Bereits Anfang August provozierten die chinesischen Behörden einen Rückgang der Aktienkurse der Spielefirmen. Scheint, dass sie es mögen, weil sich die Geschichte weniger als einen Monat später wiederholt. Richtig: Die Aktien von Tencent, NetEase, Kuaishou, Bilibili und anderen Spieleherstellern fallen wieder. Was war diesmal der Grund? Wie tief sind die Aktien gefallen? Finden Sie es gleich heraus.

Chinesische Regulierungsbehörden treffen Spieleunternehmen

Wie CNBC berichtet, trafen sich am 8. September Vertreter chinesischer Regulierungsbehörden mit Vertretern so großer Spieleentwickler wie Tencent und NetEase. Ziel war es, an die jüngsten Beschränkungen zu erinnern.

Nach diesen neuen Regelungen dürfen Minderjährige ausschließlich von Freitag bis Sonntag von 8 bis 9 Uhr Videospiele spielen.

Beachten Sie gesondert, dass die Behörden beiläufig empfohlen haben, sich nicht auf den Wettbewerb und die Erzielung von Gewinnen zu konzentrieren, sondern auf die Verbesserung der Produktqualität, um die psychische und physische Abhängigkeit junger Menschen von dieser Art von Unterhaltung zu verringern.

Aktien von Spieleentwicklern und Hang Seng-Index sinken

Nach diesem Treffen und den Empfehlungen der Regierung begannen die Notierungen großer Spielefirmen schnell zu fallen. Am 9. September fielen die Aktien der Tencent Holdings Ltd (HK: 0700) an der Hongkonger Börse um 8.48 % auf 480 HKD.

Der Aktienkurs von NetEase Inc (HK: 9999) sank um 11.03 % auf 133.9 HKD; Kuaishou Technology (HK: 1024) – um 6.9 % auf 92.4 HKD und Bilibili Inc (HK: 9626) – um 8.89 % auf 635.5 HKD. Neben den Konzernen gab auch der wichtigste Index der Hongkonger Börse Hang Seng (HSI) nach. Er verlor 2.3% und fiel auf 25,716 Punkte.

Am 10. September haben sich die Notierungen aller vier Spieleentwickler etwas erholt: Tencent – ​​+2.08 %, NetEase – +3.14 %, Kuaishou – +5.47 % und Bilibili – +3.62 %. Auch Hang Seng stieg um 1.91% auf 26205.91 Punkte.

Technische Analyse der Aktien von Tencent, NetEase, Kuaishou und Bilibili von Maksim Artyomov

Tencent Holdings Ltd

Nach einer Korrekturwelle testeten die Aktien von Tencent Holdings Ltd die obere Grenze des absteigenden Kanals. Bei all den negativen Nachrichten erwarten wir zum jetzigen Zeitpunkt einen weiteren Rückgang der Notierungen.

Letztere Perspektive wird durch den 200-Tage-gleitenden Durchschnitt unterstützt, der über dem Preis liegt und nach unten geht. Ziel für einen weiteren Rückgang ist das Unterstützungsniveau von 420 HKD.

Tech-Analyse der Tencent-Aktie für den 10.09.2021

NetEase Inc.

Die Notierungen von NetEase Inc an der NASDAQ, die die vorherige Handelssitzung mit einer Lücke eröffneten, konnten sich teilweise erholen und die Lücke überlappen. Wir erwarten einen leichten Anstieg auf 92 USD, testen das Widerstandsniveau und gehen weiter innerhalb des absteigenden Kanals.

Ein weiteres Signal, das den Rückgang auf das Unterstützungsniveau von 79 USD unterstützt, ist der 200-Tage-Gleitende Durchschnitt, der weiterhin eine absteigende Dynamik zeigt.

Tech-Analyse der NetEase-Aktie für den 10.09.2021

Kuaishou-Technologie

Auf D1 vollziehen die Notierungen des Unternehmens eine Korrekturwelle, nachdem sie vom Unterstützungsniveau abgeprallt sind. Derzeit werden die Aktien in einem absteigenden Kanal gehandelt. Während der letzten Handelssitzung ist der Preis etwas gestiegen, was der Situation später helfen könnte

In naher Zukunft könnten die Notierungen auf 100 HKD steigen, und nach einem Test des Widerstandsniveaus könnten sie davon abprallen und den Abwärtstrend mit dem Ziel des Tiefs von 65 HKD fortsetzen.

Tech-Analyse der Aktien von Kuaishou Technology für den 10.09.2021

Bilibili Inc.

Die Notierungen von Bilibili Inc im NASDAQ setzen die aufsteigende Welle innerhalb des absteigenden Kanals fort. Ich nehme an, die Zitate gehen auf den oberen Rand des Kanals zu.

Das Wachstumsziel liegt bei 103.5 USD. Ein zusätzliches Signal des aufsteigenden Impulses wird ein Ausbrechen des 200-Tage-MA sein. In Zukunft könnte der Preis nach einem Test des Widerstandsniveaus davon abprallen und den Abwärtstrend fortsetzen.

Tech-Analyse der Bilibili-Aktie für den 10.09.2021

Zusammenfassen

Die chinesische Regierung mischt sich erneut in das Videospielgeschäft ein. Das letzte Treffen der Wirtschafts- und Behördenvertreter kostete die ehemalige Partei Hunderte Millionen an Kapital. Der Markt reagierte negativ auf das Ereignis und die Aktien so großer Spieleunternehmen wie Tencent, NetEase, Kuaishou und Bilibili verloren während einer Handelssitzung von 6.9 % auf 11.03 %.

Was kann man sonst noch über die Aktien chinesischer Unternehmen im R Blog lesen?


Material wird vorbereitet von

Er ist der Guru, versteckte Chancen und Erkenntnisse des Marktes zu suchen und aufzuzeigen. Er schreibt über alles, was den Anleger interessieren könnte: Aktien, Währungen, Indizes und verschiedene Geschäftsfelder. Ist seit 2019 „in“.