Heute ist der Artikel dem Standardabweichungsindikator gewidmet. Es hilft, die Dynamik der Volatilität eines Finanzinstruments zu bewerten und vielversprechende Einstiegspunkte zu finden.

Was der Indikator anzeigt

Die Standardabweichung (STDev) ist ein Handelsinstrument, das anzeigt, wie weit der Preis eines Finanzinstruments von den Standardwerten eines bestimmten Zeitraums abweicht. Es zeigt die Abweichung von einem Einfachen Moving Average und hilft so, die Preisveränderung einzuschätzen Marktvolatilität.

Der Indikator gehört bedingt zu den Trendindikatoren: Wenn er wächst, kann dies den Beginn eines neuen Markttrends bedeuten. Je höher die Volatilität ist und je mehr der Preis über den gewählten Zeitraum vom Durchschnitt abweicht, desto höher sind die STDev-Werte. Und umgekehrt: Wenn die Notierungen stabil sind und in einer engen Preisspanne gehandelt werden, fallen die Indikatorwerte auf die Tiefststände.

STDev kann für den Handel allein und zusammen mit anderen Indikatoren verwendet werden. Es wird auch in komplizierteren Indikatoren verwendet. Zum Beispiel kann es in einem berühmten Kanalindikator gefunden werden Bollinger Bands: STDev hilft, die Grenzen der Preisspanne für die Kurse zu berechnen.

Die Standardabweichung wird in einem separaten Fenster unter dem Diagramm angezeigt und hat nur eine Hauptlinie. Seine Werte beginnen bei 0 und bleiben immer positiv, dh fallen nie unter 0.

Der Indikator zeigt keine Trendrichtung an. Die Linie wird mit dem Wachstum der Volatilität unabhängig von der Marktrichtung wachsen, gleichermaßen wenn die Notierungen wachsen und fallen.

STDev-Fenster
STDev-Fenster

So installieren Sie die Standardabweichung

Die Standardabweichung ist in den meisten gängigen Handelsplattformen integriert. Um es auf dem gewählten Preisdiagramm zu installieren MetaTrader 4 und MetaTrader 5 Plattformen, gehen Sie zum Hauptmenü. Ihr Algorithmus ist: Hauptmenü – Einfügen – Indikatoren – Trend – Standardabweichung.

Sie können die folgenden Einstellungen anpassen:
• Zeitraum ist der Zeitraum, für den der Indikator berechnet wird. Standardmäßig ist es 20.
• Anwenden auf: Wählen Sie den Preis aus, auf dem die Berechnungen basieren. Standardmäßig ist es Schließen.
• Die MA-Methode ist die Berechnungsmethode für den MA. Standardmäßig ist es Einfach.
• Stil legt das Erscheinungsbild der Linie fest. Sie können Farbe, Breite und Darstellungsmethode ändern.

Standardabweichungseinstellungen
Standardabweichungseinstellungen

Berechnung der Standardabweichung

Um den Indikator zu berechnen, verwenden Sie die folgende Formel der statistischen durchschnittlichen quadratischen Abweichung:

Standardabweichung = Sqrt (SUMME ((CLOSE - SMA (CLOSE, N)) ^ 2, N) /N)

Wo:
• Sqrt ist die Quadratwurzel
• N ist der Berechnungszeitraum
• SUM (..., N) ist der Wert des SMA(N)
• CLOSE ist der Schlusskurs.

Berechnung von STAbw:

• SMA(N) berechnen
• Subtrahieren Sie den SMA-Wert vom Schlusskurs des aktuellen TF
• Quadriere das Ergebnis und addiere es.
• Teilen Sie das Ergebnis durch N.
• Ziehen Sie die Quadratwurzel.

