Airbnb und Uber haben am 2021. November ihre Quartalsberichte für Juli-September 4 veröffentlicht. Die Performance beider Unternehmen lag im letzten Quartal über den Erwartungen der Analysten. Ich werde mit Ihnen die interessantesten Fakten der Unternehmen und eine neue technische Analyse ihrer Aktien teilen.

Airbnb-Bericht für das dritte Quartal 3: Allzeithoch bei Umsatz und Gewinn

Ein amerikanisches Unternehmen Airbnb, das einen Wohnungsvermietungsdienst mit demselben Namen besitzt, berichtete, dass die Buchungen nach wie vor reichlich vorhanden sind. Von Juli bis September buchten Menschen 79.7 Millionen Mal Wohnungen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das sind 29 % mehr als im dritten Quartal 3.

Beachten Sie auch, dass die Anzahl der Anmietungen für 7 und mehr Nächte ständig wächst. Im Vergleich zum Vorquartal ist dieser Parameter um 45 % gestiegen. In Nordamerika und Europa war der Anstieg der Buchungszahlen am deutlichsten.

Nach Veröffentlichung des Q3-Berichts stiegen die Airbnb-Aktien um fast 13%

Die Erholung der Tourismusbranche ermöglichte dem Unternehmen, vierteljährliche Umsatz- und Gewinnrekorde zu erzielen. Am 5. November stiegen die Aktien von Airbnb (NASDAQ: ABNB) mit solch großartigen Statistiken um 12.98% auf 201.62 USD. Wie Sie sich erinnern, ist der Aktienkurs seit Januar um 37.3% gestiegen.

Für die Tourismusbranche ist das Unternehmen optimistisch und hofft, dass die Impfkampagne sie auf das Vorkrisenniveau treiben wird. Dies lässt recht mutige Schätzungen über den Umsatz im vierten Quartal zu: Im Oktober-Dezember soll der Umsatz 4-1.39 Milliarden US-Dollar erreichen. Analysten gehen von durchschnittlich 1.48 Milliarden US-Dollar aus.

Wichtige Berichtsdetails

  • Umsatz - 2.2 Milliarden US-Dollar, +69.2 %, Prognose - 2.05 Milliarden US-Dollar.
  • Aktienrendite – 1.22 USD, Prognose – 0.75 USD.
  • Nettogewinn - 834 Millionen US-Dollar, +280.8 %.

Tech-Analyse der Airbnb-Aktien von Maksim Artyomov

Investoren und Händler sind optimistisch und drücken Airbnb-Aktien weiter auf 210 US-Dollar. Jetzt steigen die Notierungen weiter, nachdem der Bericht für das 3. Quartal 2021 veröffentlicht wurde. Solange der 200-Tage-Gleitende Durchschnitt auch aufsteigend ist, wird der Preis meiner Meinung nach hier nicht aufhören.

Das nächste Wachstumsziel liegt bei 210 US-Dollar. Sollte sich die Situation mit COVID-19 bessern, hat das Unternehmen alle Chancen, Allzeithochs zu erneuern und weiter zu wachsen.

Tech-Analyse der Airbnb-Aktien für den 08.11.2021.

Uber-Bericht für Q3, 2021: Verluste steigen doppelt an

Von Juli bis September zeigten alle Geschäftssegmente von Uber Technologies Wachstum. Der Umsatz aus der Lebensmittellieferung stieg um 92 % auf 2.24 Milliarden US-Dollar, aus dem Taxigeschäft – um 59 % auf 2.2 Milliarden US-Dollar, aus der Frachtlieferung – um 40 % auf 402 Millionen US-Dollar.

Allerdings stieg auch die Höhe der Verluste und erreichte 2.4 Milliarden US-Dollar. Wie Sie wissen, beliefen sie sich vor einem Jahr auf 1.09 Milliarden Dollar. Das Unternehmen erklärt die Differenz mit dem Rückgang des Kurses seiner Aktie an der Didi Corporation. Der Anteil an anderen Unternehmen – Joby, Aurora und Zomato – ist jedoch gestiegen, was die Gesamtverlustgröße verringert hat.

Der Verlust bei Uber Technologies beläuft sich auf 2.4 Milliarden US-Dollar

Beachten Sie, dass Uber im letzten Quartal ein positives EBITDA erreichte – einen Gewinn von 8 Millionen US-Dollar. Nichtsdestotrotz meldete es vor einem Vierteljahr einen Verlust von 509 Millionen US-Dollar. Im Unternehmen erwarten sie, dass der Umsatz im Oktober-Dezember 25-26 Milliarden US-Dollar und der EBITDA-Gewinn 25-75 Millionen US-Dollar erreichen wird.

Am 5. November, am nächsten Tag nach der Veröffentlichung des Quartalsberichts, stieg der Aktienkurs von Uber Technologies (NYSE: UBER) um 4.24% und erreichte 47.19 USD pro Aktie. Seit Jahresbeginn verlor die Aktie des Unternehmens 7.5%.

Wichtige Berichtsdetails

  • Umsatz - 4.8 Milliarden US-Dollar, +72 %, Prognose - 4.42 Milliarden US-Dollar.
  • Verlust pro Aktie - 1.28 USD, +106.5%, Prognose - 0.34 USD.
  • Nettoverlust - 2.4 Mrd. USD, +120%.

Tech-Analyse der Uber-Aktien von Maksim Artyomov

Eröffnung der Handelssitzung mit a Lücke, Uber-Zitate fielen herunter und bedeckten fast die Lücke. Das Widerstandsniveau bei 48.84 $ wurde zum Stolperstein, den der Preis nicht überwinden konnte. Solange die Notierungen die 200-Tage-MA durchbrechen, würde ich sagen, dass die Anleger in naher Zukunft neben der Position der Aktien ihr Vertrauen zurückgewinnen werden.

Ein Signal für weiteres Wachstum wird ein Durchbrechen des Widerstandsniveaus bei 48.84 USD sein, während das nächste Ziel bei 52 USD liegen sollte. Wenn die Verluste des Unternehmens jedoch weiter steigen, könnte der Aktienkurs sinken. In diesem Fall ist das Ziel das Unterstützungsniveau von 42.3 USD.

Tech-Analyse der Uber-Aktie für den 08.11.2021.

Zusammenfassen

Am 4. November veröffentlichten Airbnb und Uber ihre Quartalsberichte für Juli-September 2021. Der erste verzeichnete einen Rekordumsatz und Gewinn, während der zweite einen doppelten Verlust verzeichnete. Inzwischen sind die Anteile beider Unternehmen gewachsen – um 12.98 % bzw. 4.24 %.

Weitere Quartalsberichte im R-Blog


Material wird vorbereitet von

Er ist der Guru, versteckte Chancen und Erkenntnisse des Marktes zu suchen und aufzuzeigen. Er schreibt über alles, was den Anleger interessieren könnte: Aktien, Währungen, Indizes und verschiedene Geschäftsfelder. Ist seit 2019 „in“.