Letzte Woche haben wir euch davon erzählt IPO von Justworks, dem Unternehmen, das die Management-Accounting-Plattform entwickelt hat. Aufgrund der aktuellen Marktlage haben die Konsortialbanken entschieden, den Börsengang auf einen günstigeren Zeitpunkt zu verschieben. Die Underwriter anderer Börsengänge sind in ihre Fußstapfen getreten, deshalb sprechen wir heute über die am meisten erwarteten Börsengänge des Jahres 2022.

Discord, ein Bote

Discord, ein Bote

Das Unternehmen wurde 2015 mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Die Entwickler beschlossen, einen Messenger für Gamer mit einer breiten Palette kostenloser Dienste zu erstellen – Text-, Sprach- und Video-Chats. Benutzer können während des Spielens kommunizieren, ohne das Risiko einzugehen, die Verbindung zu trennen. Dies ist besonders wichtig für Cybersportler, die tatsächlich maßgeblich zum Wachstum der Popularität von Discord beigetragen haben.

Der Messenger ist mit allen Betriebssystemen kompatibel, einschließlich Windows, macOS und Linux. Darüber hinaus kann es auf einem mobilen Gerät installiert werden. Der entscheidende Wettbewerbsvorteil von Discord besteht darin, dass es sogar mit Spielekonsolen wie Xbox und PlayStation verwendet werden kann. Das Messenger-Publikum umfasst über 140 Millionen Menschen auf der ganzen Welt.

Microsoft interessierte sich für den Kauf von Discord, aber die Übernahme fand nicht statt. Nun will Discord Ende 2022 an die Börse gehen. Die vorläufige Schätzung erfolgte während der letzten Finanzierungsrunde und belief sich auf etwa 15 Milliarden US-Dollar.

Databricks, Software zur Datenanalyse

Databricks, Software zur Datenanalyse

In den letzten Jahren tendieren große Unternehmen dazu, Datenanalysen für Managemententscheidungen zu verwenden. Dies führte zu einem Anstieg der Nachfrage nach Software für diesen Zweck. 2013 gründeten sieben Wissenschaftler der University of California, Berkeley, Databricks. Seine Spezialität ist die Entwicklung von Software zur BigData-Analyse.

Laut BusinessWire soll der globale Markt für BigData-Analysen bis 142.5 2024 Milliarden US-Dollar erreichen. Infolgedessen könnte die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate 20 % betragen.

Databricks hat bereits über 5,000 Kunden. Darunter sind so bekannte Unternehmen wie Comcast und T Mobile. Im Jahr 2020 wuchs der Umsatz des Unternehmens um 75 % auf bis zu 350 Millionen US-Dollar. Der Umsatz im Jahr 2021 wird voraussichtlich 500 Millionen US-Dollar überschreiten. Das Ziel des Unternehmens für 2022 ist ein Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar. Die Kapitalisierung von Databricks wird auf 28 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das genaue IPO-Datum wurde noch nicht bekannt gegeben.

Der engste Konkurrent von Databricks ist Snowflake, dessen Börsengang den Investoren während der Lock-up-Periode einen Nettogewinn von 171 % einbrachte, weshalb sie große Hoffnungen in Databricks setzen.

Stripe, ein Zahlungsdienst

Stripe, ein Zahlungsdienst

Mit der Verbreitung von Internet und Smartphones verliert das Offline-Shopping langsam seine Position im E-Commerce. Die Corona-Pandemie im Jahr 2020 hat dem Online-Shopping einen zusätzlichen Schub verliehen. Um Waren online zu verkaufen, benötigen Händler Software für die Integration von Bankdiensten, um Zahlungen zu akzeptieren.

Stripe entwickelt seit 2011 Lösungen für die Annahme und Verarbeitung elektronischer Zahlungen. Die Kunden des Emittenten sind DoorDash, Meta Platforms (Facebook), Google, Peloton, Zoom, Amazon, Shopify, Instacart und andere Technologiegiganten. Das Unternehmen verdient an Provisionen für Transaktionen 2.9 % + 0.3 $. Der globale Markt für Zahlungsdienste wird voraussichtlich bis 42.9 2025 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 16.4 %.

