In der modernen Welt des Marketings spielt Online-Werbung eine sehr wichtige Rolle. Werbekampagnen werden in sozialen Netzwerken, Messengern und verschiedenen Online-Diensten durchgeführt. Im Zeitalter der Geschäftsdigitalisierung besteht ein dringender Bedarf an Verwaltung, Analyse und Optimierung des Werbeverkehrs.

Mission von Basis Global Technologies
Mission von Basis Global Technologies

Basis Global Technologies – das Unternehmen, das eine SaaS-Plattform für algorithmischen Medieneinkauf entwickelt hat – plant den Börsengang durch Notierung an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „BASI“. Das genaue Datum des Börsengangs wurde noch nicht bekannt gegeben.

Das Geschäft von Basis Global Technologies

Basis Global Technologies Inc. wurde 2001 mit Hauptsitz in Chicago, Illinois, registriert. Gründer und CEO des Unternehmens ist Shawn Riegsecker. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 800 Mitarbeiter.

Die Hauptinvestoren waren zunächst FTV Ventures und NB Holdings. Das Unternehmen hat eine SaaS-Plattform entwickelt, die aus mehreren Anwendungen besteht. Die Plattform automatisiert tägliche Routinevorgänge und vereinheitlicht Geschäftsprozesse. Das Hauptziel der Plattform ist die Verbesserung der Kosteneffizienz von Online-Werbung.

Das Geschäft von Basis Global Technologies
Das Geschäft von Basis Global Technologies

Hauptmerkmale des Produkts von Basis Global Technologies:

  • Automatisierung von Arbeitsprozessen
  • Suche von Kunden für den Kauf/Verkauf von Medien
  • Verwalten von Kauf-/Verkaufsmedien
  • Marketing Audit und Optimierung
Das Geschäft von Basis Global Technologies
Das Geschäft von Basis Global Technologies

Die Kunden des Emittenten sind kleine und mittlere Unternehmen sowie transnationale Konzerne aus der Fortune-500-Liste. Dadurch deckt Basis Global Technologies einen breiten Zielmarkt ab. Darüber hinaus ist der Kundenstamm gut diversifiziert: Keiner der Kunden des Unternehmens trägt mehr als 5 % zum Umsatz bei.

Der Markt und die Wettbewerber von Basis Global Technologies

Laut Industry Research wurde der weltweite Online-Werbemarkt auf SaaS-Plattformen im Jahr 18 auf 2019 Milliarden US-Dollar geschätzt. Bis 2025 soll er 80 Milliarden US-Dollar erreichen. Infolgedessen könnte die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 2020 bis 2025 28.2 % betragen.

Die wichtigsten Wettbewerber von Basis Global Technologies sind:

  • Trade Desk
  • Google
  • Microsoft
  • Amazon

Finanzleistung

Laut dem bereitgestellten Bericht betrug der Umsatz im Jahr 2020 387.61 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 0.93 % im Vergleich zu 2019 entspricht.

Finanzielle Leistung von Basis Global Technologies
Finanzielle Leistung von Basis Global Technologies

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2021 betrug der Umsatz des Unternehmens 361.88 Millionen US-Dollar – das ist eine Steigerung von 49.11 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Infolgedessen betrug der Umsatz in den letzten 12 Monaten 506.8 Millionen US-Dollar. Gründe für ein so hohes Wachstum waren die weltweite Aufhebung strenger Quarantänebeschränkungen und die Wiederbelebung des digitalen Werbemarktes.

Finanzielle Leistung von Basis Global Technologies
Finanzielle Leistung von Basis Global Technologies

Der Nettogewinn des Unternehmens im Jahr 2020 betrug 3.16 Millionen US-Dollar. Ein Jahr zuvor hatte der Emittent einen Verlust von 6.89 Millionen US-Dollar erlitten. In den ersten 9 Monaten des Jahres 2021 stieg der Nettogewinn auf 27.3 Millionen US-Dollar. Wie wir sehen können, beginnt das Unternehmen, Nettogewinne zu erwirtschaften, während die Betriebskosten sinken.

Die Gesamtverbindlichkeiten des Unternehmens belaufen sich auf 186.78 Millionen US-Dollar, und die Zahlungsmitteläquivalente in seiner Bilanz belaufen sich auf 33.22 Millionen US-Dollar – dies impliziert eine negative Liquiditätsposition; Das Unternehmen schreibt jedoch schwarze Zahlen, was durch diese Tatsache kompensiert wird.

Stärken und Schwächen von Basis Global Technologies

Die Vorteile einer Investition in Basis Global Technologies werden durch Folgendes gerechtfertigt:

  • Erholung der Umsatzwachstumsrate nach Stagnation im Jahr 2020
  • Bruttogewinnwachstum
  • Nettogewinnwachstum
  • Sound-Management
  • Hohe prognostizierte Wachstumsrate des Zielmarktes

Risikofaktoren für die Anlage in diese Aktien sind:

  • Instabiler Cashflow
  • Starke Konkurrenz
  • Das Geschäft hängt von der Popularität des Produkts ab

Einzelheiten zum Börsengang und Schätzung der Marktkapitalisierung von Basis Global Technologies

Die Zeichner des Börsengangs sind Samuel A. Ramirez & Company, Inc., CL King & Associates, Inc., Academy Securities, Inc., Loop Capital Markets LLC, Needham & Company, LLC, Stifel, Nicolaus & Company, Incorporated, BMO Capital Markets Corp., Siebert Williams Shank & Co., LLC, RBC Capital Markets, LLC, BofA Securities, Inc und Goldman Sachs & Co. LLC.

Die Anzahl der Aktien zu verkaufen ist noch nicht bekannt. Das IPO-Volumen beträgt standardmäßig 100 Millionen US-Dollar bei einer geschätzten Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar. Bei günstigen Marktbedingungen kann Basis Global Technologies das IPO-Volumen noch erhöhen und die Kapitalisierung erhöhen.

Um verlustbringende Unternehmen zu bewerten, verwenden wir einen Multiplikator – den Preis-Umsatz-Verhältnis (P/S-Verhältnis). Der AP/S-Wert für den Technologiesektor mit einem so schnell wachsenden Zielmarkt könnte während der Sperrfrist 15.0–20.0 betragen. Das P/S des Emittenten ist noch unbekannt.

Diese Investition könnte durchaus Wagnischarakter haben, wenn das aktuelle P/S über 20 liegt. Die Aktie könnte für risikobereite Anleger interessant sein.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.