Ende Mai legte die Aktie von Ford Motor um 8.5% zu, nachdem das Management am Investor's Day einige laute Ankündigungen machte. Besonders ehrgeizig klangen die Worte von Jim Farley, Generaldirektor, der seine Pläne zur Eroberung des Weltmarktes teilte. Jetzt, da wir die operativen Ergebnisse für Mai 2021 haben, prüfen wir, ob die Pläne Wirklichkeit werden.

Ford-Verkäufe auf dem US-Markt im Mai 2021

Am 2. Mai veröffentlichte die Ford Motor Company die Betriebsergebnisse des Vormonats, in denen detailliert beschrieben wurde, wie viele Autos in welcher Klasse sie insgesamt verkauft haben und wie viel mehr davon in den USA im Vergleich zum Vorjahr verkauft wurden.

Berichtsdetails

  • Im vergangenen Monat verkaufte der Autogigant 161,725 Ford- und Lincoln-Autos, das sind 4.1% mehr als im Mai 2020.
  • Es wurden 5,926 Pkw verkauft, das sind 62.4 % weniger als im Mai 2020; Bei Pickups, Vans und Trucks wurden 75,665 Fahrzeuge abgesetzt, was einem Rückgang um 11.6 % entspricht. 4x4 und Crossover zeigten jedoch eine Umsatzsteigerung um 48.6% (80,134 verkaufte Autos).
  • Der Absatz von Elektroautos stieg um 184% auf 10,364 Autos. Analysten weisen darauf hin, dass dies einer der Hauptgründe für das Wachstum des Aktienkurses ist.
  • Der Verkauf von Ford-Neuheiten war brillant: 16,892 Autos von Bronco Sport und Mustang Mach-E wurden verkauft.
  • Bei den Lkw außer Pickups und Transportern stieg der Absatz um 118.3 % auf 1,205 Pkw.
  • Der Absatz von Lincolns stieg um 5 % auf 8,134 Fahrzeuge.

Die beliebtesten Fahrzeugklassen waren 4x4 und Crossover. 7,871 solcher Fahrzeuge wurden verkauft, das sind 24.3% mehr als im Mai 2020.

Aktien der Ford Motor Company wuchsen um 7%

Der Markt reagierte positiv auf die Veröffentlichung der Performance im Mai. Der Aktienkurs der Ford Motor Company (NYSE: F) stieg um 7.24% und erreichte 15.99 USD. Am nächsten Tag schlossen die Trades jedoch mit einem leichten Rückgang um 0.13% auf 15.97 USD.

Vergleichen wir den aktuellen Aktienkurs mit dem des Vorjahres, so ergibt sich ein Plus von 228.6 %. Wie Sie sich erinnern, kosteten Ford-Aktien am 4. Mai 2020 jeweils 4.86 ​​US-Dollar.

Zusammenfassen

Ford Motor veröffentlichte Verkaufsstatistiken in den USA für Mai 2021. Viele Experten stellten einen ordentlichen Anstieg der Verkäufe von Elektroautos fest – um 184%.

Nach solchen Nachrichten sehen die Behauptungen des Unternehmens, den globalen Markt für Elektroautos zu erobern, solider aus. Dadurch wuchs die Aktie um 7.24%.

Was gibt es sonst noch über Autohersteller-Aktien auf dem R Blog zu lesen?


Material wird vorbereitet von

Er ist der Guru, versteckte Chancen und Erkenntnisse des Marktes zu suchen und aufzuzeigen. Er schreibt über alles, was den Anleger interessieren könnte: Aktien, Währungen, Indizes und verschiedene Geschäftsfelder. Ist seit 2019 „in“.