In der heutigen Zeit spielt Technologie eine entscheidende Rolle bei der effektiven Ausführung militärischer Missionen und Aufgaben der öffentlichen Sicherheit. Genau diese Technologie wird von KWESST Micro Systems Inc. entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen, das nicht-tödliche Waffen und Technologien entwickelt und dessen Ausrüstung im Winter 2022 bei Protesten gegen Impfforderungen in großem Umfang eingesetzt wurde, um Demonstrationen in der Innenstadt von Ottawa aufzulösen , geht am 18. November 2022 unter dem Börsenkürzel „KWE“ an die Börse.

KWESST Micro Systems Inc füllt für Börsengang aus

Über KWESST Micro Systems

KWESST Micro Systems wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Ottawa, Kanada. Es wird von CEO Jeffrey MacLeod geleitet, der seit Oktober 2019 im Unternehmen ist. KWESST entwickelt und vermarktet fortschrittliche taktische Systeme der nächsten Generation und nicht-tödliche Gegenstücke zu Schusswaffen zur Selbstverteidigung und zum Personenschutz. Das Unternehmen beteiligt sich an NATO-Programmen zur Entwicklung von Befehls- und Kontrollsystemen auf taktischer Ebene.

KWESST Micro Systems Geschäft
KWESST Micro Systems Geschäft

Der Schwerpunkt der Hauptgeschäftstätigkeit des Emittenten liegt auf den folgenden drei Bereichen:

  • Entwicklung und Produktion nicht tödlicher Waffen
  • Schutz vor Laserbedrohungen, E-Erkennung
  • Digitalisierung von Managementprozessen auf dem Schlachtfeld

KWESST Micro Systems testet zwei Waffen: die Single-Shot- und Multiple-Shot-Gewehre PARA Ops (ARWEN), die voraussichtlich im zweiten Quartal 2023 in den Handel kommen. Die Zielmärkte sind Sicherheitsorganisationen und Einzelpersonen. Mit diesen Gewehren können drei von KWESST entwickelte Munitionstypen erworben werden: Gummigeschosse, Farbpulver (für Nahkampfsimulationen) und Pfeffergas. Neben Militär- und Sicherheitsbehörden können diese Artikel auch für Strafverfolgungsbehörden von Interesse sein. Diese Produkte bieten breite Perspektiven für die Zielmärkte des Emittenten.

KWESST Micro Systems Geschäft
KWESST Micro Systems Geschäft

KWESST entwickelt auch verschiedene Erkennungs- und Schutzsysteme für unbemannte Luftfahrzeuge (UAV), wie das autonome tragbare Flugkörpersystem GreyGhost. Eine andere Entwicklung namens Phantom ist ein miniaturisiertes elektronisches Kriegsgerät, das in der Lage ist, die elektronische Kommunikation der NATO zu simulieren. Phantom wurde entwickelt, um die tatsächliche Position des Bedieners zu verbergen.

KWESST Micro Systems Geschäft
KWESST Micro Systems Geschäft

Im Zuge der Digitalisierung von Truppenführungssystemen hat KWESST Micro System die Plattform Tactical and Situation Control System (TASCS) entwickelt. Es ist eine mobile App, die Soldaten auf ihren sicheren Smartphones installieren können, um miteinander und mit Befehlen zu kommunizieren. Das Signal kann auf verschiedene Weise übertragen werden, unter anderem mit Hilfe eines Funkaufklärungs-UAV.

Die KWESST-Aktien werden derzeit am OTC-Markt unter dem Ticker „KWEMF“ gehandelt und sind auch an den Börsen in Frankfurt und Toronto notiert.

Die Aussichten des von KWESST Micro Systems adressierbaren Marktes

Laut Allied Market Research wurde der globale Markt für nicht-tödliche Waffen (Non-Lethal Market) im Jahr 7.4 auf 2020 Mrd. USD geschätzt. Es wird prognostiziert, dass er bis 12.5 auf 2028 Mrd. USD wachsen wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 2022 bis 2028 von 7.4 %.

