In den Sommerferien ziehen wir es meistens vor, am Strand zu liegen, im Meer zu schwimmen und im Freien zu kochen, um unsere Familie und Freunde zu verwöhnen. Um Fleisch auf Feuer zu machen, braucht man im Grunde ein paar Steine ​​und ein paar Stöcke; jedoch würde nicht jeder so einfach gehen. Mit der steigenden Nachfrage nach Komfort entwickelt sich auch die Industrie der Freizeitgüter auf dem Land; Viele Besitzer von Landhäusern entscheiden sich für Grills mit Holz, Kohle oder Gas.

Weber, ein Unternehmen, das verschiedene Produkte zum Kochen im Freien herstellt, plant einen Börsengang am 4. August an der NYSE. Der Handel beginnt am nächsten Tag unter dem Ticker WEBR. Börsengänge von Unternehmen mit einem stabilen und profitablen Geschäft sind selten geworden, daher bin ich besonders gespannt auf die Gründe für den Erfolg von Weber.

Geschäft von Weber

Das Unternehmen nahm seine Tätigkeit vor fast 17 Jahren, im Jahr 1952, auf. Der Hauptsitz befindet sich in Palatine, Illinois. Das Unternehmen wurde von George Stephen Senior gegründet, als er sein erstes Patent für seinen ursprünglichen Kohlegrill erhielt. Seit 2018 ist Chris M. Scherzinger CEO des Unternehmens.

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen weltweit eine Horde von Fans gewonnen, vom Amateur bis zum Profikoch. Weber bietet eine ganze Reihe von Produkten für das Outdoor-Cooking.

Eine kurze Geschichte der Weber-Produkte

Der Emittent ist ein einzigartiges internationales Unternehmen mit einer vertikal integrierten Struktur. Weber vertreibt seine Waren über Distributoren, eine eigene Ladenkette und online. Der Direktvertrieb ist seit 2018 die Nummer eins in der Vertriebsstruktur des Unternehmens.

5 Hauptwachstumsstrategien von Weber
5 Hauptwachstumsstrategien von Weber

Das Unternehmen erweitert sein Sortiment ständig und öffnet Türen zu neuen Märkten. Das Sortiment umfasst:

  • Kohlegrills
  • Gasgrills
  • Elektrogrills
  • Pelletgrills
  • Weber Connect Original-Technologie-unterstützte Racks.

Das Unternehmen ist im Konsumgüterbereich tätig, der nicht so schnell wächst wie der Hightech-Sektor. Nein zu den Marktperspektiven von Weber.

Der Markt und die Weber-Rivalen

Das Unternehmen nimmt 24% des Weltmarktes für Outdoor-Kochen ein, 23% in seinem Mutterland (USA). Andere Länder, in denen das Unternehmen einen wesentlichen Teil des Marktes einnimmt, sind Deutschland, Australien, Frankreich und Kanada. Das Unternehmen ist in insgesamt 78 Ländern vertreten.

Das Schema von Webers Eintritt in den globalen und amerikanischen Markt
Das Schema von Webers Eintritt in den globalen und amerikanischen Markt

Laut Grand View Research belief sich der weltweite Markt für Grillgeräte im Jahr 2019 auf 4.8 Milliarden US-Dollar. Die Quelle prognostiziert auch, dass sie bis 2025 7 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Mittlere jährliche Wachstumsgeschwindigkeit in 4.5%. Nach Lockdowns aufgrund der Pandemie verbrachten die Verbraucher immer mehr Zeit mit ihren Freunden auf dem Land, was teilweise einen guten Einfluss auf den Umsatz des Unternehmens hatte.

Die Hauptkonkurrenten von Weber sind:

  • Großes grünes Ei
  • Broil-König
  • Napoleon
  • Ziegler & Brown
  • Kingsford
  • Nexgrill

Finanzielle Leistung des Unternehmens

Das Unternehmen mit einer so langen Geschichte weist Umsatzwachstum und einen stabilen Nettogewinn auf. Laut dem S-1-Bericht für das am 2020. September endende Finanzjahr 30 belief sich der Umsatz von Weber auf 1.53 Milliarden US-Dollar, das waren 18.06 % gegenüber dem Vorjahr. 2019 lag dieses Ergebnis jedoch unter dem von 2017 – um 3.28% auf 1.30 Milliarden USD.

