Aufgrund der geopolitischen Spannungen stiegen die Benzinpreise in den USA innerhalb eines Jahres um etwa 45 %. In der EU ist die Situation mehr oder weniger gleich, daher versucht die Regierung, die Preise durch eine Senkung der Kraftstoffsteuern zu dämpfen. Was machen Leute? Sie suchen aktiv nach Alternativen zu Benzin und Diesel.

Elektroautos werden immer beliebter

Die Nachfrage nach Elektroautos und Hybriden wächst täglich und steigt Öl und Kraftstoffpreise machen die Situation nicht besser. Einige sagen, dass beliebte Hersteller von Elektroautos die Nachfrage nicht vollständig befriedigen werden.

Schon jetzt müssen Menschen, die ein Elektroauto kaufen möchten, eine lange Warteliste durchlaufen, bevor sie tatsächlich eines bekommen. Unter solchen Umständen bekommen nicht so populäre Autohersteller eine gute Chance. Es müssen nur genügend Ersatzteile und Mikrochips für alle da sein.

Diese Aufregung um Unternehmen, die umweltfreundliche Transportmittel produzieren, macht ihre Aktien für Anleger sehr attraktiv. Zudem notieren die Aktien der Elektroautohersteller mittlerweile unter jenen Höchstständen, die sie im vergangenen Jahr hätten erreichen sollen.

So wählen Sie einen Autohersteller für Investitionen aus

Die Antwort ist einfach: Überprüfen Sie als erstes die führenden Anbieter von Elektroautos. Solche Unternehmen verfügen über große und moderne Produktionskapazitäten, um die Nachfrage zu befriedigen, haben Logistik, langjährige und effiziente Partnerschaften mit Lieferanten von Autozubehör entwickelt und so weiter.

Beachten Sie die profitable Beziehung zu großen Autovermietungen und Taxis. Beispielsweise gab Hertz Global Holdings Inc. (NASDAQ: HTZ) im Jahr 2021 eine Vereinbarung mit bekannt Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA). Durch die Vereinbarung wird der Hertz-Parkplatz bis Ende dieses Jahres um 100,000 neue Elektroautos erweitert.

Es ist nur ein Kunde, der jedoch mehr als 4 Milliarden US-Dollar einbringt. Werfen Sie jedoch einen Blick auf die Vertragsbedingungen auf Seiten von Tesla. Beispielsweise würde die Lucid Group Inc. (NASDAQ: LCID) mit ihren derzeitigen Produktionskräften nicht weniger als 8 Jahre benötigen, um einen solchen Auftrag abzuschließen.

Beginnen Sie also mit den Anführern, sehen Sie sich dann die Mitte des Segments an und gehen Sie dann zum Ende der Liste. Denken Sie auch daran, dass bei kleinen Unternehmen die Risiken immer höher sind, aber die potenzielle Rendite auch viel besser sein kann.

Führend auf dem amerikanischen Elektroautomarkt

Die Marktführer sind Tesla, Ford Motor Company (NYSE: F) und General Motors Company (NYSE: GM). Bei einer so hohen Nachfrage und einem schnellen Wachstum des Elektroautomarktes können jedoch auch viele andere Vertreter der Branche vielversprechende Investitionen sein.

Heutzutage muss kein Vertreter der Autoindustrie seine Marktpräsenz für größere Gewinne ausbauen – er muss die Produktion erhöhen, weil die Verbraucher fast alles kaufen, was verfügbar ist.

Aber selbst unter solchen Umständen sollte man Aktien nicht um jeden Preis kaufen – man sollte auf ein Durchbrechen der Schlüsselniveaus warten, was bedeuten würde, dass die Korrektur vorbei ist und die Aktien wieder zu steigen beginnen. Werfen Sie nun einen Blick auf die Charts von Tesla, Ford Motor Company und General Motors Company, um solche Niveaus zu finden.

Tesla

Tesla Aktien werden über den 200 Tagen gehandelt Moving Average, was auf die Prävalenz eines Aufwärtstrends hinweist. Vor einigen Tagen stiegen die Kurse stark über eins Widerstandsstufe von 950 USD. Dieses Ereignis signalisiert eine hohe Nachfrage nach den Aktien.