Laut Fortune Business Insights hatte der globale Markt für öffentliche Sicherheit im Jahr 435 einen Wert von 2021 Milliarden US-Dollar. Es wird erwartet, dass er bis 868 2028 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10.4 % zwischen 2022 und 2028. 

Fortune Business Insights prognostiziert, dass der weltweite Markt für elektronische Kriegsführung bis 33.5 2028 Milliarden USD erreichen wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 5.2 % von 2022 bis 2028.

Der adressierbare Gesamtmarkt des Emittenten wird daher bis 914 2028 Mrd. USD erreichen. Als Hauptwachstumstreiber werden die Konflikte im Nahen Osten und die steigenden Verteidigungsausgaben der NATO-Staaten aufgrund des militärischen Konflikts in der Ukraine erwartet.

Hauptkonkurrenten von KWESST Micro Systems:

  • General Dynamics Corporation
  • Raytheon Company
  • Sony Interactive Entertainment Inc.
  • Northrop Grumman Corporation
  • Microsoft Corporation

Ertragslage bei KWESST Micro Systems

Da der Emittent kein Nettoeinkommen erwirtschaftet, werden wir die Finanzlage des Unternehmens anhand seiner Einnahmen analysieren. Die auf Formular S-1 vorgelegten Finanzergebnisse für die 12 Monate bis zum 30. September 2021 zeigen einen Umsatz von 1.27 Millionen USD. Leider ist es nicht möglich, die Dynamik dieses Indikators zu ermitteln, da Daten für ähnliche Zeiträume fehlen.

Finanzielle Leistung von KWESST Micro System
Finanzielle Leistung von KWESST Micro System

Der Nettoverlust für die 12 Monate bis zum 30. September 2021 betrug 9.32 Millionen USD. Dies war auf erhebliche Betriebskosten in Höhe von 9.07 Mio. USD zurückzuführen.

Zum 30. Juni 2022 hatte das Unternehmen 13.4 Millionen USD in seinen Büchern, mit Gesamtverbindlichkeiten von 4 Millionen USD.

Stärken und Schwächen von KWESST Micro Systems

Stärken:

  • Vielversprechender adressierbarer Markt
  • Globaler Geschäftsumfang
  • Verträge mit dem NATO-Bündnis
  • Qualifizierte Verwaltung
  • Starke Nachfrage nach den Dienstleistungen und Produkten des Unternehmens im aktuellen politisch-militärischen Umfeld der Welt  

Nachteile: 

  • Starke Konkurrenz
  • Mangel an Nettogewinn
  • Schlechte Daten zur Umsatzdynamik

Was wissen wir über den Börsengang von KWESST Micro Systems?

ThinkEquity LLC ist Underwriter des Börsengangs von KWESST Micro System. Der Emittent beabsichtigt, 2.3 Millionen Stammaktien zu verkaufen Aktien zu Preisen zwischen 4.13 und 6.30 USD pro Einheit. Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der Aktien kann USD 11.4 Millionen betragen (unter der Annahme eines Durchschnittspreises von USD 4.95 pro Einheit), ohne den Verkauf von Stammoptionen durch den Konsortialbanken. Die gesammelten Mittel werden für allgemeine Unternehmensausgaben verwendet. Wenn das Angebot erfolgreich ist, wird KWESST Micro Systems, Inc. mit 15.35 Millionen USD kapitalisiert. Die des Emittenten P/S (Kapitalisierung/Umsatz) Multiple wird 12.09 erreichen, was für die aktuelle Marktphase recht hoch ist.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Ist seit 2012 auf dem Markt. Hat eine Hochschulausbildung in Finanzen und Wirtschaft. Begann mit dem Handel auf dem Devisenmarkt, interessierte sich dann für den Aktienmarkt und spezialisiert sich heute auf die Analyse von Börsengängen und Portfolioinvestitionen.