Wie man mit STDev handelt

Die Standardabweichung wird oft zusammen mit anderen verwendet Indikatoren und Tech-Analyse Instrumenten, kann aber auch allein verwendet werden. Es hilft, den Beginn einer Korrektur und ihr Ende zu erkennen. Hier sind zwei Haupthandelssignale des Indikators – eine Umkehr bei Extremen und eine Flucht aus der Spanne.

Umkehrung der Extreme

Das Signal erscheint, wenn die Standardabweichungslinie Hochs aufweist, die visuell im Indikatorfenster erkannt werden können. Dies weist auf eine ziemlich starke Bewegung hin, die einen Anstieg der Volatilität hervorrief.

Die Notierungen sind ziemlich vom Durchschnitt abgewichen, und der Markt ist es auch überverkauft/überkauft. Eine Korrektur oder Umkehrung kann jederzeit beginnen.

Wenn das Signal gegen den aktuellen Trend ist, ist dies ein Grund, profitable Positionen zu schließen, da eine Trendwende sehr wahrscheinlich ist. Um neue zu eröffnen, sollte ein extremes Wachstum des Indikators in einer Korrektur verwendet werden.

Mit anderen Worten, wenn es während einer Korrektur zu einem merklichen Anstieg der Indikatorwerte kommt und sich der Preis dann in Richtung des aktuellen Trends umkehrt, ist dies ein gutes Signal, um eine Position im Trend zu eröffnen.

Beispiel für eine Umkehrung von Extremen

• Am H1 des XAU / USD Eine Abwärtskorrektur fand in einem Aufwärtstrend statt.
• Beim Erreichen des Hochs bei STDev kehrte der Kurs nach oben um und bestätigte damit das Ende der Korrektur. Eine Kaufposition durch den Trend kann eröffnet werden.
Stop-Loss wird hinter dem Tief der Korrektur platziert. Gewinn kann genommen werden, sobald der Preis einen starken erreicht Widerstandsstufe oder nachdem Signale einer Umkehrung nach unten erscheinen.

Beispiel für eine Umkehrung von Extremen
Beispiel für eine Umkehrung von Extremen

Flucht aus der Reichweite

Dieses Signal erscheint, nachdem die Notierungen aus einer Spanne entkommen – einem Korrekturbereich vor dem Beginn einer neuen Bewegung. Bevor der Preis die Spanne verlässt, muss sich die Indikatorlinie auf ihren Tiefs befinden, und im Fenster kann eine horizontale Ebene durch ihre nächsten Hochs gezeichnet werden. Wenn der Preis die Spanne verlässt, durchbricht auch die STDev-Linie ihr Niveau nach oben und bestätigt das Einstiegssignal.

Beispiel für eine Flucht aus dem Bereich

• Auf dem H1-Chart von USD / JPY der preis kommt flach nach oben raus.
• Die Indikatorlinie bestätigt, dass das Signal über das Niveau steigt, das durch seine nächsten Hochs gezogen wird. Eine Kaufposition kann eröffnet werden.
• Stop Loss wird hinter dem lokalen Tief platziert. Gewinne können mitgenommen werden, wenn der Preis ein wichtiges Widerstandsniveau erreicht oder nachdem einige Anzeichen für eine Umkehrung auftreten.

Beispiel für eine Flucht aus dem Bereich
Beispiel für eine Flucht aus dem Bereich

Endeffekt

Die Standardabweichung zeigt die Abweichung von Kursnotierungen von Durchschnittswerten und hilft dem Händler somit, die aktuellen Volatilitätsniveaus einzuschätzen.

Beim Handel wird das Instrument am häufigsten zusammen mit anderen Indikatoren und Mitteln der technischen Analyse verwendet. Vor dem realen Einsatz sollte der Indikator auf a getestet werden Demo-Konto.


Material wird vorbereitet von

Handelt seit 2004 an den Finanzmärkten. Das Wissen und die Erfahrung, die er erworben hat, stellen seinen eigenen Ansatz zur Analyse von Vermögenswerten dar, den er gerne mit den Zuhörern von RoboForex-Webinaren teilt.