Jetzt sehen die Tesla-Aktien stärker aus als alle konkurrierenden Aktien, was logisch ist, da das Unternehmen führend in der Elektroautobranche ist. Solange die wichtige Widerstandsmarke bereits überschritten wurde, steht einem weiteren Wachstum und dem Erreichen eines Allzeithochs von 1,250 USD nichts mehr im Wege.

Optimistisch zu sein ist gut, aber man muss auf alles auf dem Markt vorbereitet sein. Denken Sie also an eine mögliche Rückkehr zu 950 USD und einen Abprall davon.

Aktienchart von Tesla Inc.
Aktienchart von Tesla Inc.

Ford

Die Ford Motor Company scheint eine attraktivere Investition zu sein. Wenn die Tesla-Aktien bereits von der 200-Tage-MA abgeprallt sind und nach oben tendierten, testen die Ford Motors-Aktien dies gerade.

Das wichtigste Widerstandsniveau liegt bei 18 USD. Wenn sie darüber steigen, endet die Korrektur und der Aufwärtstrend wird fortgesetzt.

Aktienkurschart der Ford Motor Company
Aktienkurschart der Ford Motor Company

General Motors

Bei General-Motors-Aktien ist die Situation etwas komplizierter. Die Notierungen haben die 200-Tage-MA durchbrochen und handeln darunter, was bedeutet, dass der Trend abwärts geht.

Eine Sache, die den Handel umkehren kann, ist ein Umkehrmuster auf dem Chart. Suh, ein Muster hat sich bereits gebildet: auf D1, a Doppelter Boden ist ziemlich auffällig und sagt eine Aufwärtsbewegung voraus.

Eine Signallinie bei 42.5 USD wurde bereits durchbrochen, was bedeutet, dass der Preis zu wachsen beginnen kann. Um jedoch zuversichtlicher zu sein, muss man warten, bis die Widerstandsmarke von 48 USD durchbrochen wird.

Aktienkursdiagramm der General Motors Company
Aktienkursdiagramm der General Motors Company

Der Anteil chinesischer Unternehmen beginnt sich zu erholen

Die Aktien der meisten chinesischen Unternehmen, die Elektroautos produzieren, sind jetzt rückläufig. Grund war zunächst der regulatorische Druck der Regierung auf den Markt, später kam ein mögliches Delisting chinesischer Aktien durch US-Börsen hinzu.

Vor kurzem hat die chinesische Regierung jedoch beschlossen, ihre Taktik zu ändern und Unternehmen nicht so hart zu behandeln – einschließlich der Offenlegung einiger Einkommensinformationen, damit sie nicht von der Börse genommen werden.

Infolgedessen beginnen die Anleger, ihre Meinung über chinesische Emittenten zu ändern. Die Marktführer auf dem chinesischen Elektroautomarkt sind NIO Inc. (NYSE: NIO), Xpeng Inc. (NYSE: XPEV) und Li Auto Inc. (NASDAQ: LI).

NIO

Was die NIO-Aktien betrifft, so begannen sie sich nach einem steilen Rückgang auf 13 USD zu erholen und werden jetzt in der Nähe von 20 USD gehandelt. Der erste Hinweis auf eine Trendwende wird jedoch ein Ausbruch über ein Widerstandsniveau von 25 USD sein.

Kursdiagramm der NIO Inc.-Aktie
Kursdiagramm der NIO Inc.-Aktie

Xpeng

Bei Xpeng-Aktien ist die Situation ähnlich. Die Aktien werden unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gehandelt und haben nach einem steilen Rückgang bereits einige der verlorenen Positionen zurückgespielt.

Diese Aktien kosten nicht so viel und ihre Liquidität ist nicht so hoch wie die von Ford-Aktien, daher sind sie volatiler und eine winzige Bewegung kann zu einer hohen Rentabilität führen.

Beispielsweise sind die Xpeng-Aktien in den letzten 9 Tagen um über 40 % gewachsen, und um das Anlagerisiko zu verringern, sollte man auf einen Ausbruch über ein Widerstandsniveau von 34 USD warten.

Aktienkursdiagramm von Xpeng Inc
Aktienkursdiagramm von Xpeng Inc

Li-Auto

Während es bei den oben genannten Aktien zumindest einen gewissen Trend gab, sieht es bei Li Auto-Aktien ganz anders aus. Die Notierungen bewegen sich seit langem in einer Spanne zwischen den Niveaus von 17 und 37 USD.

