In letzter Zeit tauchten nur wenige Unternehmen auf, deren Marken zu einem gebräuchlichen Substantiv wurden. Wir alle kennen Jeep, einen Pionier der gesamten Fahrzeugklasse, Whirlpools von Jacuzzi, ein von Dictaphone entwickeltes Aufnahmegerät und Sportschuhe von Keds. Und nun, nach dem Aktienindex-Crash im März 2020, sind viele Privatanleger auf den Markt gekommen, die nach Anwendung von Robinhood Markets „Robinhoods“ genannt werden.

Am 1. Juli hat Robinhood Markets einen IPO-Antrag bei der Securities and Exchange Commission (SEC) mit dem SEC S-1-Formular eingereicht. Der IPO-Termin wurde noch nicht bekannt gegeben. Das Unternehmen wird an der NASDAQ unter dem Ticker „HOOD“ gehandelt. Lassen Sie uns tiefer in das Geschäft des Unternehmens eintauchen und herausfinden, ob seine Aktien für eine Investition interessant sind.

Geschäft von Robinhood Markets

Robinhood Markets wurde 2013 von den Stanford-Studenten Baiju Bhatt und Vladimir Tenev gegründet. Das Unternehmen erstellte eine Anwendung mit demselben Namen, dank der die Welt des Handels und der Investitionen viele Privatanleger begrüßte. Robinhood ist sehr beliebt bei dominierenden Generationen von Millennials und Zoomern, jungen Leuten, die vielleicht seit ihrer Geburt online im Internet leben.

Wichtige Dienstleistungen und Produkte von Robinhood Markets
Wichtige Dienstleistungen und Produkte von Robinhood Markets

Die wichtigsten Produkte von Robinhood Markets sind:

  • Robinhood Gold
  • Girokonten (Verknüpfung mit einer Bankkarte)
  • Bruchteilsanteile
  • Kryptowährungshandel
  • Training durch Robinhood Learn

Robinhood Gold ist ein gebührenpflichtiger Service (5 USD pro Monat), der Kunden zusätzliche Marktdaten, Analysen von MorningStar und die Möglichkeit der sofortigen Kontoeinzahlung bietet. Zum Ende des ersten Quartals 2021 hatte der Dienst 1.4 Millionen Nutzer.

Hauptaspekte der Geschäftsstatistik von Robinhood Markets
Hauptaspekte der Geschäftsstatistik von Robinhood Markets

Robinhood Learn ist eine Abteilung für Training und Analytik, die zu „Snacks“ gehört, einem Medium mit 32 Millionen Abonnenten. Das Unternehmen bietet kostenlosen Zugang zu geschlossenen Nachrichtenkanälen wie Barrons, Reuters und Wall Street Journal. Mit diesem Service können Benutzer ihre eigenen Listen der interessantesten Instrumente (Robinhood-Listen) erstellen.

In den letzten 12 Monaten hat sich der Kundenstamm des Unternehmens vervierfacht. März 31 gab es bei Robinhood über 2021 Millionen aktive Konten mit einem verwalteten Vermögen von 18 Milliarden US-Dollar. Im Durchschnitt beträgt der Kontostand jedes Kunden 80 Tausend US-Dollar.

Das Durchschnittsalter seiner Kunden liegt nach Angaben des Unternehmens bei 31 Jahren. Die meisten von ihnen haben wenig Erfahrung in der Branche und das ist der Grund für ihre Verluste. Infolgedessen verhängte FINRA letzte Woche eine Geldstrafe von 70 Millionen US-Dollar an Robinhood, weil sie „Kunden falsch informiert und riskante Strategien gefördert hat“.

Der Markt und die Wettbewerber von Robinhood Markets

In den USA sind Investitionstätigkeiten bei der Bevölkerung sehr beliebt. Das allgemeine Finanzbewusstsein ist im Durchschnitt höher als in anderen fortgeschrittenen Volkswirtschaften. Im Jahr 2020 gab es über 50 Millionen private Investoren, was fast so viel wie die Bevölkerung einiger Länder, zum Beispiel der Ukraine, ist.

Handelsumsätze von US-Online-Brokern
Handelsumsätze von US-Online-Brokern

Die Hauptkonkurrenten von Robinhood sind die größten Maklerunternehmen:

  • Fidelity
  • Schwab
  • TD AmeriTrade
  • E-Trade
  • Interactive Brokers

Der Hauptvorteil des Unternehmens ist keine Provision für Transaktionen und keine Gebühren für die Nutzung der Plattform. Zusammengenommen halfen diese Faktoren dem Unternehmen, einen Kundenstamm schneller als seine Konkurrenten aufzubauen.

Finanzleistung

Robinhood Markets beantragt einen gewinnbringenden Börsengang zum Jahresende 2020, verzeichnete jedoch in der Vergangenheit immer wieder Verluste. Für Fintech-Unternehmen ist es jedoch in Ordnung. Der Umsatz von Robinhood ist sehr beeindruckend gewachsen, also lassen Sie diesen Parameter als erster analysieren.

Finanzielle Leistung von Robinhood Markets
Finanzielle Leistung von Robinhood Markets

Im Jahr 2020 betrug der Umsatz des Unternehmens 958.83 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 245.81% gegenüber 2019. Im ersten Quartal 2021 erreichte dieser Parameter 522.17 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 409.38% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2020. In den letzten 12 Monaten Der Umsatz des Unternehmens betrug 1.35 Milliarden US-Dollar.

