Dieser Artikel widmet sich der Handelsbilanz, ihrem Einfluss auf die Landeswährung und ihrer Verwendung für Forex Handel.

Was ist Handelsbilanz?

Handelsbilanz oder internationaler Handel ist a makroökonomischer Index die die Differenz zwischen den aufsummierten Preisen aller exportierten Waren und den aufsummierten Preisen aller in das Land importierten Waren über einen bestimmten Zeitraum aufzeigt. Mit anderen Worten, dies ist die monetäre Differenz zwischen Export- und Importvolumen. Die Handelsbilanz ist einer der Schlüsselindikatoren für die Wettbewerbsfähigkeit der im Land produzierten Waren und Dienstleistungen.

Handelsbilanz = Export - Import

Je nachdem welcher Index größer ist, kann die Handelsbilanz positiv oder negativ sein:

  • Handelsüberschuss entsteht, wenn der Export den Import übersteigt.
  • Handelsdefizit bedeutet, dass der Import den Export übersteigt.

Die Länder legen ihre Handelsbilanz monatlich vor. Es berücksichtigt Jahreszeiten und hat mehrere Kategorien:

  • Konsumgüter
  • Lebensmittel
  • Rohstoffe und Industriebedarf
  • Autos
  • Kapitalgüter
  • Andere Waren.

In der Regel benötigen Sie für den Devisenhandel den Gesamtsaldo ohne konkrete Angaben. Änderungen finden Sie in der Handelsbilanz im Wirtschaftskalender.

Handelsbilanz im Wirtschaftskalender
Handelsbilanz im Wirtschaftskalender

Wie beeinflusst die Handelsbilanz die Landeswährung?

Die Handelsbilanz hat einen direkten Einfluss auf den Wechselkurs der Landeswährung. Die aktuelle Dynamik des Import-Export-Verhältnisses, die es zeigt, steht in direktem Zusammenhang mit lokalen und ausländischen Währungen. Das Land muss für den Import internationale Währungsreserven verwenden, im Gegenteil, seine Handelspartner fordern die Landeswährung, um die von ihnen gekauften Waren zu bezahlen

Ein Land mit einem Handelsdefizit (bei dem der Import den Export übersteigt) benötigt Zugang zu viel ausländischer Währung, um die Importausgaben zu decken. Eine sinkende Nachfrage nach der Landeswährung bei gleichzeitig steigender Nachfrage nach ausländischem Geld hat einen negativen Einfluss auf das lokale Geld. Ein Rückgang des Exportvolumens könnte zu einem Anstieg der Sackgassen in der Industrie und einer Zunahme der Arbeitslosigkeit führen, wodurch auch die Kosten der Landeswährung gesenkt werden.

Der Handelsüberschuss hingegen hat einen guten Einfluss auf die Landeswährung. Ein Land, das mehr Waren exportiert als importiert, wird sich einer stabilen Nachfrage nach seiner Währung durch internationale Handelspartner erfreuen. Die erhöhte Nachfrage nach Exportgütern führt zu einer Ausweitung der Produktion, was wiederum neue Arbeitsplätze bedeutet und den Konsum ankurbelt. Dadurch wächst der Wechselkurs der Landeswährung.

Verwenden des Handelsguthabens in Forex

Sie können Trade Balance zum Spielen in Forex wie jeden anderen wichtigen Wirtschaftsindex eines Landes verwenden. Siehe unten zwei Handelsoptionen.

Langfristiger Handel

Dies ist ein Ansatz für Anleger, der ein hohes Kapital und eine lange Anlagezeit erfordert. Solche Handelsnutzungen Fundamentalanalyse das neben anderen wichtigen Wirtschaftsindizes Veränderungen der Handelsbilanz bewertet: CB-Raten, BIP, Arbeitslosenquote, Inflationsindizes, Industrieproduktion usw.

Positive Dynamiken (Überschusswachstum) werden die guten Aussichten der Landeswährung bestätigen. Wenn andere fundamentale Indizes zustimmen, wird das Wachstum des Überschusses die Wachstumschancen der Währung erhöhen und das Interesse daran erhöhen. Beim Kauf der Währung bilden Anleger einen Aufwärtstrend.

Eine negative Dynamik (Handelsdefizit) warnt dagegen vor einem möglichen Kursrückgang der Landeswährung. Wenn auch andere Indizes negativ sind, macht ein Anstieg des Defizits einen Rückgang des Wechselkurses noch wahrscheinlicher und die Anleger beginnen zu verkaufen, um vielversprechendere zu kaufen. Als Ergebnis wird der Markt einen Abwärtstrend bilden.

Kurzfristiger Handel

Dies ist die einfachste und zugänglichste Art, den Index in Forex zu verwenden. Es basiert auf dem kurzfristigen Einfluss der Handelsbilanz des Herausgebers auf den Kurs der Währung. Mit anderen Worten, es geht um Handelsnachrichten, wie sie sagen. Ein unerwartetes Überschusswachstum kann zu einem vorübergehenden Wachstum der Währung führen, und ein Anstieg des Defizits kann zu einem Rückgang führen. Dieser Impuls kann im Handel aufgefangen werden.

Für einen solchen Handel müssen Sie das Kursdiagramm analysieren und entscheiden, wo und wie Sie nach Bekanntwerden der Nachricht handeln. Verwenden Tech-Analyse hier, da es den nächsten starken zeigen wird Unterstützung und Widerstand, Preismuster, und andere Instrumente, die Sie verwenden können.

Finden Sie die wichtigsten Prinzipien des kurzfristigen Handels im Artikel "Trading News: Wie man Strategien verwendet und einen Handelsplan erstellt?":

Bottom line

Die Handelsbilanz ist ein wichtiger makroökonomischer Indikator, der das Export-Import-Verhältnis des Landes darstellt. Die Veröffentlichung dieses Index kann die Landeswährung stark beeinflussen.

Trade Balance kann für den langfristigen Handel (neben anderen Indikatoren) und den kurzfristigen Handel mit Nachrichten verwendet werden.


Material wird vorbereitet von

Handelt seit 2004 an den Finanzmärkten. Das Wissen und die Erfahrung, die er erworben hat, stellen seinen eigenen Ansatz zur Analyse von Vermögenswerten dar, den er gerne mit den Zuhörern von RoboForex-Webinaren teilt.