Unabhängig von der Sphäre wird die Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen normalerweise in kleine Phasen unterteilt. Der Finanzbereich ist keine Ausnahme.

Ein normaler Mensch hat oft Schwierigkeiten, optimale Kreditbedingungen, Hypotheken, Anlageoptionen oder andere Finanzprodukte zu finden. Heutzutage können nicht nur Bankmitarbeiter helfen, sondern auch mobile Finanzberater helfen.

NerdWallet Inc., das Unternehmen mit einer gleichnamigen Website und App, die Menschen in Finanzfragen berät, plant am 4. November 2021 einen Börsengang an der NASDAQ. Der Handel beginnt am 5. November unter dem Ticker NRDS.

Dieser Artikel widmet sich den Details des Geschäftsmodells des Emittenten und warum es für Anleger attraktiv ist.

Geschäft von NerdWallet Inc.

Das Unternehmen wurde 2009 von Tim Chen und Jake Gibson (ehemaliger Händler von JPMorgan Chase) gegründet. Das genehmigte Kapital des Unternehmens betrug damals nur 800 USD.

NerdWallet hat seinen Sitz in San Francisco, USA. Sie führten 2011 die erste Finanzierungsrunde mit 64 Millionen USD durch. Die Hauptinvestoren waren die Silicon Valley Bank, RRE Ventures und IVP.

Der Emittent behauptet, ein unabhängiger und unvoreingenommener Experte zu sein. Das Unternehmen hat eine Anwendung entwickelt, die auf dem Marktplatzmodell basiert. Das Hauptziel besteht darin, den Anbieter von Finanzdienstleistungen und den Kunden zu verbinden.

Geschichte von NerdWallet
Geschichte von NerdWallet

NerdWallet bietet interaktive Bildungsinhalte. Über maschinelles Lernen analysiert die App Reaktionen der Nutzer und empfiehlt ihnen Finanzinstrumente. So erhält der Kunde über 500 Leistungsangebote zu besten Konditionen.

NerdWallet-App-Schnittstelle
NerdWallet-App-Schnittstelle

Anfangs half das Unternehmen nur beim Vergleich der Kreditkartenkonditionen. Bis 2014 hatte die Zahl der aktiven Nutzer der App jedoch 30 Millionen Menschen erreicht (jetzt beträgt sie 160 Millionen Menschen). Im Jahr 2016 führte NerdWallet die erste Fusion mit AboutLife durch, einem Unternehmen, das sich auf persönliche Altersvorsorge spezialisiert hat.

Geschäftsprinzipien von NerdWallet
Geschäftsprinzipien von NerdWallet

Im Jahr 2017 überlebte das Unternehmen eine Krise und entließ 10 % seiner Mitarbeiter. Im Jahr 2020 expandierte es außerhalb der USA und erschien in Großbritannien und Kanada. Gleichzeitig kaufte das Unternehmen das Start-up Know Your Money, das sein Rivale war. Als nächstes fusionierte es mit der britischen Fundera. Im Herbst desselben Jahres stieg das Unternehmen in den Kreditmarkt für kleine und mittlere Unternehmen ein. 2021 unterzeichnete sie einen Partnerschaftsvertrag mit Inclusiv.

Insgesamt betrat der Emittent neue Märkte und durchlebte eine Wachstumskrise. Das Unternehmen plant den Eintritt in andere britische und EU-Märkte. Laut CB Insights gehört das Unternehmen zu den Top-250-Führungskräften von Fintech.

Markt und Konkurrenten von NerdWallet

Der Emittent arbeitet auf dem Markt der persönlichen Geldverwaltung, der im Jahr 2020 in den USA 1 Billion USD betrug. Das globale Volumen dieses Marktes beträgt 1.5 Billionen USD. Laut Statista wird es in den nächsten 19 Jahren um mehr als 5% jährlich wachsen.

