Heute werden wir über die Unternehmen sprechen, deren Aktien ihre Tochtergesellschaften haben in den letzten zwei Wochen des Jahres 2022 aktiv investiert. Zu den fünf wichtigsten Deals gehörten der Kauf von Wertpapieren von Lucid Group Inc., Dave & Buster's Entertainment Inc., Chargepoint Holdings Inc., STAAR Surgical Company und Mediaco Holding Inc.

1. Lucid Group – 915 Millionen USD

Der größte Deal in Bezug auf die investierten Mittel war der Kauf von Aktien des US-Elektroautoherstellers Lucid Group Inc. (NASDAQ: LCID). Ayar Third Investment Co., das mehr als 10 % der Lucid Group besitzt, kaufte am 914.9. Dezember 22 Aktien des Autoherstellers im Wert von 2022 Millionen USD.

Gemäß dem von Ayar Third Investment eingereichten Formular 13F kaufte der Fonds fast 86 Millionen Anteile zu einem Preis von 10.67 USD pro Anteil. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde die Lucid Group 40 % unter diesem Wert gehandelt.

2. Unterhaltung von Dave & Buster – 39 Millionen US-Dollar

Hill Path Capital Partners LP, verbunden mit Dave & Buster's Entertainment Inc. (NASDAQ: PLAY), erwarb vom 1.1. bis 39.2. Dezember 21 30 Millionen Aktien der US-Unterhaltungs- und Restaurantkette für 2022 Millionen USD.

Der durchschnittliche Kaufpreis von Hill Path Capital Partners für die Wertpapiere von Dave & Buster's Entertainment betrug 34.31 USD. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden die Aktien des Unternehmens mit 38.6 USD bewertet.

Der Anteil von Hill Path Capital Partners an Dave & Buster's Entertainment übersteigt nun 10 %. Zur Erinnerung: Der Fonds begann im Oktober 2022 mit dem Aufkauf der Wertpapiere dieses Restaurant- und Unterhaltungsunternehmens.

3. Ladepunktbestände – 12 Millionen USD

Q-GRG VII (CP) Investment Partners LLC kaufte am 1.4. und 11.8. Dezember 27 Millionen Wertpapiere von Chargepoint Holdings Inc. (NYSE: CHPT) für 28 Millionen USD. Der durchschnittliche Kaufpreis betrug 8.28 USD pro Einheit, und der Wert der Wertpapiere betrug zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 9 USD.

Chargepoint Holdings ist ein US-Unternehmen, das Infrastruktur für Elektrofahrzeuge entwickelt. Es ist spezialisiert auf Hard- und Software für Ladestationen.

Es sei darauf hingewiesen, dass Q-GRG VII (CP) Investment Partners vor dieser Transaktion eine Beteiligung von mehr als 10 % an Chargepoint Holdings hatte. Seltsamerweise zogen es Einzelpersonen, die mit Chargepoint Holdings in Verbindung stehen, vor, ihre Anteile an dem Unternehmen im vergangenen Dezember zu verkaufen.

Transaktionen von Tochtergesellschaften von Chargepoint Holdings
Transaktionen von Tochtergesellschaften von Chargepoint Holdings

4. STAAR Chirurgisch – 9 Millionen USD

Die STAAR Surgical Company (NASDAQ: STAA) entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet zusammen mit ihren Tochtergesellschaften medizinische Instrumente und Geräte sowie Augenlinsen. Das Unternehmen ist in den USA, Asien und Europa tätig.

Vom 27. bis 29. Dezember erwarb Broadwood Partners, LP, ein Fonds mit über 10 % Anteil an der STAAR Surgical Company, mehr als 187,000 Aktien des Unternehmens für 8.8 Millionen USD. Der durchschnittliche Kaufpreis betrug USD 47 pro Einheit. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden die Aktien der STAAR Surgical Company bei 60 USD gehandelt.

5. Mediaco-Holding – 4 Millionen USD

Mediaco Holding Inc (NASDAQ: MDIA), eine Tochtergesellschaft der Emmis Communications Corporation, besitzt und betreibt Radiosender in den USA. Am 28. Dezember kaufte der Fonds Standard General LP 3.3 Millionen seiner Anteile für 4 Millionen USD. Der durchschnittliche Kaufpreis erreichte 1.2 USD. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels betrug der Wert der Wertpapiere 1.71 USD pro Einheit. Der Anteil des Fonds an der Mediaco Holding übersteigt 10 %.

Fazit

Die größten verbundenen Transaktionen Ende letzten Jahres betrafen die Wertpapiere von Lucid Group Inc., Dave & Buster's Entertainment Inc., Chargepoint Holdings Inc., STAAR Surgical Company und Mediaco Holding Inc. Eines haben die oben aufgeführten Käufe gemeinsam bei allen handelt es sich um Investmentfonds.

Investieren Sie in amerikanische Aktien mit RoboForex zu günstigen Konditionen! Echte Aktien können auf der R StocksTrader-Plattform ab 0.0045 USD pro Aktie gehandelt werden, mit einer Mindesthandelsgebühr von 0.5 USD. Sie können Ihre Trading-Fähigkeiten auch im R StocksTrader-Plattform Auf einem Demokonto registrieren Sie sich einfach bei RoboForex und ein Handelskonto eröffnen.


Material wird vorbereitet von

Er ist seit 2004 im Finanzmarkt tätig. Seit 2012 handelt er mit Aktien an einer amerikanischen Börse und veröffentlicht analytische Artikel zum Aktienmarkt. Nimmt aktiv an der Vorbereitung und Durchführung von RoboForex-Webinaren teil.