Ein amerikanisches Unternehmen, Virgin Galactic, das sich auf suborbitale Raumflüge spezialisiert hat, verzeichnete ein beeindruckendes Aktienkurswachstum von 28%. Warum ist das passiert und wie lange wird es dauern? Lass es uns jetzt herausfinden.

SpaceShipTwo machte einen Testflug

Am 22. Mai organisierte Richard Bransons Firma schließlich einen lang erwarteten Testflug von SpaceShipTwo. Wie Sie wissen, war der Flug für Februar dieses Jahres geplant, wurde jedoch wegen weiterer technischer Überprüfungen verschoben.

Dies ist der erste erfolgreiche Test eines Raumschiffs durch Virgin Galactic seit Februar 2019. Er wird der Holding helfen, den Flugplan einzuhalten und Tickets für zukünftige Starts zu verkaufen.

Die Aktien von Virgin Galactic stiegen um 28%

Ein so wichtiges Ereignis spiegelte sich natürlich in den Angeboten des Unternehmens wider. Am 24. Mai stieg der Aktienkurs von Virgin Galactic Holdings Inc. (NYSE: SPCE) um 27.62% auf 26.89 USD.

Beachten Sie, dass die Aktien vom 7. bis 14. Mai sieben Sitzungen hintereinander gewachsen sind. Insgesamt wuchsen sie um 24%. In diesem Jahr waren die Notierungen im Februar auf ihrem Höchststand - 73.5 USD. Der für Februar geplante Testflug, der verschoben wurde, wirkte sich natürlich auf den Aktienkurs aus.

Die positive Dynamik wurde am 25. Mai unterbrochen: Am Dienstag schloss die Handelssitzung mit einem Rückgang um 4.83%. Der Aktienkurs erreichte 25.59 USD.

Technische Analyse von Virgin Galactic-Aktien

„Die Aktien von Virgin Galactic haben die Handelssitzung nach einem erfolgreichen Testflug von SpaceShipTwo mit einer Lücke eröffnet. Die nächste Handelssitzung zeigte, dass dies ein Versuch von Spekulanten gewesen sein muss, den Preis für Erwartungen und Gerüchte zu erhöhen.

Derzeit werden die Notierungen am oberen Rand des Kanals gehandelt. Solange der allgemeine Trend rückläufig ist, dürfte der Preis vom Unterstützungsniveau abprallen und zu seinen früheren Werten zurückkehren. Das Ziel des Rückgangs ist die Unterstützungslinie bei 22 USD.

Ein weiteres Signal für die weitere Entwicklung des Abwärtstrends ist ein Test des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts. Ein Abprallen bedeutet den Beginn eines weiteren abnehmenden Impulses. Später, beim Testen von 22 US-Dollar, könnten die Notierungen davon abprallen und einen neuen Wachstumsimpuls entwickeln. “

Technische Analyse der Virgin Galactic-Aktien für den 26. Mai 2021

Zusammenfassen

Die Anteile von Virgin Galactic begannen zu wachsen, unterstützt durch Gerüchte über einen bevorstehenden Testflug von SpaceShipTwo. Laut Seeking Alpha stieg der tägliche Umsatz der Aktien am 20. Mai um das 5.5-fache auf 69 Millionen Aktien.

Nach dem erfolgreichen Testflug stiegen die Notierungen um 27.62% und erreichten 26.89 USD. Am nächsten Tag verloren sie jedoch fast 5%.

Was gibt es sonst noch über Raumfahrtunternehmen auf R Blog zu lesen?


Material wird vorbereitet von

Er ist der Guru, versteckte Chancen und Erkenntnisse des Marktes zu suchen und aufzuzeigen. Er schreibt über alles, was den Anleger interessieren könnte: Aktien, Währungen, Indizes und verschiedene Geschäftsfelder. Ist seit 2019 „in“.