Neben den direkten Einnahmen aus dem Forex-Markt, jeder, der dazu bereit ist, kann a werden Partner eines Maklerunternehmens und erhalten eine zusätzliche Vergütung für die Gewinnung neuer Kunden. Je mehr aktive (Handels-)Kunden ein Partner anzieht, desto höher ist die Vergütung, die als eine Art passives Einkommen angesehen werden kann.

Um Partner eines Brokers zu werden, muss man sich in der Regel auf dessen Website registrieren, einen Link mit einem eindeutigen Code erhalten und diesen an andere Trader weiterleiten, die noch keine Konten bei diesem Unternehmen haben.

Um ein erfolgreicher Partner zu werden, muss man wie in jeder anderen Tätigkeit und Branche viel Zeit investieren und Erfahrungen sammeln. Brokerage-Dienstleistungen können auf unterschiedliche Weise beworben werden: Modernste Technologien ermöglichen es Ihnen, schnell Ihre eigene Website oder Ihren YouTube-Kanal zu erstellen, auf dem Sie Ihre Ideen zu Finanzmärkten und einfache Prognosen veröffentlichen können. Es braucht jedoch viel Zeit, um qualitativ hochwertige Inhalte für Website-Besucher zu erstellen, und etwas Geld, um sie zu bewerben und zu bewerben.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie Partner von Brokern Kunden gewinnen und erfolgreich sein können.

Methoden zur Neukundengewinnung

Leider gibt es kein allgemeines Schema, nach dem Sie zu einem der besten Partner eines Brokers mit hohem Einkommen werden. Sie sollten verschiedene Methoden ausprobieren, um aktive Kunden zu gewinnen, und die Bereiche verbessern, die Ihnen den größten Gewinn bringen.

Es gibt mehrere wichtige Kanäle, die ein Partner nutzen kann, um schnell und einfach Kunden zu gewinnen, wie zum Beispiel:

  • Soziale Netzwerke
  • YouTube-Kanäle
  • Eigene Websites

Schauen wir uns nun jeden von ihnen genauer an.

Seiten und Profile in sozialen Netzwerken

Seiten und Profile in sozialen Netzwerken

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um als Partner zu arbeiten und Ihr Publikum zu finden. Nachdem Sie ein Profil oder eine Seite in einem in Ihrer Region beliebten sozialen Netzwerk erstellt haben, können Sie es Finanznachrichten widmen, Handelsideen veröffentlichen oder andere für Händler nützliche Inhalte veröffentlichen. Das Posten von Beispielen erfolgreicher Signale kann Ihnen beispielsweise dabei helfen, sowohl bei Anfängern als auch bei erfahrenen Tradern beliebt zu werden.

Seiten und Inhalte müssen ständig aktualisiert und durch Werbung beworben werden. Nachdem Sie viele Besucher angezogen haben, werden Ihnen sicherlich viele Fragen gestellt und eine davon ist, wo Sie am liebsten handeln und welches Unternehmen Sie Ihren Abonnenten empfehlen würden. Und hier können Sie einen Affiliate-Link verwenden, den Sie nach der Registrierung bei einem Broker erhalten haben.

Der Hauptvorteil dieser Werbemethode besteht darin, dass die Erstellung und Pflege von Seiten und Profilen nicht bezahlt wird (natürlich, wenn Sie dies alles selbst tun möchten). Ausgaben, die einem Partner für seine Seiten in sozialen Netzwerken entstehen, sind Werbekosten und die Zeit, die er für das Posten von Signalen, Nachrichten und anderen Materialien aufwendet.

Natürlich kann es einige Nachteile geben, zum Beispiel eine begrenzte Reichweite – Sie können Benutzer nur aus diesem speziellen sozialen Netzwerk gewinnen, da Ihre Beiträge nicht in Internet-Suchmaschinen und Indexierungsdiensten angezeigt werden. Außerdem gibt es bestimmte Einschränkungen bei der Werbung für Finanzdienstleistungen, die aus sozialen Netzwerken selbst stammen.

