Diese Woche könnte für die Währungen relativ ruhig werden, aber es lohnt sich, die Ölpreise und die Rhetorik der Fed-Beamten im Auge zu behalten.

EUR: Aufmerksamkeit auf EZB-Berichte

EUR: Aufmerksamkeit auf EZB-Berichte

Die Straffungspolitik der EZB wird sich positiv auf den EUR auswirken. Die Eurozone wird die November-Konjunkturindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor veröffentlichen. Es sollte auf die Berichte der letzten Sitzung der Europäischen Zentralbank hingewiesen werden, da sie Informationen über zukünftige fiskalische Schritte enthalten können.

NZD: Zinserhöhung geht weiter

NZD: Zinserhöhung geht weiter

Die Reserve Bank of New Zealand wird sich treffen und über den Zinssatz entscheiden, der wahrscheinlich von derzeit 3.5 % pro Jahr steigen wird. Die RBNZ hat zuvor ihre Absicht bekundet, den Zinssatz anzuheben, um die globale Inflation schrittweise zu bekämpfen. Für den NZD-Wechselkurs ist dies eine günstige Aktion.

USD: Die Nachfrage wird anhalten

USD: Die Nachfrage wird anhalten

Die USA bereiten sich darauf vor, ihre Immobilienmarktdaten für Oktober und die Parameter für Bestellungen langlebiger Güter zu veröffentlichen. Diese Berichte helfen, die Struktur der Verbraucherausgaben zu verstehen. Die Nachfrage nach dem USD könnte aktuell bleiben.

JPY: Abwertung vermeiden

JPY: Abwertung vermeiden

Japan wird den Tokioter Verbraucherpreisindex veröffentlichen, der ein Frühindikator für den allgemeinen Inflationstrend ist. Dem JPY ist es bisher gelungen, eine Rückkehr zur Abwertung zu vermeiden, aber dies dürfte nur vorübergehend sein.

CAD: Ölpreise sind wichtig 

CAD: Ölpreise sind wichtig

Kanada wird Informationen über seine Einzelhandelsumsätze bereitstellen und den Immobilienpreisindex veröffentlichen. Der Fokus wird jedoch auf dem Verhalten des US-Dollars liegen Ware Preisbewegungen. Die Schwäche des Öls wird den CAD unter Druck setzen.


Material wird vorbereitet von

Ein Forex-Händler mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in führenden Investmentbanken. Sie gibt ihre gewichtete Sicht der Märkte durch analytische Artikel wieder, die regelmäßig von RoboForex und anderen beliebten Finanzquellen veröffentlicht werden.