All diese Faktoren machen die Aktie für Investoren wirklich attraktiv. Im Frühjahr 2021 sammelte das Unternehmen während der letzten Finanzierungsrunde, an der das führende Venture-Unternehmen Sequoia Capital beteiligt war, 600 Millionen US-Dollar ein. Die Kapitalisierung von Stripe wird derzeit auf 100 Milliarden US-Dollar geschätzt und sein Börsengang könnte der bedeutendste im Jahr 2022 sein.

Reddit, ein soziales Netzwerk

Reddit, ein soziales Netzwerk

Bereits 2005 sollte ein soziales Netzwerk namens Reddit ein Nachrichtenaggregator sein. Anfangs wurden auf der Plattform viele Inhalte von gefälschten Profilen gepostet, was das Publikum zu Diskussionen verleitete. Nach und nach tauschten sich die Nutzer selbst aus und die Plattform wurde erweitert. Die aktuelle Zahl der aktiven Benutzer beträgt weltweit über 52 Millionen Menschen, von denen 54 % in den USA ansässig sind.

Das Unternehmen verdient an dem Premium-Abo Reddit Gold und den Werbeeinnahmen. Die Umsatzwachstumsrate von Reddit liegt bei etwa 300 %. In Zukunft wird die Wachstumsrate voraussichtlich nicht mehr so ​​schnell steigen wie bisher.

Reddit geriet dank WallStreetBets ins Rampenlicht, der Community, deren Mitglieder Anlageideen für den Kauf von Aktien diskutierten. Die bekannteste Geschichte drehte sich um die Aktien des verlustbringenden Gaming-Händlers GameStop. Aufgrund der orchestrierten Bemühungen von Privatanlegern von WallStreetBets erlitten Marktprofis mit Short-Positionen Verluste in Höhe von Hunderten von Millionen Dollar. Händler der oben genannten Gemeinschaft werden voraussichtlich am Börsengang teilnehmen.

Während der letzten Finanzierungsrunde sammelte das Unternehmen 410 Millionen US-Dollar, hauptsächlich von Fidelity Management. Das soziale Netzwerk wird auf 15 Milliarden Dollar geschätzt.

Kraken, eine Krypto-Börse

Kraken, eine Krypto-Börse

Als Bitcoin zum ersten Mal auftauchte, war es ziemlich schwer vorstellbar, dass es in weniger als 10 Jahren eine riesige Anzahl von Münzen geben würde und Millionen von Händlern sie an Krypto-Börsen handeln würden. Diese Finanzoperationen werden auf bestimmten Plattformen durchgeführt. In einigen Ländern müssen diese Plattformen eine spezielle Lizenz von der örtlichen Regulierungsbehörde erhalten.

Kraken wurde 2013 in den USA registriert. Derzeit hat es 5.77 Millionen Kunden, eine Steigerung von 77 % im Vergleich zu 2020. Was das Transaktionsvolumen betrifft, liegt Kraken weltweit auf Platz 4 hinter Huobi Global, Binance und Coinbase. Letzteres ist die Plattform, die bereits an die Börse gegangen ist – sie hatte eine direkte Auflistung (ohne zusätzliche Ausgabe).

Der Umsatz und der Gewinn des Emittenten hängen direkt davon ab Marktvolatilität und Popularität von Kryptowährungen. Diese Faktoren sind schwer vorherzusagen, und das ist ein Risiko für potenzielle Investoren. Wenn wir uns die finanzielle Leistung von Coinbase ansehen, können wir davon ausgehen, dass die Einnahmen der Börse im Jahr 2021 200 Millionen US-Dollar erreichen könnten. Die potenzielle Kapitalisierung des Unternehmens wird auf 70 bis 100 Milliarden US-Dollar geschätzt. Sowohl Krypto-Optimisten als auch Krypto-Skeptiker können von Kraken-Aktien profitieren.

Gedanken zum Schluss

In den Jahren 2020 und 2021 lieferte der IPO-Markt den Anlegern vor allem aufgrund der sanften Geldpolitik der weltweit führenden Zentralbanken Renditen. In diesem Jahr wird erwartet, dass die Regulierungsbehörden der fortgeschrittenen Volkswirtschaften die Leitzinsen anheben, was bedeutet, dass Aktien kaufen auf dem riskanten IPO-Markt erfordert eine sehr sorgfältige Auswahl.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.