Über 6 Monate, die am 31. März 2021 endeten, beliefen sich die Einnahmen auf 963.31 Millionen USD, das sind 61.53% mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Wie Sie sehen, hat die Pandemie dem Geschäft sogar zum Wachstum verholfen. Kein Blick auf die Dynamik des Nettogewinns.

Wichtigste statistische Ergebnisse von Weber
Wichtigste statistische Ergebnisse von Weber

Im Geschäftsjahr 2020 lag der Reingewinn bei 88.88 Mio. USD, das sind 77.73 % mehr als im Vergleichszeitraum 2019. Auch der Umsatz blieb unter den Ergebnissen von 2018 zurück – diesmal um 55.76 %.

In den ersten 6 Monaten des Jahres 2021, die am 31. März endeten, erreichte der Nettogewinn 73.79 Millionen USD, das sind 212.54% mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Ziemlich beeindruckend, nicht wahr?

Die Grafik des Weber-Gewinnwachstums seit 1980
Die Grafik des Weber-Gewinnwachstums seit 1980

Weber zahlt 1.36% seines Umsatzes (25.64 Mio. USD) als Steuern. Das Unternehmen verfügt über 379.94 Millionen USD auf seinem Kontostand. Seine allgemeinen Verbindlichkeiten betragen 1.3 Milliarden US-Dollar, was über den normativen Werten liegt und eine negative Geldmenge von 915.81 Millionen US-Dollar ergibt.

Finanzielle Leistung von Weber
Finanzielle Leistung von Weber

Die Betriebs- und Nettoprofitabilität beträgt 11.41% bzw. 7.35%. Der freie Geldfluss beträgt 274.06 Millionen USD. Beachten Sie die hohe Wachstumsgeschwindigkeit von Umsatz und Nettogewinn – über 50%. Ignorieren Sie jedoch niemals die erheblichen Verbindlichkeiten des Unternehmens.

Starke und schwache Seiten von Weber

Wenn Sie die Leistung des Unternehmens überprüfen, werfen Sie einen Blick auf seine Stärken und Schwächen. Die Vorteile des Unternehmens sind:

  • Eine lange Erfolgsgeschichte.
  • Familiencharakter des Unternehmens.
  • Marktführer in einer guten Nische.
  • Nettogewinn erwirtschaften.
  • Das Geschäft wuchs nur während der Pandemie.

Die Risiken einer Investition in Weber wären:

  • Instabiler Umsatz und Nettogewinn.
  • Es werden keine Dividenden an die Anleger ausgeschüttet.
  • Der Zielmarkt wächst sehr langsam (weniger als 5 % pro Jahr).

Details zum Börsengang und Kapitalisierung

Die Underwriter des Börsengangs sind KeyBanc Capital Markets Inc., BofA Securities, Inc., Wells Fargo Securities, LLC, UBS Securities LLC, Citigroup Global Markets Inc., Goldman Sachs & Co. LLC, JP Morgan Securities LLC und BMO Capital Markets Corp .

Weber wird 46.88 Millionen normale Aktien zu 15 bis 17 USD pro Aktie verkaufen. Wenn der Börsengang an der oberen Grenze der Spanne stattfindet, wird sein Volumen 750 Millionen USD betragen. In diesem Fall beträgt die Kapitalisierung 4.56 Mrd. USD.

Um die Perspektiven des Unternehmens zu bewerten, verwenden wir die P / S . P / E Koeffizienten (Multiplikatoren). Zum Zeitpunkt des Börsengangs beträgt das P/S 2.41. Mit dem potenziell steigenden Umsatz in diesem Jahr und der aktuellen Kapitalisierung könnte er auf 1.89 sinken. Während der Sperrfrist haben solche Unternehmen normalerweise das P/S bei 3 und das P/E bei 40. Daher liegt der Aufwärtstrend dieser Aktien von etwa 22% (40,00/32,98*100%) bis 24 % (2,41/1,89*100%).

Nach allem, was oben gesagt wurde, empfehle ich das Unternehmen für Investitionen.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R Trader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.25 USD gehandelt werden. Sie können auch Ihre Handelsfähigkeiten in der testen R Händlerplattform Registrieren Sie sich in einem Demo-Konto einfach auf RoboForex.com und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.