YouTube-Kanäle

YouTube-Kanäle

Eine sehr beliebte Methode – schließlich sehen sich viele Leute Inhalte nicht nur an, sondern hören sie auch einfach an. Geld und Mühe, die für die Erstellung eines solchen Kanals aufgewendet werden, sind auch nicht so groß: Die Kanäle sind absolut kostenlos und Sie brauchen nur einen PC, um Videovorhersagen zu erstellen. Sie können Ihr Wissen aufzeichnen und teilen technische Analyse . Fundamentalanalysen, erstellen Sie Ihre eigenen Video-Tutorials für Anfänger und diskutieren Sie aktuelle Themen der Finanzmärkte. Sie können unter jedem Video Informationen über das Unternehmen mit Ihrem einzigartigen Affiliate-Link platzieren und die Benutzer ermutigen, sich bei dem Broker zu registrieren, bei dem Sie handeln.

Der entscheidende Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie Ihr Publikum mit Hilfe einfacher Videos schnell finden und Geld für die Aufrechterhaltung und Unterstützung des Videohostings vermeiden können, da die Plattform selbst dafür verantwortlich ist.

Viele Leute finden es viel einfacher, ihre Gedanken zu äußern und über Wechselkursbewegungen nachzudenken, als lange Texte zu schreiben, deshalb kann die Aufnahme von Videoinhalten viel schneller erfolgen. Ein weiterer Vorteil ist die Reichweite des Publikums – Videos von YouTube können in Suchmaschinen wie Google angezeigt werden, wo sie auch interessierte Zuschauer anziehen können.

Eigene Websites

Eigene Websites

Das Erstellen einer Affiliate-Website umfasst den Kauf einer Domain, die Auswahl eines Hostings, die Entwicklung einer Website, die Optimierung von Inhalten für Suchanfragen und die tägliche aktive Aktualisierung der Inhalte. Diese Methode ist sicherlich die arbeitsintensivste für einen Partner und erfordert sowohl Zeit als auch Geld, um die Erstellung und Wartung der Website zu bezahlen.

Das Gute ist jedoch, dass Sie beliebige Informationen veröffentlichen und ein größeres Publikum erreichen können, während Werbekampagnen dazu beitragen, zusätzliche interessierte Besucher anzuziehen. Sie können Artikel über . veröffentlichen Indikatoren, Trading-Strategien, Expert Advisors, Handelspsychologie, sowie Veröffentlichung von Beschreibungen von Handelsterminals für Anfänger.

Wenn Ihre Website stark besucht wird, kann Ihnen ein Broker außergewöhnliche Affiliate-Konditionen anbieten.

Gedanken zum Schluss

Ein Partner eines Forex-Brokers beteiligt sich an der Förderung der von Maklerunternehmen angebotenen Produkte, stellt Händlern Informationen zur Verfügung und ermutigt sie, sich bei einem Unternehmen zu registrieren und mit dem Handel zu beginnen. Im Gegenzug zahlt ein Unternehmen einem Partner seine Affiliate-Provision für geworbene aktive Kunden. Partner zu werden ist ganz einfach – registrieren Sie sich einfach und erhalten Sie einen Link zur Gewinnung neuer Händler.

Um ein erfolgreicher Partner zu werden, müssen Sie zumindest eine geeignete Plattform auswählen und diese bewerben, indem Sie das Interesse Ihres Publikums wecken. Wenn Sie ein Trader sind, ist es einfacher zu verstehen, was andere Trader wirklich brauchen.

Die beliebtesten Methoden, um Kunden zu gewinnen, sind soziale Netzwerke, YouTube und Ihre eigene Website. Jede dieser Optionen hat ihre Vor- und Nachteile, aber letztere scheint die teuerste und schwierigste zu sein. Auf der anderen Seite wird die Reichweite des Publikums beeindruckend sein und Sie können jede Art von Inhalten veröffentlichen, die Sie erstellen.

Leider gibt es hier kein „gebrauchsfertiges“ Erfolgsrezept. Seien Sie außergewöhnlich, lernen Sie Marketing-Taktiken, bleiben Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt und behalten Sie die Konkurrenz im Auge – dies sind grundlegende Ratschläge, die einem angehenden Partner eines Forex-Brokers gegeben werden können.

Werden Sie RoboForex-Partner


Material wird vorbereitet von

Finanzanalyst und erfolgreicher Trader; bevorzugt in seiner Praxis hochflüchtige Instrumente. Bietet tägliche Webinare zum Thema Trading und gestaltet RoboForex-Schulungsmaterialien.