang ist sehr einfach: Um ein Konto zu eröffnen, benötigen Sie nur eine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort. Bestätigen Sie die Registrierung, indem Sie auf einen Link klicken, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird.

2. Hinzufügen eines Handelskontos zu Ihrem Profil

Gehen Sie nach der Registrierung und Anmeldung zu Profil und wählen Sie Konto hinzufügen. Wählen Sie dann eine Synchronisationsoption:

  • MetaTrader (Auto Update) synchronisiert Ihr Konto und die Website durch Eingabe Ihrer Konto-ID und Ihres Passworts. Dies ist die bequemste und verfügbarste Option.
  • MetaTrader (Publisher) synchronisiert Ihr Konto über das Datenübertragungsprotokoll und aktualisiert die Informationen alle fünf Minuten. Diese Option wird als weniger komfortabel angesehen.
  • MetaTrader (EA) synchronisiert Ihr Handelskonto und die Website über einen speziellen Expertenberater. Sie müssen es herunterladen und auf Ihrem Handelsterminal installieren, indem Sie in den Einstellungen Ihren MyFxBook-Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben.

3. Richten Sie den Zugriff auf Ihren Kontoverlauf ein

Standardmäßig ist die gesamte Handelshistorie nur für den Händler sichtbar. Wenn Sie jedoch Ihre Statistiken veröffentlichen müssen (um Investoren anzulocken usw.), gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie zu Konten und wählen Sie Bearbeiten für das gewünschte Konto. Wählen Sie unter Zulassung die Option Öffentlich und richten Sie die Parameter ein.
  • Um Ihr Konto zu bestätigen, ändern Sie Ihr Anlegerkennwort für das von der Plattform angebotene. Dann wird der Satz "Konto muss überprüft werden" weg sein.

Wie benutze ich MyFxBook für den Handel mit Forex?

Nun zum Kern: Lassen Sie uns herausfinden, wie MyFxBook-Daten im Handel verwendet werden.

Trades

Durchschnittlicher Gewinn und Verlust

Überprüfen Sie zunächst Ihren durchschnittlichen Gewinn und Verlust in Punkten. Wie Sie wissen, von Regeln für das GeldmanagementIhr durchschnittlicher Gewinn muss höher sein als Ihr durchschnittlicher Verlust. Ein gutes Verhältnis ist 1: 2, aber ein besseres ist 1: 3. Mit einem solchen Verhältnis deckt ein profitabler Trade mehrere verlorene ab. Wenn Sie jedoch in einem Trade mehr verlieren als Sie verdienen, versuchen Sie, Ihren Handelsansatz zu überarbeiten.

MyFxBook-Service - durchschnittlicher Gewinn und Verlust

Anzahl profitabler Long- und Short-Positionen

Dieser Parameter ist ebenfalls eine Überprüfung wert. Ist diese Zahl mehr oder weniger gleich, bedeutet dies, dass Sie im wachsenden und fallenden Markt effizient arbeiten.

MyFxBook-Service - Anzahl profitabler Long- und Short-Positionen

Wenn jedoch zum Beispiel auf beiden Seiten ein erhebliches Ungleichgewicht besteht, gibt es nur 20% der profitablen Long-Positionen, während die restlichen 80% der profitablen Trades Short-Positionen sind. Vermeiden Sie einfach den Kauf. Ihr Ergebnis wird spürbar verbessert.

Die Fähigkeit, eine Reihe von profitablen und verlierenden Trades zu generieren

Ein Z-Konto berechnet die Wahrscheinlichkeit, in einer Reihe von Trades einen Gewinn zu erzielen oder Geld zu verlieren. Dies zeigt, ob Ihre Handelsergebnisse zufällig oder logisch sind.

MyFxBook-Dienst - Z-Konto

Ein Ergebnis von 99.99% bedeutet, dass nach einem profitablen Handel am wahrscheinlichsten ein weiterer folgt, und dasselbe mit einem Verlust. Dies könnte Sie dazu anregen, das Handelsvolumen im Erfolgsfall zu erhöhen oder bei Verlust zu verringern. Auf diese Weise erhalten Sie das Maximum vom Markt.

Verlustrisiko

Hier können Sie überprüfen, wie viel Sie einen Teil Ihrer Einzahlung in einer Reihe von verlorenen Trades riskieren.

Wenn Ihre Verlustgröße beispielsweise 10% und Ihre Verlustwahrscheinlichkeit 90% beträgt, während Ihr Wert für nachfolgende Verlustgeschäfte 5 beträgt, bedeutet dies, dass Sie theoretisch 10% Ihrer Einzahlung in einer Reihe von 5 Verlustgeschäften verlieren könnten. Und die Wahrscheinlichkeit dieses Ereignisses beträgt 90%.

MyFxBook-Service - Verlustrisiko

Dann können Sie daraus schließen, dass Sie zur Verringerung des Risikos zweimal kleinere Volumina handeln können, sodass Ihre Verlustgröße 5% beträgt, was recht komfortabel ist.

Länge

Eine Voraussetzung für einen erfolgreichen Handel an den Finanzmärkten ist ein qualitativ hochwertiges Handelssystem. Sie sind voll und ganz dafür verantwortlich, die Regeln einzuhalten. Wie erfolgreich Sie Ihre Handelsregeln befolgen, können Sie im Teil Länge bewerten. Im folgenden Beispiel sehen Sie Gruppen von grünen und roten Punkten, die eng gruppiert sind. Dies sollte bedeuten, dass der Trader lieber Short spielt und nur in solchen Positionen einen Gewinn erzielt.

Alle Trades aus dieser Agglomeration sind langfristig und verlieren. Das Bild zeigt deutlich den Versuch, bis zum Ende der Verluste zu warten, was von den Regeln des Handelssystems abweicht.

MyFxBook-Dienst - Länge

Ein kleiner Nachteil dieses Diagramms ist, dass es nur die letzten 200 Trades anzeigt und den Rest der Geschichte verbirgt.

Gedanken zum Schluss

MyFxBook ist ein hochwertiges Instrument zur Analyse Ihres Handels. In erster Linie hilft es dem Marktteilnehmer zu erkennen, wie gut sein Handelssystem funktioniert, und es nach dem Studium der Statistiken zu verbessern.

Wenn der Trader beispielsweise seine Trades mit Währungspaaren analysiert, kann er feststellen, dass er mit NZD / CAD viele Trades verliert, während die Situation mit anderen Instrumenten viel besser ist. Versuchen Sie in einem solchen Fall, das Paar aus Ihrem Instrumentensatz zu entfernen oder Ihre Markteintritte zu überarbeiten.

Nicht jeder muss zu scharf darauf sein, die Statistiken seines Handelskontos zu studieren. Stattdessen werden viele MyFxBook verwenden, um ihre Ergebnisse mit der Community und potenziellen Investoren zu teilen. Die bestätigte Rentabilität dieses Dienstes mit einer riesigen statistischen Basis sieht viel effizienter aus als jede Aussage einer Handelsplattform.


Material wird vorbereitet von

Finanzanalyst und erfolgreicher Trader; bevorzugt in seiner Praxis hochflüchtige Instrumente. Bietet tägliche Webinare zum Thema Trading und gestaltet RoboForex-Schulungsmaterialien.