Die wichtigsten Beiträge zu den Einnahmen von Robinhood sind:

  • "Payment for Order Flow", wenn die Order nicht von Robinhood, sondern von Market Makern ausgeführt wird, die dem Unternehmen ihre Provision zahlen.
  • Robinhood Gold-Abonnement.
  • Provisionen aus dem Handel mit Kryptowährungen (meist Dogecoin).
Umsatz von Robinhood Markets
Umsatz von Robinhood Markets

Der Nettogewinn von Robinhood betrug im Jahr 2020 7.45 Millionen US-Dollar gegenüber dem Nettoverlust von 106.57 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Das Unternehmen erwirtschaftet etwa 2% des Vermögens seiner Kunden. Im ersten Quartal 2021 entstand ein Verlust von 1.4 Milliarden US-Dollar, der durch die Korrektur ausgegebener Wechsel verursacht wurde. Es passiert, wenn ein Aktienkurs im Verhältnis zur Kreditsumme steigt und Robinhood Papierverluste verzeichnet. Deshalb sollte man nicht in Panik verfallen, denn es beeinflusst das Geschäft des Unternehmens nur indirekt.

Starke und schwache Seiten von Robinhood Markets

Nachdem wir das Geschäftsmodell des Unternehmens analysiert haben, können wir seine Stärken und Schwächen hervorheben. Ich glaube, die Vorteile von Robinhood sind:

  • Die Zielgruppe des Unternehmens dominiert Generationen von Millennials und Zoomern.
  • Zum Jahresende 2020 verzeichnete Robinhood den Reingewinn.
  • Der Umsatz des Unternehmens ist jedes Jahr um über 200 % gestiegen, was es in dieser Hinsicht zum Branchenführer macht.
  • Einfach zu bedienendes und benutzerfreundliches Produkt.
  • Keine Provision für Transaktionen.
  • Sound Marketing: Die Marke ist zu einem gängigen Namen geworden.

Als Risiken einer Anlage in Robinhood können folgende Risiken in Betracht gezogen werden:

  • Das Unternehmen war seit langem defizitär und plant keine Dividendenausschüttung.
  • Der wesentliche Teil des Umsatzes des Unternehmens wurde durch Provisionen aus dem Handel mit einer Kryptowährung, nämlich Dogecoin, generiert. Auch der Emittent selbst ist sich nicht sicher, ob der Coin auch in Zukunft beliebt bleiben wird. Dadurch kann es zu Gewinneinbußen kommen.
  • In Zukunft könnte Robinhood vor dem Problem stehen, seinen Kundenstamm zu halten, da Anleger durch den Missbrauch riskanter Instrumente schnell ihr Geld verlieren.
  • Das Unternehmen wurde von der FINRA mehrfach wegen minderwertiger Informationsunterstützung für Gewerbetreibende mit Geldstrafen belegt.

Details zum Börsengang und Schätzung der Kapitalisierung von Robinhood Markets

Während der letzten Finanzierungsrunde im September 2020 hat das Unternehmen 800 Millionen US-Dollar aufgebracht. Die Underwriter des Börsengangs sind Siebert Williams Shank & Co., LLC, Samuel A. Ramirez & Company, Inc., Loop Capital Markets LLC, Academy Securities, Inc., Goldman Sachs & Co. LLC, JP Morgan Securities LLC, Barclays Capital Inc., Citigroup Global Markets Inc., Santander Investment Securities Inc., BTIG, LLC, BMO Capital Markets Corp., Rosenblatt Securities Inc, Piper Sandler & C, Wells Fargo Securities, LLC, Mizuho Securities USA LLC und Wells Fargo Securities, LL. Das Volumen und die Preisspanne wurden noch nicht bekannt gegeben.

Um die potenzielle Kapitalisierung des Unternehmens zu beurteilen, verwenden wir einen Multiplikator, das Kurs-Umsatz-Verhältnis (P/S-Verhältnis). Bei Fintech-Unternehmen kann sie während der Sperrfrist 35-40 erreichen.
In diesem Fall kann die potenzielle Kapitalisierung von Robinhood Markets 45-55 Milliarden US-Dollar (1.35 Milliarden US-Dollar * 40) betragen. Wenn das aktuelle Wachstum im gleichen Tempo anhält, könnte der Umsatz des Unternehmens bis Ende 2021 4 Milliarden US-Dollar erreichen. In diesem Fall kann eine gültige Schätzung des Unternehmenswerts 160 Milliarden US-Dollar betragen.

In Anbetracht all dessen würde ich dieses Unternehmen für mittel- und langfristige Investitionen empfehlen.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R Trader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.25 USD gehandelt werden. Sie können auch Ihre Handelsfähigkeiten in der testen R Händlerplattform Registrieren Sie sich in einem Demo-Konto einfach auf RoboForex.com und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Früher war er Leiter des Labors für technische und fundamentale Analyse der Finanzmärkte im Forschungsinstitut für Angewandte Systemanalyse. Arbeitet jetzt als Leiter der RoboForex-Analyseabteilung und erstellt täglich Fibonacci-Analysen für die Kunden des Unternehmens.