Tesla und der Generaldirektor des Unternehmens haben definitiv eine gute Zeit. Erstens meldete das Unternehmen im Juli-September einen Rekordgewinn aller Zeiten; Etwas später erreichte ihre Kapitalisierung 1 Billion US-Dollar, und dann wurde Elon Mask die reichste Person in der Geschichte der Forbes-Ratings.

Ich schätze, Sie wissen, wie sehr ich darauf bedacht bin, Ihnen die Details mitzuteilen. Lassen Sie uns die neuesten technischen Analysen der Tesla-Aktien nicht veralten.

Tesla-Bericht für Q3, 2021: Gewinn wächst um fast 400%

Trotz der Knappheit an Halbleitern, der unregelmäßigen Versorgung mit Autozubehör und der bewusst reduzierten Leistung der Anlagen zeigte Tesla ein Rekordwachstum bei Umsatz, Umsatz und Nettogewinn. Beachten Sie insbesondere, dass das Unternehmen einen dritten Quartalsgewinn in Folge aufgestellt hat.

Von Juli bis September wurden 237,823 Elektroautos hergestellt, das sind 64 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der verkauften Pkw stieg um 73 % auf 241,391 Fahrzeuge.

Analysten prognostizieren, dass in diesem Quartal 266,000 Autos verkauft werden und 900,000 insgesamt in diesem Jahr. Der Finanzdirektor von Tesla, Zachary Kirkhorn, stellt jedoch fest, dass die Dinge von der Stabilität der Produktion und der Lieferung von Zubehör abhängen werden.

Wichtige Berichtsdetails

  • Umsatz - 13.76 Milliarden US-Dollar, +57 %.
  • Lagerrendite - 1.44 USD, +433%.
  • Nettogewinn - 1.62 Mrd. USD, + 389%.

Tesla-Kapitalisierung steigt erstmals in der Geschichte auf über 1 Billion US-Dollar

Am 20. Oktober meldete Tesla seine Performance im dritten Quartal und gleich am nächsten Tag stieg der Aktienkurs um 3 % auf 3.26 US-Dollar. Das reale Wachstum des Aktienkurses wurde jedoch durch einige andere Nachrichten verursacht.

Am 25. Oktober bestellte eine Autovermietung Hertz bei Tesla 10,000 Elektroautos, meist Model 3. Laut Vereinbarung muss Tesla bis Ende nächsten Jahres den gesamten Bestand an Autos geliefert haben.

Die Tesla-Aktie wächst um fast 13%, während ihre Kapitalisierung über 1 Billion US-Dollar steigt.

Die Nachricht über den größten Auftrag ließ die Tesla-Aktie (NASDAQ: TSLA) um 12.66% auf 1024,86 US-Dollar zulegen. Dadurch stieg die Marktkapitalisierung auf über 1 Billion US-Dollar. Willkommen im Club der Billionäre neben Apple, Microsoft, Amazon und Alphabet, wie es so schön heißt.

Beachten Sie, dass das Aktienkurswachstum des Autokonzerns bis zum nächsten Tag anhielt. Am 26. Oktober stiegen die Notierungen um 3.88% mehr und stoppten bei 1064.58 USD.

Tech-Analyse von Tesla von Maksim Artyomov

Auf D1 wuchsen die Aktien innerhalb des aufsteigenden Kanals schnell und erneuerten das Allzeithoch. Jetzt korrigiert der Preis, wie es oft nach einem solchen Wachstum geschieht. Das Ziel des Pullbacks könnte ein durchbrochenes Widerstandsniveau von 910 USD sein.

Dann könnte der Preis das Unterstützungsniveau testen, davon abprallen und auf das Hoch zusteuern. Ein zusätzliches Signal, das das Wachstum nach der Korrektur unterstützt, ist der 200-Tage-Gleitende Durchschnitt, der weiter wächst. In naher Zukunft wird auch ein Ausbruch von 1,094 USD die Fortsetzung des Aufwärtstrends signalisieren.

Tech-Analyse der Tesla-Aktie zum 27.10.2021

Zusammenfassen

Tesla meldet, im dritten Quartal in Folge einen neuen Rekord beim Quartalsgewinn aufgestellt zu haben. Im Juli-September belief es sich auf 1.62 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von 389% entspricht. Auch andere Statistiken waren beeindruckend: Der Umsatz stieg um 57 % und die Zahl der verkauften Elektroautos – um 73 %.

Nachdem der Markt erfuhr, dass Hertz 100,000 Elektroautos bestellt hatte, stiegen die Aktien von Tesla um fast 13% und ihre Kapitalisierung – über 1 Billion US-Dollar. Darüber hinaus machte ein solcher Aktiensprung den Generaldirektor des Unternehmens Elon Mask zur reichsten Person in der Geschichte der Forbes-Ratings. Wie Sie wissen, stammt die erste Bewertung der Zeitschrift aus dem Jahr 1918.

Laut Forbes Real Time besaß der Geschäftsmann zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels 253.8 Milliarden Dollar, während der Bloomberg Billionaires Index etwa 287 Milliarden Dollar sagt.

Mehr über Tesla im R-Blog


Material wird vorbereitet von

Er ist der Guru, versteckte Chancen und Erkenntnisse des Marktes zu suchen und aufzuzeigen. Er schreibt über alles, was den Anleger interessieren könnte: Aktien, Währungen, Indizes und verschiedene Geschäftsfelder. Ist seit 2019 „in“.