Die Einschränkungen der COVID-19-Pandemie gaben den Fintech-Diensten einen Schub. Geschäftsbanken konnten nur online mit Kunden interagieren. Daher erfreuten sich Informationsdrehscheiben für private Investoren und Unternehmer großer Beliebtheit. Beachten Sie, dass diese Trends noch keine Intensität entwickeln müssen. Die Generation der Millennials verwaltet ihre Finanzen lieber selbst.

Der Emittent hat keine echten Konkurrenten am Markt. Dies ist einer der Hauptvorteile von NerdWallet.

Finanzielle Leistung des Unternehmens

Der Emittent hatte lange Zeit einen Nettogewinn erwirtschaftet, doch in letzter Zeit sind seine Ausgaben aufgrund des Eintritts in neue Märkte erheblich gestiegen. Beginnen wir die Analyse daher mit den Einnahmen. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz von NerdWallet auf 245.3 Millionen USD, das sind 7.45% mehr als im Jahr 2019.

Finanzielle Leistung von NerdWallet Inc.
Finanzielle Leistung von NerdWallet Inc.

Laut dem S-1-Bericht erreichte der Umsatz des Unternehmens in den 9 Monaten des Jahres 2021 280.1 Millionen USD; Wachstum gegenüber 2020 – 48.52 %. Bei gleichbleibender Wachstumsgeschwindigkeit wird der Umsatz bis Jahresende 364.3 Mio. USD erreicht haben. In den letzten 12 Monaten betrug der Umsatz 336.8 Millionen USD.

Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 5.3 Millionen USD, das sind 78.1% weniger als im Jahr 2019. Der Grund für den Rückgang war ein Anstieg der Ausgaben um 21.76%. Über 3 Quartale 2021 hat der Emittent einen Verlust von 34.6 Millionen USD erlitten. Der Grund war der Anstieg der Ausgaben um 70.63 % gegenüber dem gleichen Teil des Jahres 2020.

Das Unternehmen verfügt über 41.1 Millionen USD an Barmitteln und 30.1 Millionen USD an Schulden. Dadurch entsteht eine Liquiditätsposition von 11.0 Mio. USD.

Starke und schwache Seiten von NerdWallet

Kommen wir zu den Risiken und Vorteilen von Investitionen in NerdWallet. Die starken Seiten des Unternehmens wären:

  • Sein Umsatzwachstum um über 40%.
  • Es hat eine professionelle Verwaltung.
  • Der Zielmarkt beläuft sich auf 1 Billion USD.
  • Es erschließt neue Märkte: Großbritannien und Kanada.
  • Es hat keine wirklichen Konkurrenten in der Branche.

Die Hauptrisiken von Investitionen in das Unternehmen sind jedoch:

  • Wenn eine bessere App auftaucht, werden Finanzunternehmen zum Konkurrenten gehen.
  • Ein Rückgang des Marktes für persönliche Finanzen kann zu einem Rückgang des Einkommens des Emittenten führen.
  • Die Expansion in neue Märkte hat Verluste verursacht.

IPO-Details und NerdWallet-Kapitalisierungsbewertung

Die Underwriter des Unternehmens sind William Blair & Company, LLC, Truist Securities, Inc., Citigroup Global Markets Inc., Oppenheimer & Co. Inc., Barclays Capital Inc., BofA Securities, Inc., KeyBanc Capital Markets Inc. und Morgan Stanley & Co. LLC.

Sie planen, 7.3 Millionen Stammaktien für jeweils 17-19 USD zu verkaufen. Erfolgt die Platzierung am oberen Rand der Preisspanne, beträgt die Kapitalisierung 1.23 Mrd. USD.

Zur Bewertung von Verlustunternehmen verwenden wir die P/S-Multiplikator. Für Technologieunternehmen mit einem so schnell wachsenden Zielmarkt könnte der P/S-Wert während der Sperrfrist 5.0 betragen. In diesem Fall kann die Kapitalisierung von NerdWallet 1.68 Milliarden US-Dollar (336.8 Millionen US-Dollar * 5) und das Aufwärtspotenzial seiner Aktien 36.58% erreichen.

Unter Berücksichtigung aller oben Genannten empfehle ich die Aktien von NerdWallet für langfristige Investitionen.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.