Etikett: Delta Air Lines Inc.

9 Beiträge

In Fluggesellschaften investieren: Die Risiken wachsen

Im Jahr 2020 schien die Impfung alle Probleme zu lösen und die Grenzen zu öffnen. Die Impfung begann jedoch, aber es folgten neue Sperren. Unter solchen Umständen werden Investitionen in Fluggesellschaften zu einer riskanten Entscheidung.

Fluggesellschaften meldeten Einkommen nach COVID-19-Abschaltung: Sollten wir Aktien kaufen?

Die COVID-19-Pandemie des Coronavirus traf die Tourismusbranche am schwersten. Die Tourismusbranche wiederum zog Fluggesellschaften nieder. Die Aktien der weltweit größten Fluggesellschaften fielen auf ein Minimum und die Unternehmen meldeten Insolvenz an. Passagierstrom um über 80% geschrumpft; Heutzutage haben Fluggesellschaften Schwierigkeiten, ihre Flugzeuge mit Passagieren zu füllen und die Krise zu überleben.

Coronavirus Landed Aircraft. Airline Stocks: Nur verkaufen

Die Coronavirus-Pandemie hat die gesamte Luftfahrtindustrie am härtesten getroffen. Die Lagerbestände vieler Fluggesellschaften sind um mehr als 70% billiger geworden. Jeder Investor kann nun die Aktien eines dieser Unternehmen zum niedrigstmöglichen Preis kaufen.

Buffett erhöht seinen Anteil an Delta Airlines

Delta Airlines (NYSE: DAL) ist eines der größten US-amerikanischen Luftfahrtunternehmen. Das Unternehmen wurde 1924 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Atlanta, GA. Das Unternehmen besitzt 893 Flugzeuge, die alle für die Passagierschifffahrt eingesetzt werden. Zum Glück hat Delta noch nie die Boeing 737 MAX 8 eingesetzt, die nach dem Unfall in Äthiopien vorübergehend verboten ist, was bedeutet, dass die Anzahl der Flüge nicht reduziert wird.

Abonnieren Sie den R-Blog und verpassen Sie nichts Interessantes

Jede Woche senden wir Ihnen nützliche Informationen aus der Welt der Finanzen und Investitionen.