Diese Spanne ist ziemlich groß, und man kann einen ziemlich guten Gewinn von über 100 % erzielen, indem man an ihrer unteren Grenze kauft und an ihrer oberen Grenze verkauft. Wenn also eine langfristige Investition geplant ist, sollte man auf einen Ausbruch über die Widerstandsmarke von 37 USD warten. Bei Spekulationen kann der Kauf an der unteren Grenze und der Verkauf an der oberen eine gute Option sein.

Aktienkursdiagramm von Li Auto, Inc
Aktienkursdiagramm von Li Auto, Inc

Führend auf dem europäischen Automarkt

Werfen Sie auf dem europäischen Automarkt einen Blick auf die Volkswagen AG (XETRA: VOW), die über Marken wie Volkswagen, Audi, Skoda, Porsche, Seat, Cupra, Lamborghini, Bentley und Ducati verfügt. Ein weiterer bekannter Autohersteller – Renault Sa, ein Mitglied der Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz – ist ebenfalls eine vielversprechende Investition.

Volkswagen AG

Bei den Aktien der Volkswagen AG ist die Situation ähnlich wie bei den Aktien von Nio und Xpeng. Sie handeln unter der 200-Tage-MA und vor ein paar Tagen begannen sie sich nach einem steilen Rückgang auf 180 USD zu erholen.

Unter solchen Umständen wird die Widerstandslinie bei 245 EUR das Schlüsselniveau sein. Ein Ausbruch davon wäre das erste Signal dafür, dass der Abwärtstrend zu Ende geht und ein längerer Aufwärtstrend beginnt.

Aktienkurs der Volkswagen AG
Aktienkurs der Volkswagen AG

Renault Sa

Vom 18. Februar bis zum 7. März verloren die Aktien von Renault Sa (PARIS: RNO) 45 % und durchbrachen eine starke Widerstandsmarke von 28 EUR. In dieser Situation schien auch das Unterstützungsniveau von 20 EUR nicht zu widerstehen.

Die Anleger interessierten sich jedoch für die billigeren Aktien, und die Notierungen begannen sich zu erholen – die Unterstützung von 20 EUR drückte den Kurs weg. Mit einem längerfristigen Wachstum der Renault-Aktie ist erst zu rechnen, wenn die Widerstandsmarke von 28 EUR durchbrochen wird. In diesem Fall hat der Kurs die Chance, auf 41.35 EUR zurückzukehren, ein Allzeithoch.

Chart der Aktienkurse von Renault Sa
Chart der Aktienkurse von Renault Sa

ETFs, die nützlich sein können

Wenn der gesamte Wirtschaftssektor wächst, ist es keine große Sache, ein Unternehmen für Investitionen zu finden, aber es besteht immer die Gefahr eines Fehlers. Man sollte sich also den Global X Autonomous & Electric Vehicles anschauen ETF (NASDAQ: DRIV).

Der Fonds investiert in Unternehmen, die autonome Fahrzeugtechnik, Elektroautos, Komponenten und Ersatzteile für diese entwickeln. Die Rendite einer Anlage in einen ETF kann niedriger sein als bei einer Anlage in eines der Unternehmen, da dies ein konservativerer Ansatz ist.

Endeffekt

Je höher die traditionellen Kraftstoffkosten sind, desto mehr interessieren sich Investoren für Elektroautos. Bis 2022 war der Hauptgrund für Menschen, sich für umweltfreundliche Verkehrsmittel zu entscheiden, der Umweltschutz, doch heutzutage hat sich der Trend aufgrund des erschreckenden Anstiegs der Preise für Kohlenwasserstoffe beschleunigt.

Jedenfalls hat die Tendenz begonnen und wird nicht bald aufhören, und dies bedeutet, dass die Anzahl von Elektroautos und Hybriden auf den Straßen nur noch zunehmen wird. Und jetzt, da dieser Trend gerade erst begonnen hat und Elektroautos gerade mal 5 % aller Fahrzeuge weltweit ausmachen, ist es höchste Zeit, in den Sektor zu investieren.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Er ist seit 2004 im Finanzmarkt tätig. Seit 2012 handelt er mit Aktien an einer amerikanischen Börse und veröffentlicht analytische Artikel zum Aktienmarkt. Nimmt aktiv an der Vorbereitung und Durchführung von RoboForex-Webinaren teil.